ThemaCIARSS

Alle Artikel und Hintergründe

Apartheid in Südafrika: CIA-Tipp soll zu Mandelas Verhaftung geführt haben

Apartheid in Südafrika: CIA-Tipp soll zu Mandelas Verhaftung geführt haben

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2016

Nelson Mandela saß in Südafrika 27 Jahre im Gefängnis. Nun werden brisante Äußerungen eines CIA-Spions publik. Demnach trugen die USA aktiv zur Verhaftung des Freiheitskämpfers bei. mehr... Video | Forum ]

Apartheid in Südafrika: CIA-Tipp soll zu Mandelas Verhaftung geführt haben

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2016

Nelson Mandela saß in Südafrika 27 Jahre im Gefängnis. Nun werden brisante Äußerungen eines CIA-Spions publik. Demnach trugen die USA aktiv zur Verhaftung des Freiheitskämpfers bei. mehr...

Bizarres Minutenprotokoll: Spott für CIA-Tweets über Tötung von Bin Laden

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2016

Zum fünften Jahrestag der Tötung von Osama Bin Laden hat die CIA ein Protokoll der Aktion getwittert. Für den Hashtag #UBL Raid erntete der US-Geheimdienst jedoch Kritik und Häme. mehr...

Bombenangriff in Afghanistan: Steckte Pakistan hinter Anschlag auf CIA-Camp?

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2016

Einer der schwersten Anschläge auf den US-Geheimdienst CIA könnte vom Verbündeten Pakistan beauftragt worden sein. So steht es in einem Geheimdokument, das jetzt öffentlich wurde. mehr...

Panama Papers: US-Agenten nutzten offenbar Briefkastenfirmen

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2016

Die CIA bemühte über Mittelsmänner anscheinend die Dienste der Kanzlei Mossack Fonseca: Laut einem Bericht der „SZ“ ließen Agenten in den Achtzigern Briefkastenfirmen gründen, um ihre Aktionen zu verschleiern. mehr...

Folter durch Waterboarding: CIA-Chef würde Trump den Befehl verweigern

SPIEGEL ONLINE - 11.04.2016

Präsidentschaftskandidat Trump hatte sich im Wahlkampf für Foltermethoden wie Waterboarding ausgesprochen. CIA-Chef Brennan gibt ihm nun öffentlich Kontra. mehr...

Menschenrechte: Nummer 440

DER SPIEGEL - 09.04.2016

Ein junger Jemenit wird vor 14 Jahren als Unschuldiger nach Guantanamo verschleppt. Er wird gefoltert, isoliert, verhungert fast. Er hofft auf Obama, später verachtet er ihn. Jetzt fürchtet er sich nur noch vor der Freiheit. Von Claas Relotius mehr...

Spionage für USA und Russland: Ex-BND-Mitarbeiter zu acht Jahren Haft verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2016

Ein ehemaliger BND-Mitarbeiter muss wegen jahrelanger Spionage ins Gefängnis. Das Münchner Oberlandesgericht befand den 32-Jährigen des Landesverrats für schuldig. Er gab Langeweile und Frust als Motiv an. mehr...

„Doktor Schiwago“ - das verbotene Buch: „Sie sind zu meiner Hinrichtung eingeladen“

SPIEGEL ONLINE - 07.03.2016

Für „Doktor Schiwago“ erhielt der russische Dichter Boris Pasternak 1958 den Nobelpreis - und musste daheim um sein Leben fürchten. Ein Buch enthüllt nun, wie die CIA die Sowjetunion literarisch zu bekämpfen versuchte. mehr...

Zeitgeschichte: Das Geheimnis der Villa im Taunus

DER SPIEGEL - 12.12.2015

Die Regierung Adenauer wusste von illegalen Verhörmethoden der CIA auf deutschem Boden. BND-Dokumente sprechen von gravierenden Rechtsverstößen. mehr...

Geheimdienste: BND zu „langweilig“ - ehemaliger Mitarbeiter gesteht Spitzeltätigkeit für CIA

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2015

„Bei der CIA konnte man sich beweisen": Ein früherer BND-Mitarbeiter hat zugegeben, für den amerikanischen Geheimdienst spioniert zu haben. Der Grund: Am eigenen Arbeitsplatz sei er unterfordert gewesen. mehr...

Themen von A-Z