ThemaDatenschutzRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Durchleuchtetes Ich

Das Internet verheißt paradiesische Zustände für staatliche und kommer­zielle Datensammler, für die Suche nach Verbrechern ebenso wie für die Jagd auf Kunden. Die Netz­bürger stehen unter Beobachtung - und verwandeln sich zunehmend in maschinenlesbare Wesen. Ist die Privatsphäre trotzdem noch zu retten?

Studie: Jeder Dritte würde Gesundheitsdaten an Versicherer geben

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2015

Trotz großer Bedenken hinsichtlich des Datenschutzes: Einer Studie zufolge würden viele Deutsche ihre Fitnessdaten an ihre Krankenkasse weitergeben - zumindest, wenn die Belohnung stimmt. mehr...

Tragbare Radargeräte: US-Ermittler durchleuchten Wände

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2015

Steht da jemand hinter der Hauswand? Bewegt er sich? Einem Zeitungsbericht zufolge haben Dutzende US-Behörden Hand-Radargeräte angeschafft. Datenschützer sind empört. mehr...

Internet: Das Web als Waffe

DER SPIEGEL - 10.01.2015

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty, 46 (SPD), will ein "Recht auf einen digitalen Neustart" festschreiben und Cybermobbing härter bestrafen. SPIEGEL: Herr Kutschaty, Sie fordern ein "Recht auf einen digitalen Neustart". Was meinen Sie damit?Kutsch... mehr...

US-Bank Morgan Stanley: Banker veröffentlicht Kundendaten im Netz

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2015

Ein Mitarbeiter der US-Großbank Morgan Stanley hat persönliche Daten von Hunderttausenden Kunden gestohlen. Einige der Angaben tauchten im Internet auf, darunter auch die Kontonummern. mehr...

Datenschutz: Daimler durchleuchtet Mitarbeiter

DER SPIEGEL - 05.01.2015

Daimler durchleuchtet wegen Terrorangst Mitarbeiter. Der Daimler-Konzern will künftig alle drei Monate seine rund 280?000 Mitarbeiter durchleuchten. Laut einer Konzernbetriebsvereinbarung vom 12. November 2014 darf das Unternehmen "zur Terrorismusb... mehr...

Industrie: Klare Kante

DER SPIEGEL - 20.12.2014

Brüssel wagt einen neuen Anlauf, um den Rückstand Europas in der Onlinewirtschaft aufzuholen. Die heimischen Konzerne sollen gestärkt, Datenschutz und Urheberrecht vereinheitlicht werden. Hauptgegner: der US-Gigant Google. Eric Schmidt kann von Eur... mehr...

Datenschutz: Kampf gegen Windmühlen

DER SPIEGEL - 15.12.2014

Sabine Stollhof, 34, ist Referentin beim baden-württembergischen Landesbeauftragten für Datenschutz. Zudem leitet sie die Arbeitsgemeinschaft Videoüberwachung der deutschen Datenschützer. SPIEGEL: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat entschiede... mehr...

Digitale Selbstverteidigung: Bürgerrechtler stellen Anti-Späh-Software vor

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2014

So sieht der Widerstand gegen die Überwachung durch Geheimdienste aus: Bürgerrechtsorganisationen haben eine kostenlose Software entwickelt, mit der man seinen PC nach Spähprogrammen durchsuchen kann. mehr...

Kommentar: Schnüffelei im Mobilom

DER SPIEGEL - 10.11.2014

Hilmar Schmundt über den Schutz von Mobilitätsdaten. Den "härtestmöglichen Datenschutz" verspricht Verkehrsminister Alexander Dobrindt bei der Einführung der umstrittenen Pkw-Maut. Die Formulierung ist eine rhetorische Nebelkerze. Sie erinnert an d... mehr...

Internetkriminalität: BKA-Chef Ziercke kritisiert Datenschutz

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2014

Nach Ansicht von BKA-Chef Ziercke behindern geltende Datenschutz-Regelungen den Kampf der Ermittler gegen Kriminalität und Terrorismus. Er fordert mehr Befugnisse für die Polizei. mehr...








Themen von A-Z