ThemaDatenschutzRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Durchleuchtetes Ich

Das Internet verheißt paradiesische Zustände für staatliche und kommer­zielle Datensammler, für die Suche nach Verbrechern ebenso wie für die Jagd auf Kunden. Die Netz­bürger stehen unter Beobachtung - und verwandeln sich zunehmend in maschinenlesbare Wesen. Ist die Privatsphäre trotzdem noch zu retten?

Onlinesicherheit: So prüfen Sie, welche Geräte auf Ihr Google-Konto zugreifen

Onlinesicherheit: So prüfen Sie, welche Geräte auf Ihr Google-Konto zugreifen

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2014

Ein verbessertes Dashboard erweitert Googles Sicherheitsfunktionen: In "Geräte & Aktivitäten" lässt sich prüfen, welche eigenen PC, Smartphones und Tablets bei dem Konzern angemeldet sind. Vom Account abtrennen kann man sie damit auch - theoretisch. mehr... Forum ]

Netzwerk-Kameras: Britische Datenschützer fordern Abschaltung von Spähseite

Netzwerk-Kameras: Britische Datenschützer fordern Abschaltung von Spähseite

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2014

Livebilder aus dem Vorgarten und dem Wohnzimmer: Eine Webseite zeigt die Bilder von schlecht gesicherten Überwachungskameras - auch aus Deutschland. Datenschützer wollen dagegen vorgehen, die Betreiber der Seite offenbar Geld machen. mehr...

Überwachung beim Fahrdienst: US-Senator verlangt Aufklärung über Ubers "God View"

Überwachung beim Fahrdienst: US-Senator verlangt Aufklärung über Ubers "God View"

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2014

Nach beunruhigenden Äußerungen eines Managers wird über die Machtfülle von Uber-Angestellten diskutiert. Angeblich können sie die Wege aller Passagiere live verfolgen. Ein US-Senator stellt Konzernchef Kalanick zur Rede. Ashton Kutcher dagegen springt Uber bei. mehr... Forum ]

Digitale Selbstverteidigung: Bürgerrechtler stellen Anti-Späh-Software vor

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2014

So sieht der Widerstand gegen die Überwachung durch Geheimdienste aus: Bürgerrechtsorganisationen haben eine kostenlose Software entwickelt, mit der man seinen PC nach Spähprogrammen durchsuchen kann. mehr...

Internetkriminalität: BKA-Chef Ziercke kritisiert Datenschutz

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2014

Nach Ansicht von BKA-Chef Ziercke behindern geltende Datenschutz-Regelungen den Kampf der Ermittler gegen Kriminalität und Terrorismus. Er fordert mehr Befugnisse für die Polizei. mehr...

Pkw-Maut: Dobrindts Datenfresser

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2014

Verkehrsminister Dobrindt will für seine Pkw-Maut alle Nummernschilder elektronisch erfassen lassen. Datenschützer sehen die Privatsphäre von Millionen Bürgern gefährdet. mehr...

Private Daten im Netz: Erst nackt sind wir wirklich frei

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2014

Wir haben die Kontrolle über unsere Daten längst verloren. Zwei Autoren suchen nach Lösungen: Malte Spitz fordert strenge Gesetze, Michael Seemann mehr Gelassenheit. Wer hat die besseren Argumente? mehr...

Anti-Terror-Kampf: Regierung will rasche EU-Fluggastdatenspeicherung

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2014

Die Koalition macht Druck: Angesichts einer wachsenden Terrorgefahr drängt das Innenministerium auf die Einführung einer EU-weiten Fluggastdatenspeicherung. Innenexperten fürchten eine umfassende Ausspähung normaler Reisender. mehr...

Mein Datenschatten als Grafik: So durchschaubar sind wir

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2014

Diese Infografik hat es in sich: Der Politiker Malte Spitz hat bei Firmen und Behörden nach seinen Daten gefragt. Das Ergebnis ist erschreckend. mehr...

Fußnote: 190?000

DER SPIEGEL - 27.10.2014

190 000 Mobiltelefone werden jährlich in Londoner Taxis vergessen. Mobiltelefone werden jedes Jahr in Londoner Taxis vergessen, so die Datensicherheitsfirma ESET. Bei der Hälfte sei der Zugang zu Daten vollkommen ungesichert. mehr...

Datensicherheit: Aufklärung verlangen

DER SPIEGEL - 20.10.2014

Peter Bräutigam über die zahlreichen Datenlecks. Peter Bräutigam, 49, Fachanwalt für IT-Recht bei der Kanzlei Noerr und Honorarprofessor für Medien und IT-Recht an der Universität Passau, über die zahlreichen Datenlecks - die zuletzt Snapchat- u... mehr...

Datenschutz: Googles Geheimnis

DER SPIEGEL - 13.10.2014

Der Internetriese muss das Bürgerrecht auf Vergessen und Löschung einlösen. Wie genau, das bestimmt er derzeit ganz allein. Es ist nur einer von 24?979 deutschen Anträgen von Bürgern an Google: Ein Student bucht ein Fotoshooting bei einem Fotografe... mehr...

Sicherheitsrisiko im Kinderzimmer: US-Bürgerrechtler warnen vor Spähsoftware für Eltern

SPIEGEL ONLINE - 02.10.2014

US-Bürgerrechtler warnen vor einem Programm, mit dem Eltern ihren Nachwuchs im Internet kontrollieren sollen. Die Software überträgt ihre Aufzeichnungen demnach unverschlüsselt ins Internet. Verteilt wird sie von Polizeibehörden. mehr...








Themen von A-Z