ThemaCoco ChanelRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Getty Images

Ewiger Mode-Mythos

Coco Chanel war eine der einflussreichsten Modedesignerinnen des 20. Jahrhunderts. Aus einfachen Verhältnissen stieg sie in die höchsten gesellschaftlichen Kreise auf. Der von ihr gegründete Chanel-Konzern gehört noch heute zu den größten Unternehmen der Mode- und Kosmetikbranche. Legendär: ihr Parfüm "Chanel Nº 5".

ZEITGESCHICHTE: Opportunistin und Antisemitin

DER SPIEGEL - 22.08.2011

Der US-amerikanische Autor Hal W. Vaughan, 82, über sein Buch "Coco Chanel. Der schwarze Engel" (Verlag Hoffmann und Campe) und die Kollaboration der Pariser Modeschöpferin mit den Nazis. SPIEGEL: Mr. Vaughan, Sie beschreiben Coco Chanel als berech... mehr...

Chanel-Skandalbiografie: Der Spatz von Nazi-Paris

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2011

Herrenmenschen im Luxushotel, Winston Churchill - und dann auch noch Coco Chanel als Agentin in Hitlers Diensten! Was sich liest wie ein Plot von Quentin Tarantino, ist Stoff einer neuen Skandalbiografie: War die Schöpferin des "kleinen Schwarzen" etwa eine kleine Braune? mehr...

Die Ewige

KULTUR SPIEGEL - 27.07.2009

Es werden immer noch Bücher über sie geschrieben, im August läuft ein Film über ihr Leben an, ein weiterer ist schon abgedreht. Seit fast 40 Jahren ist die Modeschöpferin Coco Chanel tot, und noch nie war sie so aktuell. Neun Verehrer aus Mode, Theat... mehr...

MODE: Der Duft der Frauen

DER SPIEGEL - 25.10.1999

Biografie "Coco Chanel - Eleganz und Erfolg ihres Lebens". Ihr Vermögen verdanke sie einem alten Jersey-Pullover, behauptete Coco Chanel in einem ihrer letzten Interviews. Damit sie den Sweater ihres Liebsten über einem Kleid tragen konnte, hat... mehr...

Mode: Frau ohne Gnade

DER SPIEGEL - 02.11.1992

Eine neue Chanel-Biographie zeigt die Modeschöpferin als geschickte Karrierefrau. Die Taille eingeschnürt, den Hintern rausgewuchtet, die Brüste ausladend hochkorsettiert - ziemlich hühnerhaft tippelten die "grandes horizontales", wie die nicht... mehr...

BIOGRAPHIEN: Spatz Im Ritz

DER SPIEGEL - 08.11.1971

Eine Biographie und ein Roman beschäftigen Paris mit einer delikaten Frage: Hatte Coco Chanel unter ihren Liebhabern auch einen deutschen Besatzer? Coco Chanel, die berühmteste aller Modemacherinnen von Paris, ist, mit 87 Jahren, im letzten Januar ... mehr...

GESTORBEN: GABRIELLE BONHEUR (COCO) CHANEL

DER SPIEGEL - 18.01.1971

GABRIELLE BONHEUR ("COCO") CHANEL, 87. Aschenbrödel starb reich und emanzipiert: im Pariser Luxushotel "Ritz", wo sie seit Jahren zu schlafen pflegte (wohnen tat sie gegenüber in der Rue Cambon 31 über ihrem Modesalon). Die bis zuletzt ebenso aktive ... mehr...

MUSICAL / coco: Viel zu alt

DER SPIEGEL - 22.12.1969

Es war einmal ein armes Waisenkind. das lebte in einem Dorf in der Auvergne. Eines Tages kam ein reicher Mann und trug das Mädchen auf sein Schloß. Doch dort wurde es der Schönen langweilig. Also ging sie nach Paris und begann zu nähen und nähte so s... mehr...

Martin Morlock: STUNDENTANZ

DER SPIEGEL - 06.01.1965

Ein Glücksfall habe sich zugetragen, tönt es zart von karmesinrotgeschminkten Manneslippen: Mademoiselle, die niemals mit Journalisten Worte wechsle, "jamais, jamais", wolle mich empfangen. "Alles, was über sie in den Zeitungen steht, ist erfunden... mehr...

PARIS: Hausse der Hosen

DER SPIEGEL - 12.08.1964

MODE. Hinterher stellte sich heraus, daß derCouturier Jacques Esterel seinem Mannequin ganz umsonst den Kopf kahlgeschoren, die feldmausblonden Haare auf die Programme geklebt und den Kahlkopf mit stirnfreien Pelzkappen, Straußenfedern und zum S... mehr...

Themen von A-Z