ThemaCIARSS

Alle Artikel und Hintergründe

Erfundene CIA-Vergangenheit: Fox News fällt auf falschen Terrorexperten herein

SPIEGEL ONLINE - 16.10.2015

Festnahme im US-Bundesstaat Virginia: Wayne Simmons hat sich jahrelang fälschlich als Ex-CIA-Mitarbeiter ausgegeben. Peinlich für den konservativen Sender Fox News - dort war der Mann regelmäßig aufgetreten. mehr...

Geheimdienste: „Krieg ist ihr Geschäftsmodell“

DER SPIEGEL - 12.09.2015

Der US-Journalist James Risen beschreibt in einem Buch die gewaltige Industrie, die vom Kampf gegen den Terrorismus lebt und kein Interesse daran habe, dass er beendet wird. mehr...

Nachrichtendienste: Die Legende von Hilden

DER SPIEGEL - 05.09.2015

Der BND war nicht nur der NSA ein willfähriger Partner, sondern auch der CIA. In einer Geheimoperation machten sich deutsche Beamte möglicherweise strafbar. mehr...

Spionage: Anschlag auf die Pressefreiheit

DER SPIEGEL - 04.07.2015

Wie maßlos und umfassend US-Geheimdienste die Bundesregierung ausspähten, belegen die WikiLeaks-Enthüllungen. Nun stellt sich heraus: Auch der SPIEGEL geriet ins Visier der Amerikaner. mehr...

Ströbele zu Spähvorwürfen: „Die Bundesregierung kuscht vor den USA“

SPIEGEL ONLINE - 04.07.2015

Die SPIEGEL-Redaktion geriet 2011 ins Visier der US-Geheimdienste. Der Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele wirft der Bundesregierung Mauertaktik vor: „So etwas habe ich noch nicht erlebt.“ mehr...

US-Geheimdienste: SPIEGEL-Ausspähung wird Thema im NSA-Ausschuss

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2015

Die Redaktion des SPIEGEL geriet im Jahr 2011 ins Visier von US-Geheimdiensten. Die Bundesregierung wusste davon - und unternahm nichts. Der NSA-Untersuchungsausschuss will bei den Verantwortlichen im Kanzleramt nachhaken. mehr...

Gesetzesänderung: US-Senat verbietet Folter

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2015

Der US-Senat zieht Konsequenzen aus dem CIA-Folterbericht. Mit großer Mehrheit haben die Abgeordneten für ein Verbot der sogenannten verschärften Verhörmethoden gestimmt. mehr...

Drohnenattacke im Jemen: CIA-Angriff auf al-Qaidas Nummer zwei

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2015

Die CIA hat einen Drohnenangriff auf den Anführer der Terrorgruppe al-Qaida auf der Arabischen Halbinsel durchgeführt. Jemenitische Sicherheitskreise melden den Tod von Nasser al-Wuhaishi, US-Beamte sind sich da noch nicht so sicher. mehr...

Agentenaustausch 1985: Die große Show auf der Glienicker Brücke

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2015

25 CIA-Freizeitagenten gegen vier Ost-Spione: Vor 30 Jahren fand der größte Agentenaustausch im Kalten Krieg statt. Er war das Ergebnis von acht Jahren Verhandlung. Doch der Mann, dem die Verhandlungen ursprünglich galten, war auf der Brücke nicht dabei. mehr...

Fußnote: 230 000

DER SPIEGEL - 23.05.2015

Polen zahlt 230 000 Euro Schmerzensgeld an mutmaßliche Qaida-Terroristen; Euro zahlt Polen an die mutmaßlichen Qaida-Terroristen Abd al-Rahim al-Nashiri und Abu Subeida als Schmerzensgeld. Die beiden Männer waren von der CIA in einem illegalen… mehr...

Themen von A-Z