ThemaChristina WeissRSS

Alle Artikel und Hintergründe

RECHTSCHREIBREFORM: Unerlaubte Spielchen

DER SPIEGEL - 01.08.2005

Bundeskanzleramt hat KMK aufgefordert, Rat für deutsche Rechtschreibung "ernst zu nehmen". Das Bundeskanzleramt hat die Kultusministerkonferenz (KMK) dazu aufgefordert, den Rat für deutsche Rechtschreibung "ernst zu nehmen". Der von der KMK selbst ... mehr...

Besser als Sex

KulturSPIEGEL - 27.06.2005

ILLUSTRATION: EIKES GRAFISCHER HORT. Opernaufführungen sind verstaubt, langweilig, endlos - so lautet das Vorurteil. Falsch! Daniel Barenboim, Anna Netrebko und fünf weitere Experten erklären eine Kunst mit Zukunft. Ist die Oper nicht eine längst v... mehr...

HAUPTSTADT: Flierls Palast-Märchen

DER SPIEGEL - 21.03.2005

Berlin: Senator Flierl handelt sich mit seinem Einsatz für den Palast der Republik Krach mit der Bundesregierung ein. Berlins Kultursenator Thomas Flierl (PDS) hat sich durch seinen Kampf um die Ruine des Palasts der Republik Krach mit der Bundes... mehr...

GEDENKEN: Rüge für Staatsministerin

DER SPIEGEL - 24.01.2005

Streit zwischen Außenministerium und Kanzleramt über geplantes "Netzwerk gegen Vertreibung". Zwischen dem Außenministerium und dem Kanzleramt ist ein heftiger Streit um die Erinnerung an die Vertreibungen nach dem Zweiten Weltkrieg ausgebrochen. Da... mehr...

Christina Weiss

DER SPIEGEL - 24.01.2005

Christina Weiss lernt auf langen Autofahrten Polnisch. Christina Weiss , 51, Staatsministerin für Kultur und Medien, hat auf langen Autofahrten eine neue Beschäftigung - sie lernt Polnisch. Polens Botschafter Andrzej Byrt hatte ihr zu Weihnachten z... mehr...

KUNSTRAUB: Fette Beute

DER SPIEGEL - 20.12.2004

Um die Rückgabe eines kostbaren Rubens-Gemäldes aus Russland zu erreichen, erwägt die Bundesregierung erstmals Klage vor einem Zivilgericht. Die Bilder werden sich von denen der letzten Treffen kaum unterscheiden: Wenn Bundeskanzler Gerhard Schr... mehr...

FILMWIRTSCHAFT: Der Effekt war null

DER SPIEGEL - 18.10.2004

Kulturstaatsministerin Christina Weiss, 50, über neue Steuererleichterungen für deutsche Medienfonds. SPIEGEL: Bisher haben deutsche Medienfonds ihr Geld vor allem in Hollywood-Produktionen gesteckt. Sie wollen Investoren und Produzenten nun mi... mehr...

KULTURPOLITIK: Regierung plant Filmkompetenzagentur

DER SPIEGEL - 09.08.2004

Kanzleramt bereitet Gründung einer "Filmkompetenzagentur" vor. Kulturstaatsministerin Christina Weiss will die Film- und Medienerziehung in deutschen Schulen fördern - mit Hilfe einer so genannten Filmkompetenzagentur, deren Gründung zurzeit im... mehr...

Christina Weiss

DER SPIEGEL - 26.07.2004

Christina Weiss fordert aus persönlichen Gründen Abschaffung des "Eszett". Christina Weiss , 50, Staatsministerin für Kultur und Medien, kämpft für die Reform der Rechtschreibreform und setzt sich für die Abschaffung des "scharfen S" - gewöhnli... mehr...

Christina Weiss

DER SPIEGEL - 17.05.2004

Berlin: Christina Weiss hat dem Garten des Max-Liebermann-Hauses einen "Gravensteiner"-Apfelbaum spendiert. Christina Weiss , 50, Staatsministerin für Kultur und Medien, hat dem Garten des Max-Liebermann-Hauses in Berlin-Wannsee einen Apfelbaum... mehr...

Themen von A-Z