ThemaCyberwarRSS

Alle Artikel und Hintergründe

TV5 Monde: Hacker aus Russland sollen hinter Cyberangriff auf französischen Sender stecken

TV5 Monde: Hacker aus Russland sollen hinter Cyberangriff auf französischen Sender stecken

SPIEGEL ONLINE - 10.06.2015

Bislang hatte man Dschihadisten hinter der Attacke auf TV5 Monde vermutet, doch laut einem Bericht wurde der Sender von russischen Hackern angegriffen. Die gesendete Propaganda für den IS ist demnach nur Tarnung gewesen. mehr... Forum ]

Cyber-Angriff: NSA soll Nordkorea mit Stuxnet attackiert haben

SPIEGEL ONLINE - 30.05.2015

Stuxnet gilt als eine der perfidesten Cyberwaffen, die bisher entwickelt wurden. Die USA und Israel sollen damit Atomanlagen in Iran sabotiert haben. Angeblich versuchten sie das auch in Nordkorea - und scheiterten. mehr...

Hackerangriff auf TV5 Monde: "Neue Qualität in der virtuellen Kriegsführung"

Hackerangriff auf TV5 Monde: "Neue Qualität in der virtuellen Kriegsführung"

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2015

Cyberkrieg gegen demokratische Medien: Der Chef des deutschen Verfassungsschutzes, Maaßen, ist durch den Hackerangriff auf den französischen Sender TV5 Monde alarmiert. Die Sicherheitslage sei auch in Deutschland angespannt. mehr... Forum ]

Hackerattacke auf TV5 Monde: Frankreich fahndet nach "Cyberdschihadisten"

Hackerattacke auf TV5 Monde: Frankreich fahndet nach "Cyberdschihadisten"

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2015

Der französische Fernsehsender TV5 Monde erholt sich nur langsam von einer Hackerattacke im Zeichen des "Islamischen Staats". Die Digitalchefin des Senders spricht von einem historischen Angriff, der Innenminister lässt ermitteln. mehr... Video | Forum ]

Spionage: Russische Hacker sollen in Rechner des Weißen Hauses eingedrungen sein

SPIEGEL ONLINE - 08.04.2015

Der US-Sender CNN erhebt schwere Vorwürfe gegen Moskau: Russische Hacker sollen in das Computersystem des Weißen Hauses eingedrungen sein. Sie hatten offenbar Zugriff auf den geheimen Terminkalender von Barack Obama. mehr...

Internet: Tödlich wie eine Granate

DER SPIEGEL - 14.02.2015

Luciano Floridi, 50, Philosoph an der University of Oxford, warnt vor Cyberkriegen. Er fordert internationale Regeln für digitale Angriffswaffen. SPIEGEL: Immer wieder missbrauchen Erpresserbanden Hunderttausende Privatrechner, um Websites zu attac... mehr...

Cyberwar-Expertin Kim Zetter: Ein Teenager kann eine digitale Waffe bauen

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2014

Attacke aufs iranische Atomprogramm: Der Einsatz des Computervirus Stuxnet gilt als erster öffentlich bekannt gewordener digitaler Angriff. Die US-Journalistin Kim Zetter hat nun ein Buch über die Cyberwaffe geschrieben. mehr...

Cyber-Krieg: Israel infiltriert soziale Medien

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2014

Israel nutzt Software zur Kontrolle und Beeinflussung von Nutzern sozialer Medien wie Facebook, Twitter und Co. - angeblich aus Sicherheitsgründen. Die Menschen müssten einen Teil ihrer Privatsphäre aufgeben, begründet das Außenministerium. mehr...

Cyber-Angriffe: Spähangriff auf Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2014

Das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum ist offenbar Opfer einer Spionageattacke: Mehrere Computer des DLR wurden nach SPIEGEL-Informationen mit Trojanern und anderer Späh-Software infiziert. Stammen die Angreifer aus China? mehr...

NSA: Imperiale Visionen

DER SPIEGEL - 24.03.2014

Das Internet ist zum Schlachtfeld zwischen den USA und China geworden. Geheimdienste und Militär bekämpfen sich, das Ziel ist die Vorherrschaft im Netz. Die NSA attackiert die Staatsführung in Peking und Konzerne wie Huawei. Der dritte Sekretär der... mehr...

SPIEGEL-GESPRÄCH: Schande über uns

DER SPIEGEL - 24.03.2014

Der ehemalige NSA-Chef Michael Hayden über Edward Snowden, die Überwachung des Handys der Bundeskanzlerin und die zerrütteten deutsch-amerikanischen Beziehungen. Hayden, 69, war von 1999 bis 2005 Direktor der NSA, danach, von 2006 bis 2009, Direk... mehr...

Malware aus Nordkorea: Südkorea warnt Spieler vor verseuchter Online-Software

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2013

Die Polizei in Südkorea warnt vor infizierter Online-Spielesoftware aus Nordkorea. Verseuchte Computer werden offenbar als Zombie-Rechner für den Cyberwar eingesetzt. mehr...

US-Geheimdienst: NSA-Chef Alexander zieht sich zurück

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2013

Seit den Snowden-Enthüllungen wird Keith Alexander heftig kritisiert, nun will sich der NSA-Chef zurückziehen: Er wird seinen Vertrag über Frühjahr 2014 hinaus nicht mehr verlängern. Auch sein Stellvertreter geht. mehr...

Cyberwar: USA rüsten Verbündete gegen Hackerattacken aus Iran auf

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2013

Washington nimmt iranische Hacker ins Visier: Laut "New York Times" unterstützen die USA ihre Partner im Nahen Osten mit Hardware, Software und Trainingsprogrammen. Obamas Regierung will auch nordkoreanische Hacker in Schach halten. mehr...

Themen von A-Z