ThemaChromosomen

Alle Artikel und Hintergründe

Erbgutanalyse: Männer sterben doch nicht aus

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2012

Das ist eine gute Nachricht, wenigstens für die meisten. Entgegen landläufiger Vermutungen sterben Männer nicht aus. Forscher haben jetzt herausgefunden: Das Y-Chromosom, das Männer erst zu Männern macht, ist stabiler als gedacht. mehr...

GENFORSCHUNG: Halb Ente und halb Biber

DER SPIEGEL - 30.10.2004

Das Erbgut des Schnabeltiers gilt als Schatztruhe der Genomforschung. Die erste Überraschung: Das Eier legende Unikum hat zehn Geschlechtschromosomen. mehr...

Die Sprache des Lebens

DER SPIEGEL - 24.02.2003

Vor genau 50 Jahren offenbarte sich zwei jungen Forschern die Struktur des Erbmoleküls DNS. Es war zugleich Geburtsstunde einer neuen Wissenschaft vom Leben und Startschuss zum Eingriff in die Schöpfung. Doch nun wird sich die Zunft der Genforscher zunehmend ihrer Grenzen bewusst. mehr...

Schlacht um die Gene

DER SPIEGEL - 07.09.1998

Ein US-Unternehmer fordert die Weltelite der Genforscher heraus: Binnen drei Jahren will er das Erbgut des Menschen entschlüsseln. Gerät die Zukunft der Medizin in die Hände von Geschäftemachern? Ein Wirtschaftskrieg um das Erbe der Menschheit hat begonnen. mehr...

VERERBUNG: Kalter Krieg der Gene

DER SPIEGEL - 20.04.1998

Die Zeugung, ein scheinbar harmonischer Akt, ist in Wahrheit der Beginn eines Kampfs, glauben Evolutionsbiologen. Schon im Embryo entbrenne ein elterlicher Zwist: Die väterlichen Gene wollen das Kind zum Riesenbaby aufblasen, die mütterlichen halten dagegen. mehr...

GENTECHNIK: Chimären aus Fernost

DER SPIEGEL - 09.06.1997

Die Manipulation des Erbguts gewinnt eine neue Qualität: Erstmals übertrugen Genforscher ein komplettes menschliches Chromosom auf Mäuse. mehr...

BIOLOGIE: Bausatz fürs Erbgut

DER SPIEGEL - 07.04.1997

Künstliches Chromosom: Heilung von Erbkrankheiten; Mit dem ersten menschlichen Chromosom aus dem Reagenzglas hat der US-Genetiker Huntington Willard in der vergangenen Woche die Heilung von Erbkrankheiten in Aussicht gestellt. Ihm war es gelungen,… mehr...

Lesen im Ozean der Gene

DER SPIEGEL - 25.03.1996

Im Kern jeder Menschen-, Tier- oder Pflanzenzelle liegt das Erbmolekül DNS verborgen. Jetzt beginnen Forscher, in diesem einzigartigen Archiv der Natur zu lesen. Sie analysieren das Erbgut der Zarenfamilie, von Pharaonen und Banditen, knacken Rätsel der Kunst- und Literaturgeschichte und revolutionieren die Kriminalistik. mehr...

GENTECHNIK: Wilde Träume

DER SPIEGEL - 05.10.1987

Mit Hilfe einer genetischen Reihenuntersuchung fahndete die britische Polizei nach einem Sexualmörder. Der „genetische Fingerabdruck“ revolutioniert die Strafrechtsprechung - und den Streit um Vaterschaften. * mehr...

VERBRECHEN / ERBANLAGEN: Gefahr bei XYY

DER SPIEGEL - 29.04.1968

Die Bluttat entsetzte die Welt. In der Nacht vom 13. zum 14. Juli 1966 hatte der Gelegenheitsarbeiter Richard F. Speck, damals 24, in Chicago acht Schwesternschülerinnen gefesselt, verstümmelt, erdrosselt und erstochen.Seit nahezu einem Jahr kennt… mehr...