Thema Cyberwar

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Gefahrenquelle IT

Mit stetig wachsenden Datenmengen, einer zunehmenden Vernetzung und dem "Internet der Dinge" steigt auch das Risiko für Cyberangriffe. Die zunehmende Computerkriminalität - etwa in Form von Hackerangriffen, Malware oder Bots - sorgt weltweit für teure Schäden. In Deutschland beschäftigt sich das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik mit allen relevanten IT-Sicherheitsaspekten.

Cyberangriffe auf Infrastruktur: Mit einem Hack ist alles weg

Cyberangriffe auf Infrastruktur: Mit einem Hack ist alles weg

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2017

Kraftwerke, Krankenhäuser, die Wasserversorgung: Weil alles mit dem Internet verbunden ist, kann auch alles gehackt werden. Die Gefahr, dass ein Cyberangriff die Infrastruktur lahmlegt, ist ganz real. Von Jörg Diehl, Nicolai Kwasniewski und Fabian Reinbold mehr... Forum ]

IT-Sicherheit: Wenn Legoland zurückhackt

IT-Sicherheit: Wenn Legoland zurückhackt

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2017

Cyberangriffe können jeder Firma gefährlich werden, vom Maschinenbauer bis zur Bank. Erst allmählich erkennen Unternehmen in Deutschland das Risiko - und bereiten sich vor. Von Nicolai Kwasniewski mehr... Forum ]


Cyberangriffe auf Unternehmen: Ein Hack, eine versetzte Schweißnaht - fatale Folgen

Cyberangriffe auf Unternehmen: Ein Hack, eine versetzte Schweißnaht - fatale Folgen

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2017

Spionage, Patentdiebstahl, Sabotage: Unternehmen geraten durch Cyberangriffe immer stärker in Bedrängnis. Viele wissen um die Gefahr - und doch tut kaum einer etwas dagegen. Von Nicolai Kwasniewski mehr... Forum ]

Hackerattacken: Angriffsziel Politik

Hackerattacken: Angriffsziel Politik

SPIEGEL ONLINE - 30.11.2017

Hacker nehmen verstärkt die deutsche Politik ins Visier. Parteien und die Fraktionen im Bundestag machen es den Angreifern zu leicht. Ausländische Geheimdienste beschäftigen immer mehr Cyber-Agenten. Von Jörg Diehl und Fabian Reinbold mehr... Forum ]


Hacker mit Dienstausweis: So rüstet sich Deutschlands geheime Cyberarmee

Hacker mit Dienstausweis: So rüstet sich Deutschlands geheime Cyberarmee

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2017

Computerkriminelle nehmen zunehmend deutsche Ziele ins Visier: ein Stahlwerk, die Telekom, den Bundestag. Doch nun schlagen die Sicherheitskräfte zurück. Von Maik Baumgärtner, Matthias Gebauer, Martin Knobbe, Marcel Rosenbach und Wolf Wiedmann-Schmidt mehr...

Cyberangriffe: Deutschland soll digital zurückschlagen dürfen

Cyberangriffe: Deutschland soll digital zurückschlagen dürfen

SPIEGEL ONLINE - 22.11.2017

Wilfried Karl ist Präsident der neuen Entschlüsselungsbehörde Zitis. Im SPIEGEL fordert er, dass staatliche Behörden bei Cyberangriffen digital zurückschlagen können sollten. Von Martin Knobbe mehr... Forum ]


Bedrohung durch Russland: Nato bekommt neue Kommandostruktur

SPIEGEL ONLINE - 08.11.2017

Die Nato betrachtet Russland wieder als Gefahr - und errichtet erstmals seit Ende der Sowjetunion neue Kommandozentren. Außerdem will das Bündnis künftig auch Cyberwaffen einsetzen. mehr...

Cyberangriffe: EU und Nato proben den Fake-News-Ernstfall

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2017

Was tun, wenn mehrere EU-Staaten mit Cyberangriffen und Falschmeldungen attackiert werden? Der Westen will sich auf diese Gefahren einstellen - und übt in den kommenden Wochen unterschiedliche Szenarien. mehr...

Nach scharfer Kritik an G20-Initiative: Trump macht Rückzieher bei US-russischer Hackerabwehr

SPIEGEL ONLINE - 10.07.2017

Die Idee Wladimir Putins und Donald Trumps vom G20-Gipfel, gegen Cyberkriminalität gemeinsam vorzugehen, ist wieder vom Tisch. Ein republikanischer US-Senator nannte den Plan, eine der „dümmsten Ideen“ überhaupt. mehr...

FBI-Erkenntnisse über IT-Experten: „Einen Joint vorm Vorstellungsgespräch“

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2017

Alle reden vom Cyberkrieg - aber wer macht mit? Die Bundeswehr braucht fähige Hacker, von denen viele jedoch mit dem Militär fremdeln. Vielleicht hilft ein Rat von FBI-Chef Comey. mehr...

Bundeswehr: Wie weit dürfen deutsche Cyberkrieger gehen?

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2017

Die Anzeigen hängen überall: Die Bundeswehr sucht derzeit intensiv nach IT-Experten. Doch die Rekrutierung neuer Cyberkämpfer läuft schleppend - und der Krieg im Netz wirft unangenehme Fragen auf. mehr...

Bericht: Trump erwägt Cyberattacken gegen Nordkorea fortzusetzen

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2017

Barack Obama soll als US-Präsident versucht haben, mit Cyberangriffen gegen das nordkoreanische Atomprogramm vorzugehen. Ob es etwas gebracht hat, ist umstritten. Trotzdem lässt sich auch Donald Trump diese Option offen. mehr...

Generalsekretär Stoltenberg: Nato verzeichnet deutlichen Anstieg von Hackerangriffen

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2017

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg zeigt sich besorgt über die steigende Zahl von Hackerangriffen auf Einrichtungen des Bündnisses. Nato-Computer würden rund 500-mal im Monat angegriffen. Dahinter steckten „staatliche Institutionen“. mehr...

Bundeswehr: Erster Cyber-General

DER SPIEGEL - 15.10.2016

Ludwig Leinhos zum ersten Inspekteur des neuen militärischen Organisationsbereichs für den Cyber- und Informationsraum berufen; Ludwig Leinhos wird der oberste deutsche Cyber-Krieger. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen entschied in dieser… mehr...

Verteidigung: Kühler Krieg

DER SPIEGEL - 24.09.2016

Nicht Panzer oder Flugzeuge werden in Zukunft über Sieg und Niederlage entscheiden, sondern Software und Computer. Die neuen Cyberwaffen sind ein sicherheitspolitischer Albtraum – und bedrohen schon jetzt die Demokratien des Westens. mehr...

Entführte Deutsche: Bundeswehr-Hacker knackten afghanisches Mobilfunknetz

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2016

Die Bundeswehr hat erstmals eine offensive Cyberoperation durchgeführt. In einer geheimen Hacker-Mission beschafften die Spezialisten entscheidende Informationen über eine entführte Deutsche in Afghanistan. mehr...