DPA

Durchleuchtetes Ich

Das Internet verheißt paradiesische Zustände für staatliche und kommer­zielle Datensammler, für die Suche nach Verbrechern ebenso wie für die Jagd auf Kunden. Die Netz­bürger stehen unter Beobachtung - und verwandeln sich zunehmend in maschinenlesbare Wesen. Ist die Privatsphäre trotzdem noch zu retten?

Gadget-Guide: Mozilla bewertet Hightech-Geschenke nach Datenschutzaspekten

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2018

Die Mozilla-Foundation hat populäre Gadgets nach Themen wie Datenschutz und Service beurteilt. Etliche Produkte fielen nach dem Raster der Tester durch. mehr...

Ex-Chef von Google China im Interview: „China ist auf Augenhöhe. Der Westen bekommt das nur nicht mit“

SPIEGEL Plus - 14.11.2018

Kai-Fu Lee war Präsident von Google China und zählt zu den besten Kennern der Internetwirtschaft. Seine Prognose: Auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz wird sein Land den Rest der Welt demnächst abhängen.  mehr...

Bestandsdatenauskunft: Datenschützerin Voßhoff bemängelt Bundesdatengesetz

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2018

Nach einer Verfassungsbeschwerde von Netzaktivisten kritisiert die Bundesbeauftragte für den Datenschutz, dass es für Behörden zu leicht sei, Internetnutzer zu identifizieren. mehr...

Hamburgs Datenschützer Caspar: Dieser Mann legt sich mit Google und Facebook an

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2018

Datenschützer Johannes Caspar versucht seit Jahren hartnäckig, die Daten der Deutschen vor Facebook und Google zu schützen. Jetzt verkompliziert die neue Datenschutz-Grundverordnung alles. Was treibt ihn an? mehr...

Wegen Cambridge Analytica: Facebook muss winzige Höchststrafe zahlen

SPIEGEL ONLINE - 25.10.2018

Die britischen Datenschützer verlangen 500.000 Pfund von Facebook. Angesichts der Gewinne des Unternehmens ist es eine eher symbolische Strafe für den Datenskandal um Cambridge Analytica. mehr...

Apple-Chef Cook über Datenschutz und Sicherheit: „Sonst wird man gehackt“

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2018

Erst Berlin, dann Brüssel: Apple-Chef Tim Cook tourt durch Europa, am Mittwoch tritt er bei EU-Datenschützern auf. Mit dem SPIEGEL spricht er über den Vorsprung Europas bei dem Thema - und über den Kampf gegen kriminelle Hacker. mehr...

Bundesbeauftragte für Datenschutz: Klingelschilder mit Namen sind erlaubt

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2018

Bei gut 220.000 Wienern werden Namensschilder an der Klingel demontiert - angeblich wegen der neuen Datenschutzregeln der EU. Unsinn, sagt Andrea Voßhoff, Deutschlands oberste Datenschützerin. mehr...

Wien: 220.000 Mieter bekommen Klingelschilder ohne Namen

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2018

Ein Mieter in der österreichischen Hauptstadt will keinen Namen auf dem Klingelschild und beruft sich auf die Datenschutz-Grundverordnung. Die Stadt gibt ihm Recht, die Hausverwaltung reagiert drastisch. mehr...

Sicherheitsprobleme bei Google Plus: Warum schwieg Google monatelang?

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2018

Nach einer Datenpanne schließt Google sein Netzwerk Google Plus. Der Konzern weiß schon lange von dem Problem, verriet aber nichts. Nun gibt es Vorwürfe: Google hätte die Nutzer früher informieren müssen. mehr...

Soziale Netzwerke: Google Plus schließt nach Datenpanne

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2018

Ein halbes Jahr nach dem Facebook-Skandal um Cambridge Analytica räumt nun Google Plus ein Datenleck ein. Private Nutzerdaten waren offen zugänglich. Google behielt die Panne erst mal für sich. mehr...