Thema Christina Weiss

Alle Artikel und Hintergründe

RECHTSCHREIBREFORM: Unerlaubte Spielchen

DER SPIEGEL - 01.08.2005

Bundeskanzleramt hat KMK aufgefordert, Rat für deutsche Rechtschreibung „ernst zu nehmen“; Das Bundeskanzleramt hat die Kultusministerkonferenz (KMK) dazu aufgefordert, den Rat für deutsche Rechtschreibung „ernst zu nehmen“.… mehr...

„Besser als Sex“

KulturSPIEGEL - 27.06.2005

Opernaufführungen sind verstaubt, langweilig, endlos - so lautet das Vorurteil. Falsch! Daniel Barenboim, Anna Netrebko und fünf weitere Experten erklären eine Kunst mit Zukunft. mehr...

HAUPTSTADT: Flierls Palast-Märchen

DER SPIEGEL - 21.03.2005

Berlin: Senator Flierl handelt sich mit seinem Einsatz für den Palast der Republik Krach mit der Bundesregierung ein; Berlins Kultursenator Thomas Flierl (PDS) hat sich durch seinen Kampf um die Ruine des Palasts der Republik Krach mit der… mehr...

Christina Weiss

DER SPIEGEL - 24.01.2005

Christina Weiss lernt auf langen Autofahrten Polnisch; Christina Weiss , 51, Staatsministerin für Kultur und Medien, hat auf langen Autofahrten eine neue Beschäftigung - sie lernt Polnisch. Polens Botschafter Andrzej Byrt hatte ihr zu Weihnachten… mehr...

GEDENKEN: Rüge für Staatsministerin

DER SPIEGEL - 24.01.2005

Streit zwischen Außenministerium und Kanzleramt über geplantes „Netzwerk gegen Vertreibung“; Zwischen dem Außenministerium und dem Kanzleramt ist ein heftiger Streit um die Erinnerung an die Vertreibungen nach dem Zweiten Weltkrieg… mehr...

KUNSTRAUB: Fette Beute

DER SPIEGEL - 20.12.2004

Um die Rückgabe eines kostbaren Rubens-Gemäldes aus Russland zu erreichen, erwägt die Bundesregierung erstmals Klage vor einem Zivilgericht. mehr...

FILMWIRTSCHAFT: „Der Effekt war null“

DER SPIEGEL - 18.10.2004

Kulturstaatsministerin Christina Weiss, 50, über neue Steuererleichterungen für deutsche Medienfonds mehr...

KULTURPOLITIK: Regierung plant „Filmkompetenzagentur“

DER SPIEGEL - 09.08.2004

Kanzleramt bereitet Gründung einer „Filmkompetenzagentur“ vor; Kulturstaatsministerin Christina Weiss will die Film- und Medienerziehung in deutschen Schulen fördern - mit Hilfe einer so genannten Filmkompetenzagentur, deren Gründung… mehr...

Christina Weiss

DER SPIEGEL - 26.07.2004

Christina Weiss fordert aus persönlichen Gründen Abschaffung des „Eszett“; Christina Weiss , 50, Staatsministerin für Kultur und Medien, kämpft für die Reform der Rechtschreibreform und setzt sich für die Abschaffung des „scharfen… mehr...

Christina Weiss

DER SPIEGEL - 17.05.2004

Berlin: Christina Weiss hat dem Garten des Max-Liebermann-Hauses einen „Gravensteiner“-Apfelbaum spendiert; Christina Weiss , 50, Staatsministerin für Kultur und Medien, hat dem Garten des Max-Liebermann-Hauses in Berlin-Wannsee einen… mehr...