ThemaDatenschutzRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Durchleuchtetes Ich

Das Internet verheißt paradiesische Zustände für staatliche und kommer­zielle Datensammler, für die Suche nach Verbrechern ebenso wie für die Jagd auf Kunden. Die Netz­bürger stehen unter Beobachtung - und verwandeln sich zunehmend in maschinenlesbare Wesen. Ist die Privatsphäre trotzdem noch zu retten?

Angriff auf Datenbank: Hacker knacken EZB-Computersystem

Angriff auf Datenbank: Hacker knacken EZB-Computersystem

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2014

In eine Datenbank der Europäischen Zentralbank sind Hacker eingedrungen. Die Angreifer erbeuteten 20.000 E-Mail-Adressen und weitere Kontakte - und versuchten, die Notenbank zu erpressen. mehr... Forum ]

Großbritannien: Provider schicken künftig Warn-E-Mails an Filesharer 

Großbritannien: Provider schicken künftig Warn-E-Mails an Filesharer 

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2014

Bis zu viermal pro Jahr Post vom Provider: Große britische Internetanbieter haben entschieden, ein E-Mail-Warnsystem für mutmaßliche Filesharer einzuführen. Im Netz sorgte der Plan zunächst für große Verwirrung. mehr... Forum ]

Verfassungsrechtliche Bedenken: Chefdatenschützerin kritisiert de Maizières Anti-Terror-Datei scharf

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2014

Auf Druck des Verfassungsgerichts muss Innenminister de Maizière die Anti-Terror-Datei nachbessern. Doch für seinen neuen Gesetzentwurf kassiert er einen heftigen Rüffel: Die Bundesdatenschützerin sieht "erhebliche Risiken". mehr...

Drohende EU-Klage: Regierung will Datenschützer in die Freiheit entlassen

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2014

Datenschützer sollen unabhängig arbeiten: Deutschland will diese EU-Vorschrift endlich umsetzen und die Bundesbeauftragte vom Einfluss des Innenministeriums befreien. Doch in Wahrheit könnte die Behörde am Ende schwächer dastehen als jetzt. mehr...

Datenpanne: Goldman Sachs schickt Kundendaten an falsche Mail-Adresse

SPIEGEL ONLINE - 03.07.2014

Die US-Investmentbank Goldman Sachs will Google per Gerichtsbeschluss dazu zwingen, eine E-Mail mit streng vertraulichen Kundendaten zu löschen - und hat nun Recht bekommen. Die brisanten Informationen waren aus Versehen an eine falsche Adresse versendet worden. mehr...

Folgen der NSA-Affäre: Bundesregierung trennt sich von Verizon

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2014

Die amerikanische Firma Verizon ist nicht nur Partner der NSA, sondern auch einer der Internetprovider des deutschen Bundestags. Das Innenministerium will den Vertrag nun beenden - wenige Tage, nachdem dieser in die Schlagzeilen geriet. mehr...

Datenschutzabkommen: EU-Bürger sollen Klagerecht in den USA bekommen

SPIEGEL ONLINE - 26.06.2014

Die Verhandlungen um ein Datenschutzabkommen zwischen der EU und den USA kommen voran. US-Justizminister Holder hat nun angekündigt, EU-Bürgern ein Klagerecht vor amerikanischen Gerichten einzuräumen. mehr...

Homestory: Einsichten

DER SPIEGEL - 16.06.2014

Was man beim Stöbern in anderer Leute Daten über sich selbst erfährt. Vor einigen Wochen tat ich etwas nicht sehr Nettes. Ich habe im Leben völlig unbekannter Menschen herumgeschnüffelt - einfach nur aus Neugier, weil es Spaß machte und weil es so ... mehr...

S.P.O.N. - Die Mensch-Maschine: Die Gesellschaft kann etwas gegen die Überwachung tun

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2014

Seit einem Jahr wird uns weisgemacht, die Überwachung durch Geheimdienste diene der Sicherheit. Die größte Angst der Spähmaschinerie: Dass die Bürger dahinterkommen, dass das gar nicht stimmt. mehr...

Verbraucherschutz: Regierung erleichtert Klagen gegen Internetkonzerne

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2014

Es geht um mehr Schutz gegen Datenmissbrauch: Künftig können auch Verbraucherverbände gegen Internetkonzerne klagen, die heimlich mit Informationen ihrer Kunden handeln. mehr...

Juli Zeh Die Klassensprecherin: Das Jahr Snowden

DER SPIEGEL - 07.06.2014

Kolumne: Die Klassensprecherin. Kinder, wie die Zeit vergeht. Vor einem Jahr, am 6. Juni, erschienen die ersten Dokumente aus dem geheimsten Inneren der NSA, an Journalisten weitergereicht von einem jungen Mann, der beschlossen hatte, die Welt über... mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Sie haben es versaut

DER SPIEGEL - 07.06.2014

Der Chairman von Google, Eric Schmidt, 59, über die wachsende Kritik an der Marktmacht seines Konzerns, das neue "Recht auf Vergessenwerden" und seine Wut auf die NSA und die eigene Regierung. SPIEGEL: Herr Schmidt, wann haben Sie sich das letzte M... mehr...








Themen von A-Z