ThemaDatenschutzRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Durchleuchtetes Ich

Das Internet verheißt paradiesische Zustände für staatliche und kommer­zielle Datensammler, für die Suche nach Verbrechern ebenso wie für die Jagd auf Kunden. Die Netz­bürger stehen unter Beobachtung - und verwandeln sich zunehmend in maschinenlesbare Wesen. Ist die Privatsphäre trotzdem noch zu retten?

Umfrage zum Datenschutz: Online misstrauen die Deutschen dem Staat

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2014

Seit der NSA-Affäre ist das Internet in Sachen Privatsphäre für die Deutschen zur Bedrohung geworden. Dabei fürchten die Bürger den Staat noch mehr als große Internetfirmen und Cyber-Kriminelle. mehr...

Surfende Abgeordnete: Bundestag will Daten nur noch sieben Tage speichern

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2014

Der Bundestag bunkert massenhaft Daten seiner Abgeordneten - für drei Monate. Das soll sich nun ändern: Nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen wird die Frist auf sieben Tage verkürzt. Zudem soll den Parlamentariern mehr Mitsprache eingeräumt werden. mehr...

Google: Transparenter löschen

DER SPIEGEL - 02.06.2014

Google erhält 12 000 Löschanträge binnen eines Tages. Als Reaktion auf das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zum "Recht auf Vergessenwerden" hat Google vergangene Woche ein Löschformular online gestellt. Wer Einträge über sich selbst gelö... mehr...

S.P.O.N. - Die Mensch-Maschine: Es geht nicht ohne die Amerikaner

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2014

Die Überwachungsradikalen sitzen nicht nur bei der NSA: Weltweit treiben Politik, Behörden und Unternehmen die Totalüberwachung voran. Statt simplen Schuldzuweisungen brauchen wir deshalb Bündnisse, gerade auch mit Amerikanern. mehr...

Datensicherheit: Abgeordnete wollen Speicherpraxis im Bundestag ändern

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2014

Der Bundestag speichert massenhaft Daten - das könnte sich künftig ändern: Abgeordnete wollen die Kommunikation im Parlament stärker schützen und drängen auf eine Reform. mehr...

Leitartikel: Kampf den Avataren

DER SPIEGEL - 19.05.2014

Google missbraucht seine Macht und muss daher von der Politik neue Regeln bekommen. Zerschlagt Google? Zerschlagt Facebook? Zerschlagt Twitter? Macht kaputt, was euch kaputt macht? Ein hässliches Wort geht wieder um, ein Wort aus wilden Zeiten des ... mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Wow, das macht Spaß!

DER SPIEGEL - 19.05.2014

Der US-Informatiker Alex Pentland liest die Gesetze menschlichen Miteinanders aus Datenströmen. Dies könne helfen, sagt er, eine bessere Gesellschaft zu schaffen. SPIEGEL: Professor Pentland, Sie erforschen die Intelligenz von Gruppen. Wenn man... mehr...

Internet: Treffer bei Google

DER SPIEGEL - 19.05.2014

Euphorie in Europa, Hysterie in Amerika: Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs zu den Suchmaschinen soll die Privatsphäre schützen. Mario Gianni weiß, wie es ist, wenn Google nicht vergisst. Wer immer in der Vergangenheit den Namen seines Campin... mehr...

Konzern in der Kritik: Das sind Googles Gegner in Europa

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2014

Selten stand Google so in der Kritik wie derzeit. Gerichte, Kommentatoren, der Vizekanzler - sie alle arbeiten sich an dem Konzern ab. Wer sind die Gegner des Internetunternehmens, was steckt hinter den Attacken? Die Übersicht. mehr...

Fall Edathy: Bundestag prüft möglichen Verstoß gegen Datenschutzregeln

SPIEGEL ONLINE - 15.05.2014

Drei Monate speichert der Bundestag die Daten seiner Abgeordneten. In der Causa Edathy ist das Parlament von dieser Frist offenbar abgewichen. Das zuständige Gremium prüft neue Vorwürfe. mehr...








Themen von A-Z