ThemaChristoph MarthalerRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Theaterpremiere in Hamburg: Murx den Patrioten!

SPIEGEL ONLINE - 24.02.2014

Der Regisseur Christoph Marthaler kehrt ins Hamburger Schauspielhaus zurück, wo er große Triumphe feierte. Ergreifend ist seine Aufführung "Heimweh & Verbrechen" aber nicht als Gedenkveranstaltung in eigener Sache, sondern als Requiem für die Toten von Lampedusa. mehr...

Doppel-Inszenierung: Huldigung an einen Kitschklassiker

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2010

Schnapsidee oder genialer Einfall? In Basel starten gleichzeitig das Musical "My Fair Lady" und Christoph Marthalers schelmische Hommage "Meine faire Lady - ein Sprachlabor". mehr...

BÜHNE: Rausch der Nüchternheit

DER SPIEGEL - 03.05.2010

Beim Berliner Theatertreffen erzählen die meisten Aufführungen von den Opfern des Bankencrashs und der Wirtschaftskrise - in schönen Bildern, aber mit kühler Distanz. Die Proletendarsteller da oben auf der Bühne sind die Pest: Sie tragen Badelatsch... mehr...

Bayreuth 2009: Feuer für den tristen Tristan

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2009

Bayreuth ohne Neuinszenierung: auch eine Innovation. Aber Christoph Marthalers vier Jahre alte "Tristan"-Version zur Eröffnung an den Start zu schicken, zeugt von Haltung. Ansonsten bekannte das Führungsduo der Familie Wagner Farbe - und zwar in Brombeer. mehr...

Kultur: Das Spukschloss am Silsersee

DER SPIEGEL - 16.06.2008

Nahaufnahme: Das berühmte Künstlerhotel Waldhaus in Sils Maria feiert 100. Geburtstag - mit einem grandiosen Theaterabend. Die Berggipfel ringsum tragen lustige Namen wie Piz Corvatsch oder Piz Nair, auf felsigen Hängen glitzert auch im Juni noch d... mehr...

Theater-Tipp: Italien in der Zeche

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2007

Die Ruhrtriennale macht aus alten Industriehallen spektakuläre Theaterräume. Der Regisseur Christoph Marthaler baut sich in einer der Hallen nun sein eigenes Haus. mehr...

Marthalers La Traviata: Der Buhmann von Paris

SPIEGEL ONLINE - 18.06.2007

Das Pariser Premierenpublikum gilt als eines der konservativsten der Welt. Wenn an der Oper eine Neuinszenierung von Christoph Marthaler ansteht, ist lautes Buhgeschrei programmiert. Jetzt war es wieder so weit. mehr...

Chemie im Kopf

KulturSPIEGEL - 28.11.2005

Bettina Stucky besingt im neuen Marthaler-Abend die Liebe. Von ihrem vermeintlichen Exoten-Status auf der Bühne will Bettina Stucky nichts wissen. Aber erst neulich wieder, im Basler "Onkel Wanja" von Regisseur Stefan Pucher, wuchs sie als fleißige... mehr...

THEATER: Zehn Klaviere und eine Verweigerung

DER SPIEGEL - 14.04.2003

Christoph Marthaler als Regie-Gast mit "Lieber nicht. Eine Ausdünnung" an der Berliner Volkbühne. Als Regisseur genießt der Schweizer Christoph Marthaler, 51, einen blendenden Ruf, Spezialist für tiefsinnige Skurrilitäten zu sein. Als Intendant... mehr...

THEATER: Premieren

KulturSPIEGEL - 31.03.2003

Berlin Im Dickicht der Städte. Premiere am 15.4. in der Schaubühne. Voraufführung am 14.4., außerdem am 18., 19. und 21.4., Tel. 030/89 00 23. Mit "Mann ist Mann" hat Schaubühnenchef Thomas Ostermeier sich einst an Brecht angenähert, jetzt l... mehr...

Themen von A-Z