Thema David Ben-Gurion

Alle Artikel und Hintergründe

Atomwaffen: Schlechtes Gehör

DER SPIEGEL - 04.04.2015

Israel bestreitet, deutsche Entwicklungshilfe für Atomwaffen verwandt zu haben; Israels Ex-Präsident Shimon Peres, 91, bestreitet, deutsche Finanzhilfe für Entwicklung und Bau der Atombombe verwendet zu haben. Es ist die erste Äußerung eines… mehr...

DOKUMENT: „Bin ich ein Trauernder unter Frohlockenden“

SPIEGEL GESCHICHTE - 31.03.2015

Tagebuchauszüge von David Ben-Gurion aus der Zeit des Unabhängigkeitskriegs mehr...

Zwei Seelen in einem Körper

SPIEGEL GESCHICHTE - 31.03.2015

Was sollte man bloß mit den Arabern machen? Schon als junger zionistischer Siedler in Palästina hielt Israels Staatsgründer David Ben-Gurion den Konflikt für unlösbar. mehr...

MOHAMMED UND HERR COHEN

SPIEGEL GESCHICHTE - 31.05.2011

Rivalität und Ablehnung auf beiden Seiten prägten früh das Verhältnis zwischen Israel und den arabischen Nachbarn. Warum wurden alle Friedenschancen versäumt? mehr...

JUDENTUM: Gottes Gebot im Heiligen Land

SPIEGEL SPECIAL - 21.11.2006

Die meisten Israelis sind säkulare Juden. Dennoch haben die Religiösen im Staat viel Einfluss. Israels erster Ministerpräsident David Ben Gurion wollte es so und hat damit einen Konflikt zwischen Säkularen und Frommen geschaffen, der bis heute anhält. mehr...

SERIE - TEIL 18 ABRECHNUNG MIT DEN TÄTERN: IM VISIER DER NAZI-JÄGER

DER SPIEGEL - 03.09.2001

Die Verfolgung der NS-Verbrecher geht weiter. Spät erst kommen viele braune Täter vor Gericht - auch, weil Kirche und Politik sie jahrzehntelang vor Strafe schützten. / VON --- S.172 Christian Habbe ist SPIEGEL-Redakteur in Hamburg. mehr...

HOLOCAUST: „Das Böse ist niemals banal“

DER SPIEGEL - 16.08.1999

In Israel ist ein Streit um die Freigabe der Eichmann-Memoiren entbrannt. Jehuda Bauer, Forschungsleiter der Jerusalemer Holocaust-Gedenkstätte Jad Waschem, bewertet die Papiere. mehr...

POLITIK DER ERINNERUNG

DER SPIEGEL - 08.05.1995

Rudolf Augstein über Kriegsende und Nachkriegszeit; Über Kriegsende und Nachkriegszeit; Wenn dieser Krieg einmal zuende sein sollte, dann werden die Menschen eine zeitlang nichts von ihm hören wollen. Sie werden den Versuch machen, wenn auch auf… mehr...

DAVID BEN-GURION t

DER SPIEGEL - 10.12.1973

Als im Jahre 1906 David Ben-Gurion, damals 19 Jahre alt und noch David Grün, in Jaffa palästinensischen Boden betrat, galten die Juden als ein Volk von Trödlern, Advokaten, Bankiers und Demagogen, untüchtig für Pflug, Hammer und Staatsgeschäfte,… mehr...

Mit den Arabern leben?

DER SPIEGEL - 17.02.1969

Israel zwischen Zukunft und Zionismus / Von Uri Avnery; Israel zwischen Zukunft und Zionismus (III); 2. FortsetzungDer junge Mann, der an einem Sommertag des Jahres 1906 in Jaffa ankam, hatte nichts Außergewöhnliches an sich. Er war von untersetzter… mehr...