ThemaDatenschutzRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Durchleuchtetes Ich

Das Internet verheißt paradiesische Zustände für staatliche und kommer­zielle Datensammler, für die Suche nach Verbrechern ebenso wie für die Jagd auf Kunden. Die Netz­bürger stehen unter Beobachtung - und verwandeln sich zunehmend in maschinenlesbare Wesen. Ist die Privatsphäre trotzdem noch zu retten?

Verfassungsrichter zu Datenschutz: Zur Freiheit gehört die Chance des Vergessens

SPIEGEL ONLINE - 31.01.2014

Das Netz vergisst nichts? Vielleicht doch. Das Urteil gegen Sexfotos von Max Mosley bei Google bedeutet: Nicht jede Indiskretion darf ewig archiviert werden. Bundesverfassungsrichter Johannes Masing erklärt, wie viel unserer Vergangenheit wir als Netznutzer aushalten müssen. mehr...

Reform: Blockadepolitik stoppt scharfe EU-Datenschutzregeln

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2014

Wirksame Datenschutzregeln für US-Konzerne waren zum Greifen nah, doch einige EU-Staaten haben die Reform nun verschleppt. Vor der Europawahl kommen keine neuen Regeln mehr. Der Berichterstatter des EU-Parlaments macht dafür die Bundesregierung verantwortlich. mehr...

US-Symbolpolitik: FTC macht ernst beim Datenschutz - auf Football-Websites

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2014

US-Behörden kümmern sich nicht um den Datenschutz für EU-Bürger, obwohl ein Abkommen das garantiert. Experten kritisieren das seit Jahren, nun droht Ärger im EU-Parlament, und plötzlich ermahnt die US-Behörde FTC zwölf US-Firmen wegen Verstößen gegen die Safe-Harbor-Auflagen. mehr...

GROSSBRITANNIEN: Observierte Schulen

DER SPIEGEL - 13.01.2014

Großbritannien: Schüler gehören zu den bestüberwachten der Welt. George Orwell hat es früh geahnt, nun belegen Zahlen den Überwachungswahn im Königreich. Demnach gehören englische Schüler zu den bestüberwachten der Welt. Die Organisation Big Brothe... mehr...

Briefe: Empfindlichster Bereich

DER SPIEGEL - 13.01.2014

Nr. 1/2014, Eine Spezialeinheit der NSA dringt in staatlichem Auftrag weltweit in Rechner und Computernetze ein. Machen sich die Leute klar, dass dies eine erschreckende neue Dimension von Grundrechtsverletzungen ist? Mit einem einzigen Zugriff ist... mehr...

Doku über TV-Quoten: Wenn das Fernsehen den Zuschauer beobachtet

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2014

Wenn die Zuschauerzahlen des Vorabends bekanntgegeben werden, müssen Markus Lanz und Co. wieder tapfer sein. Denn Quotenerwartungen sind mehr als fromme Wünsche - sie sind Teil des Business-Plans, wie die 3Sat-Doku "Die Macht der Zuschauer" eindrücklich zeigt. mehr...

ESSAY: Im digitalen Panoptikum

DER SPIEGEL - 06.01.2014

Wir fühlen uns frei. Aber wir sind es nicht. Von Byung-Chul Han. Heute wird alles smart. Wir werden bald in einer Smart City leben, in der alles, ja, komplett alles miteinander vernetzt sein wird, nicht nur Menschen, sondern auch Dinge. Wir werden ... mehr...

EINWURF: In der Silvesternacht

DER SPIEGEL - 06.01.2014

Volker Hage über den digitalen Bücherfreund. Das vergangene Jahr hat uns gelehrt, dass auch wir harmlosen Romanleser ausgespäht werden. Jedenfalls, sofern wir unsere Bücher beim Internethändler bestellen oder - besser noch - die Werke online auf de... mehr...

JUSTIZ: Vorerst nichts speichern

DER SPIEGEL - 06.01.2014

Heiko Maas, 47, Minister für Justiz und Verbraucherschutz, über seine Pläne für mehr Datenschutz, über die rechtliche Gleichstellung homosexueller Paare und eine Frauenquote für sein Ministerium. SPIEGEL: Herr Minister, wie fühlt man sich in Berlin... mehr...

NSA-Totalausspähung: FDP-Politiker Baum setzt auf Generalbundesanwalt

SPIEGEL ONLINE - 01.01.2014

Die jüngst durch den SPIEGEL bekannt gewordenen Ausspäh-Methoden der NSA sorgen weiter für Empörung. Der frühere Bundesinnenminister Gerhart Baum fordert den Generalbundesanwalt auf, in der Sache tätig zu werden. Ein früheres Grundsatzurteil zu Online-Ausspähungen sei betroffen. mehr...

Themen von A-Z