ThemaCopyrightsRSS

Alle Artikel und Hintergründe

AFP

Kampf ums Urheberrecht

Der Kampf um Urheberrechte hat gerade erst begonnen. Die Musik­branche ächzt ob der digitalen Verviel­fältigungs­möglichkeiten, die Filmbranche wegen illegaler Down­loads, Verlage und Autoren sorgen sich um ihre Rechte. Wie viel Freiheit, wie viele Schranken braucht das Netz?

Raubkopie-Verdacht: Großrazzia gegen Kinox.to-Betreiber

Raubkopie-Verdacht: Großrazzia gegen Kinox.to-Betreiber

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2014

Neuer Schlag gegen mutmaßliche Raubkopierer: Ermittler haben in vier Bundesländern Razzien gegen die Betreiber der Film-Webseite Kinox.to durchgeführt. Die beiden Hauptverdächtigen sind nach SPIEGEL-Informationen auf der Flucht. mehr... Forum ]

EuGH-Entscheidung: YouTube-Videos dürfen eingebettet werden

EuGH-Entscheidung: YouTube-Videos dürfen eingebettet werden

SPIEGEL ONLINE - 24.10.2014

Der Europäische Gerichtshof stärkt die Rechte von Website-Betreibern: Das Setzen eines sogenannten framenden Links verletzt nach Auffassung der Richter grundsätzlich keine Urheberrechte. Die Entscheidung kommt auch Facebook-Nutzern zugute. mehr... Forum ]

Belohnung fürs Anschwärzen: BSA zahlt Prämien für Hinweise auf illegale Software

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2014

Die Business Software Alliance verspricht eine Belohnung für Hinweise auf illegale Software in Unternehmen. Wer eine Firma denunziert, kann dafür bis zu 10.000 Euro bekommen. mehr...

Buch-Piraterie: MVB kooperiert mit Digimarc

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2014

Im Netz finden sich zahlreiche illegale Kopien von E-Books. Als Reaktion darauf wollen deutsche Verlage nun mit dem Anti-Piraterie-Unternehmen Digimarc kooperieren. mehr...

Rücktritt an der Uni Brüssel: Aufsichtsratschef hält geklaute Rede von Ex-Präsident Chirac

SPIEGEL ONLINE - 06.10.2014

Ein Plagiatsskandal mal in mündlicher statt schriftlicher Form: Der Aufsichtsratschef einer Brüsseler Uni, Alain Delchambre, hat eine Rede von Frankreichs Ex-Präsident Jacques Chirac kopiert. Jetzt ist er zurückgetreten. mehr...

Musik-Streaming-Dienst: Grooveshark-Personal soll selbst Songs hochgeladen haben

SPIEGEL ONLINE - 30.09.2014

Ein New Yorker Gericht hat Mitarbeiter des Unternehmens Grooveshark, darunter den Chef persönlich, für schuldig befunden, bewusst Urheberrechte verletzt zu haben. Dem Unternehmen drohen Forderungen in Millionenhöhe. mehr...

Urteil gegen Student: 3, 2, 1 - Klausurlösung ist meins...

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2014

Er hatte einen Job der besonderen Art: Klausurlösungen hat ein Student aus Sachsen-Anhalt über das Internet verkauft. Das Amtsgericht Halle verurteilte ihn jetzt - aber nicht, weil er die Lösungen verriet, sondern wegen Urheberrechtsverletzungen. mehr...

Plagiatsprozess um Blurred Lines: Die nützlichen Lügen des Robin Thicke

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2014

Interessante Verteidigungstaktik: Zu den Vorwürfen, "Blurred Lines" sei geklaut, sagt Robin Thicke, Pharrell Williams habe den Song geschrieben, er selbst habe in Interviews dazu gelogen - und sei ohnehin meist high gewesen. mehr...

Schadensersatz-Klage in Neuseeland: Partei soll sich bei Eminems Musik bedient haben

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2014

Dass Eminem "Lose Yourself" veröffentlicht hat, ist schon ein paar Jahre her. Nun wirft der Verlag des Rappers der neuseeländischen National Party vor, Eminems Rechte an dem Lied in einem Wahlwerbespot verletzt zu haben. mehr...

Deutscher Designer in London: Warum werden Sie so gern kopiert, Herr Lupfer?

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2014

Der deutsche Designer Markus Lupfer zählt Rihanna und Beyoncé zu seinen Kundinnen. Seine Entwürfe werden immer häufiger raubkopiert - er nimmt den Kampf gegen die Plagiatoren auf. mehr...

Geheime Umfragen: Wie Merkel die Befindlichkeiten der Deutschen ausforscht

SPIEGEL ONLINE - 09.09.2014

Die Politik von Angela Merkel wird viel stärker durch die Meinungsforschung geprägt als bislang bekannt. Das geht aus internen Dokumenten des Bundespresseamts hervor, die der SPIEGEL ausgewertet hat. Wir zeigen an sechs Beispielen, was die Kanzlerin über ihr Volk wissen will. mehr...

Justiz: Musiker gegen NPD

DER SPIEGEL - 08.09.2014

Kölner Band Höhner will gegen NPD vorgehen. Die NPD hat bei ihren Wahlkämpfen in Sachsen und Thüringen gern Schlagermusik gespielt, etwa von Helene Fischer und der Kölner Gruppe Höhner. Das könnte die Rechten jetzt teuer zu stehen kommen. Fischer h... mehr...

Themen von A-Z