Corbis

Sicher durch die Datenwolke

Die Datenwolke ist nützlich, sie kann Unternehmen helfen, Geld zu sparen und Privatanwendern das Leben erleichtern. Aber wie sicher sind Clouddienste in Zeiten von Cyberkriminalität und Geheimdienst-Überwachung? Wie bewegt man sich sicher durch die Datenwolke? Unser Cloud-Special gibt Antworten.

Geräte weltweit betroffen: Neue Sicherheitslücken - Chiphersteller arbeiten an Lösung

Geräte weltweit betroffen: Neue Sicherheitslücken - Chiphersteller arbeiten an Lösung

SPIEGEL ONLINE - 04.01.2018

Der US-Chipkonzern Intel hat auf Berichte reagiert, wonach viele Millionen Prozessoren weltweit anfällig für Angriffe sind. Die Attacken Meltdown und Spectre betreffen noch weitere Hersteller. mehr... Forum ]

Intel-Sicherheitslücke: Wichtiges Update könnte Millionen Computer verlangsamen

Intel-Sicherheitslücke: Wichtiges Update könnte Millionen Computer verlangsamen

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2018

Berichten zufolge enthalten viele Millionen Intel-Prozessoren einen Fehler, der für Nutzer Folgen haben könnte. Updates sollen Abhilfe schaffen. Der Haken: Dadurch werden Computer langsamer. mehr... Forum ]


Datensicherung in der Cloud: So funktioniert Googles neue Back-up-Software

Datensicherung in der Cloud: So funktioniert Googles neue Back-up-Software

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2017

Mit der kostenlosen App "Backup and Sync" kann man Sicherungskopien von Mac und PC in Googles Cloud-Speicher auslagern. Wir zeigen, wie das geht, worauf man achten sollte und warum Google auch damit Geld verdienen könnte. Von Jörg Breithut mehr... Forum ]

Sicherheitslücke: Parteien, Ministerien und Uno ließen Daten ungeschützt im Netz

Sicherheitslücke: Parteien, Ministerien und Uno ließen Daten ungeschützt im Netz

SPIEGEL ONLINE - 06.03.2017

Politiker warnen vor Hackerangriffen, handeln selbst jedoch mitunter fahrlässig: Nach SPIEGEL-Informationen behoben Parteien kritische Sicherheitslücken auch nach behördlicher Aufforderung nicht. Besonders schlimm ist es bei der AfD. Von Fabian Reinbold mehr... Forum ]


Server-Ausfall: Das Internet hängt am Tropf von Amazon

Server-Ausfall: Das Internet hängt am Tropf von Amazon

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2017

Viele Internetdienste sind Anfang der Woche ausgefallen - weil einem Amazon-Mitarbeiter ein Tippfehler unterlaufen war. Selbst bekannte Firmen sind abhängig von den Cloud-Angeboten weniger Tech-Riesen. Von Jörg Breithut mehr...

Absatzschwäche: Der Computer ist ein Auslaufmodell

Absatzschwäche: Der Computer ist ein Auslaufmodell

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2017

Der Verkauf von PC ist auch 2016 geschrumpft, seit 2011 beträgt der Rückgang fast 100 Millionen Geräte. Die Verbraucher nutzen lieber Smartphones und Tablets. mehr... Forum ]


Vernetztes Zuhause: Google hört die Signale

Vernetztes Zuhause: Google hört die Signale

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2017

Mit neuer Technologie will Nvidia Elektrogeräte wie Radios und Rollläden im ganzen Haus steuern. Was manchem Nutzer nicht gefallen dürfte: Durch Mikrofone für jedes Zimmer hört Google mit. Aus Las Vegas berichtet Matthias Kremp mehr... Forum ]

Illegaler Download: Hunderttausende Mitfahrgelegenheit.de-Daten erbeutet

Illegaler Download: Hunderttausende Mitfahrgelegenheit.de-Daten erbeutet

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2016

Hunderttausende Ex-Kunden des Portals Mitfahrgelegenheit.de müssen um ihre Daten bangen. Nachdem die französische BlaBlaCar das Portal übernommen hat, haben Unbekannte eine Kundendatenbank kopiert. mehr... Forum ]


Online-Speicherdienst: Dropbox räumt riesiges Datenleck ein

Online-Speicherdienst: Dropbox räumt riesiges Datenleck ein

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2016

Mehr als 68 Millionen Passwörter sind betroffen: Ein Datenleck beim Online-Speicherdienst Dropbox aus dem Jahr 2012 hat größere Dimensionen als bisher bekannt. Jetzt sollen die Nutzer aktiv werden. mehr... Forum ]

Quartalszahlen: Google wächst stärker als erwartet

Quartalszahlen: Google wächst stärker als erwartet

SPIEGEL ONLINE - 29.07.2016

Die Erlöse von Googles Konzernmutter Alphabet sind kräftig gewachsen: Der Gewinn stieg um fast ein Viertel auf rund 4,88 Milliarden Dollar. mehr...