DPA

Gefahrenquelle IT

Mit stetig wachsenden Datenmengen, einer zunehmenden Vernetzung und dem "Internet der Dinge" steigt auch das Risiko für Cyberangriffe. Die zunehmende Computerkriminalität - etwa in Form von Hackerangriffen, Malware oder Bots - sorgt weltweit für teure Schäden. In Deutschland beschäftigt sich das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik mit allen relevanten IT-Sicherheitsaspekten.

Internetzugang unterbrochen: US-Militär soll russische Trollfabrik angegriffen haben

SPIEGEL ONLINE - 27.02.2019

Die Cyberwar-Behörde der USA hat einem Medienbericht zufolge die russische Trollfabrik IRA kurzzeitig vom Netz getrennt - um die Kongresswahlen zu schützen. Wie ist die Operation einzuordnen? mehr...

Beschluss der Bundesregierung: Neue Cyber-Agentur soll IT-Sicherheit stärken

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2018

Nach dem Vorbild der US-Behörde Darpa soll eine deutsche Agentur für Innovationen in der Cybersicherheit aufgebaut werden. Deutschland soll in dem Bereich „die Führung oder zumindest eine Spitzenposition“ einnehmen. mehr...

Medienbericht: Donald Trump setzt Obama-Richtlinien zu Hackerangriffen außer Kraft

SPIEGEL ONLINE - 16.08.2018

Wann dürfen US-Behörden mit eigenen Angriffen auf Hackerattacken reagieren? Aus der Ära Barack Obamas gibt es Regeln für solche Fragen. Die Trump-Regierung setzt jetzt offenbar auf andere Richtlinien. mehr...

Kabinettsbeschluss: Seehofer und von der Leyen planen Cyberwaffen-Agentur

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2018

Deutschland will bei der Entwicklung von Cyberwaffen zur Weltspitze aufschließen. Nach SPIEGEL-Informationen gründen Innen- und Wehrressort dafür eine eigene Agentur - und orientieren sich dabei an Israel und den USA. mehr...

Bedrohung durch Cyberangriffe: US-Geheimdienstchef nennt Russland „aggressivsten ausländischen Akteur“

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2018

Die schlimmsten Cyberangriffe gegen die USA kommen „ohne Frage“ aus Russland: Mit drastischen Worten warnt ein US-Geheimdienstchef vor den Gefahren. Der Zeitpunkt der Äußerung ist wohl kein Zufall. mehr...

Cyberoperationen: Bundeswehr-Hacker bereit zum Hackback

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2018

Seit Jahren streiten Politiker, ob Deutschland nach einem Hackerangriff auch im Netz zurückschlagen darf. Nach SPIEGEL-Informationen hat die Bundeswehr nun erstmals gemeldet, dass sie dazu in der Lage wäre. mehr...

Angriff auf Router: Die Warnung vor der Hacker-Wundertüte

SPIEGEL ONLINE - 17.04.2018

Seit Jahren wissen IT-Experten um die Schwächen von Routern und anderer Netzwerktechnik. Warum warnen westliche Behörden ausgerechnet jetzt vor groß angelegten Hacks der Russen? mehr...

Spionage: Der Angriff der Schlange

DER SPIEGEL - 03.03.2018

Verfassungsschützer warnten schon 2016 vor der Cybergruppe Snake. Trotzdem haben offenbar russische Hacker monatelang unbemerkt den Bund attackiert. Berlin braucht eine Strategie gegen Digitalarmeen aus dem Osten. mehr...

Kongresswahlen: US-Geheimdienstdirektor warnt vor russischen Cyberattacken

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2018

Der Chef der amerikanischen Geheimdienste erwartet, dass Russland versuchen wird, die US-Kongresswahlen im November zu beeinflussen. Der Kreml wirke zudem destabilisierend in Osteuropa. mehr...

Nordkorea: Die Räuber

DER SPIEGEL - 05.01.2018

Die hochgerüstete Hackerarmee von Machthaber Kim plündert weltweit Banken und Bitcoin-Börsen – die Beute finanziert das Überleben des Regimes trotz Sanktionen. Und im Kriegsfall könnten die Cyberkrieger womöglich wichtige Infrastruktur im Ausland lahmlegen. mehr...