Thema DDR

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Herrschaft der SED

In der Sowjetischen Besatzungszone entstand 1949 die Deutsche Demokratische Republik: Nach sowjetischem Modell wollten deutsche Kommunisten unter Führung der SED die sozialistische Gesellschaft ver­wirklichen. Das Ergebnis war eine miefige Diktatur. Nach vierzig Jahren beendete eine friedliche Revolution das Zwangsexperiment.

Medien in der DDR: Offene Zensur? War gar nicht nötig

SPIEGEL ONLINE - 05.12.2016

Die Partei hatte immer recht und die Medien auch ohne drastische Eingriffe fest unter Kontrolle. Eher subtil entfernte die SED verbotene Gedanken, gelernte DDR-Bürger waren verängstigt genug. Siegfried Wittenburg erinnert sich. mehr...

Kindstod von 1974: Staatsanwaltschaft geht im Fall Erna F. in Revision

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2016

Die Staatsanwaltschaft wirft Erna F. vor, vor Jahrzehnten ihren Sohn getötet zu haben - doch ein Gericht sprach die Seniorin frei. Die Anklagebehörde will das Urteil nicht hinnehmen. mehr...

Urteil 42 Jahre nach Kindstod: Von der Wahrheit weit entfernt

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2016

Vor über 40 Jahren wurde der achtjährige Mario tot in der Wohnung seiner Mutter gefunden. Nun wurde die Frau freigesprochen. Doch die Staatsanwaltschaft prüft Revision. mehr...

Fall aus der DDR: Gericht spricht Erna F. vom Vorwurf des Mordes frei

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2016

Erna F. wurde beschuldigt, in der DDR ihren achtjährigen Sohn mit Gas getötet zu haben. Jetzt sprach das Landgericht Neuruppin die 74-Jährige vom Vorwurf des Mordes frei. mehr...

Superhelden des Sozialismus: „Einer wie du und ich - nur ein bisschen besser“

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2016

Heute ist Aktivistentag! Stets am 13. Oktober huldigte die DDR ihren Plan-Übererfüllern und Vorzeigesozialisten. Historikerin Silke Satjukow über Kosmonauten mit Sex-Appeal - und Helden, die keine sein wollten. mehr...

Neue Studie: Stasi spionierte die Grünen intensiv aus

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2016

Im Auftrag der Grünen haben Historiker untersucht, wie sehr die Partei von der Stasi ausgeforscht wurde: Bis zu 500 Quellen hätten Informationen geliefert. Zwei Agenten seien als Fraktionsmitarbeiter platziert worden. mehr...

Mordprozess nach 42 Jahren: Erna F. und ihr toter Junge im Kinderbett

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2016

Hat eine Mutter vor 42 Jahren ihren Sohn getötet und es wie einen Unfall aussehen lassen? Erna F. steht wegen Mordes vor Gericht. Spuren gibt es kaum noch, doch die Anklage ist von der Schuld der Mutter überzeugt. mehr...

Jazz im Kalten Krieg

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2016

Im Osten erlebte Publizist und Moderator Siegfried Schmidt-Joos Parteibonzen und Stasispitzel. Im Westen traf er unter den Jazz-Machern CIA-Mitarbeiter. Sein neues Buch ist ein Zeitdokument der deutschen Kulturgeschichte. mehr...

„Yoganastik“ in der DDR: „Absonderliche Stellungen“

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2016

Als Okkultismus verfemt, als denkfeindlich verfolgt: Wer in der DDR Yoga praktizierte, geriet schnell ins Visier der Stasi. Daran konnte selbst ein fliegender Yogi aus Kanada nichts ändern. mehr...

Berliner Lautsprecherkrieg: Völkerverständigung mit 5000 Watt

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2016

Nach dem Mauerbau 1961 beschallten Ost und West einander lange mit Dröhn-Propaganda aus Lautsprecherwagen. Das Wettrüsten raubte entnervten Berlinern den Schlaf. mehr...