ThemaChristian WulffRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Anruf bei Kai Diekmann: Museum veröffentlicht Wulffs Mailbox-Nachricht

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2014

"Der Rubikon ist überschritten": Diesen Satz und noch mehr sprach der damalige Bundespräsident Christian Wulff dem Chefredakteur der "Bild"-Zeitung auf die Mailbox. In einem Leipziger Museum kann sich nun jeder die ganze Nachricht anhören. mehr...

Affären: Feine Gesellschaft

DER SPIEGEL - 17.11.2014

Drückerkönig Carsten Maschmeyer umgarnte Politiker, getrieben von der Suche nach Renommee. Exkanzler Gerhard Schröder machte er reich. Die Stimmung in der Villa hinter dem langen Metallzaun mit den goldenen Spitzen muss sehr verhalten gewesen sein,... mehr...

Geschichte: Das Wort Verräter muss rein

DER SPIEGEL - 06.10.2014

Über 600 Stunden lang hat Helmut Kohl mit dem Journalisten Heribert Schwan über sein Lebenswerk gesprochen. In den bislang geheimen Protokollen ging der Exkanzler schonungslos mit Parteifreunden wie Merkel, Wulff und Weizsäcker ins Gericht. Einmal,... mehr...

ZDF-Talk mit Christian Wulff: Sie bringen alles durcheinander, Frau Illner

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2014

Zum ersten Mal seit seinem Rücktritt setzte sich Ex-Bundespräsident Christian Wulff in eine Talkshow. Es gab Kritik, Selbstkritik und auch Komplimente - aber nicht für die Moderatorin. mehr...

Ex-Bundespräsident: Diese Häme bringt uns um

DER SPIEGEL - 21.07.2014

Christian Wulff legt nach. Bei sich selbst erkennt er Fehler, viel härter geht er aber mit Politik, Justiz und den deutschen Medien ins Gericht, auch mit dem SPIEGEL. In seinem Sturz sieht er eine Gefahr für die Demokratie. Ein Streitgespräch. ... mehr...

Briefe: Ein ganz famoses Haus

DER SPIEGEL - 30.06.2014

Nr. 25/2014 Dirk Kurbjuweit über die Welt, wie Christian Wulff sie sieht; Julian Nida-Rümelin über die Dynamik der Affäre Wulff. Auch wenn den Einlassungen Kurbjuweits einiges entgegenzusetzen ist - was soll's. Derall_caps Spiegel hat über Wulffs w... mehr...

Forsa-Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen halten Wulffs Rücktritt für richtig

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2014

"Ich wäre auch heute noch der Richtige im Amt", erklärte Exbundespräsident Wulff bei seiner Buchpräsentation. Laut einer Forsa-Umfrage sehen das zwei Drittel der Deutschen anders. mehr...

Jakob Augstein Im Zweifel links: Unser Monarch

DER SPIEGEL - 16.06.2014

Kolumne: Im Zweifel links. Es gibt in der deutschen Geschichte das Dreikaiserjahr. Das liegt - 1888 - schon eine Weile zurück. Nun gibt es auch die Zweipräsidentenwoche. Die hatten wir gerade. Christian Wulff hat sein Buch mit dem zentralen Satz vo... mehr...

Bundespräsidentschaft: Schuld oder Schande

DER SPIEGEL - 16.06.2014

Mit seinem Buch will Christian Wulff eine Debatte über das Versagen von Medien und Justiz eröffnen. Das ist sein gutes Recht. Aber es ist eigenartig, dass er nicht zu sehen vermag, was seinen Rücktritt wirklich erzwang. Von Dirk Kurbjuweit. Der... mehr...

Essay: Dynamik eines Skandals

DER SPIEGEL - 16.06.2014

Als Präsident war Christian Wulff eine Fehlbesetzung, aber bei der Jagd auf ihn haben sich auch Politik, seriöse Medien und die Staatsanwaltschaft blamiert. Von Julian Nida-Rümelin. Der Fall Wulff ist ein Menetekel der deutschen Demokratie. Der zwe... mehr...



Fotostrecke
Christian Wulff: Ende einer kurzen Amtszeit





Themen von A-Z