DPA

Herrschaft der SED

In der Sowjetischen Besatzungszone entstand 1949 die Deutsche Demokratische Republik: Nach sowjetischem Modell wollten deutsche Kommunisten unter Führung der SED die sozialistische Gesellschaft ver­wirklichen. Das Ergebnis war eine miefige Diktatur. Nach vierzig Jahren beendete eine friedliche Revolution das Zwangsexperiment.

DDR-Kultfilme "Olsenbande": Mächtig gewaltig, Egon

DDR-Kultfilme "Olsenbande": Mächtig gewaltig, Egon

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2018

Im Westen ein Flop, im Osten Kult - vor 50 Jahren lief erstmals die "Olsenbande" im Kino. Die dänischen Krimikomödien um das Gaunertrio Egon, Kjeld und Benny haben bis heute eine verblüffend treue Fangemeinde. Von Björn Menzel mehr...

DDR-Dissident zu Chemnitz: "In der Regierung sitzen Brandstifter"

DDR-Dissident zu Chemnitz: "In der Regierung sitzen Brandstifter"

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2018

Ehemalige DDR-Bürgerrechtler wehren sich gegen die Vereinnahmung der friedlichen Revolution durch "Pegida- oder AfD-Sympathisanten". Dem Historiker und DDR-Dissidenten Ilko-Sascha Kowalczuk reicht das nicht. Ein Interview von Felix Wellisch mehr... Forum ]


Enkel des einstigen DDR-Staatschefs verrät: Honeckers Urne steht bei "gutem Bekannten"

Enkel des einstigen DDR-Staatschefs verrät: Honeckers Urne steht bei "gutem Bekannten"

SPIEGEL ONLINE - 08.09.2018

Erich Honecker starb 1994 im chilenischen Exil. Bisher nahm man an, dass der frühere DDR-Staatschef dort schon lange begraben sei. Nun lüftet ein Honecker-Enkel das bisher gut gehütete Familiengeheimnis. mehr...

Ostberliner Urlauber in Ungarn: „Deutsch oder DDR?“

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2018

Raus aus Ostberlin, rein in den Westen des Ostens: Für Mark Scheppert war die Familienreise 1986 nach Budapest ein Traum - das Geschenk zu seinem 15. Geburtstag, ein Ausflug ins Konsumparadies. mehr...

Stalins Städte in der DDR: Moskaus kleine Schwestern

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2018

Monumentale Straßen und Plätze, ganz wie in Stalins Sowjetunion - per Radikalumbau der Stadtzentren wollte die SED Macht demonstrieren. Viele Pläne der frühen DDR-Jahre blieben Makulatur. mehr...

Mit Sigmund Jähn durch Baikonur: „Bisschen außerhalb der Vorschriften“

SPIEGEL ONLINE - 26.08.2018

Vor genau 40 Jahren flog Sigmund Jähn ins All, als erster Deutscher. Im Osten war der Kosmonaut ein Held, im Westen lange fast unbekannt. Was denkt er heute über seine Mission? Ein Treffen an historischem Ort. mehr...

Ostrocker Toni Krahl und der Prager Frühling: „Sagen, was man denkt“

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2018

Bevor Toni Krahl, heute 68, Sänger der Band City wurde, war er 68er. In Ost-Berlin. Als Truppen des Warschauer Pakts vor 50 Jahren die Tschechoslowakei besetzten, protestierte der Jugendliche - und landete in Haft. mehr...

CSU-Politiker und Stasi-Mann: Bundesarchiv veröffentlicht Strauß-Korrespondenz mit Schalck-Golodkowski

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2018

Das Bundearchiv veröffentlicht nach SPIEGEL-Informationen die Korrespondenz zwischen Franz Josef Strauß und DDR-Devisenbeschaffer Schalck-Golodkowski. Die Dokumente zeigen, wie gern der Bayer lästerte. mehr...

Ost-Berliner Musiker: Mein erster Sommer im Westen

SPIEGEL ONLINE - 11.08.2018

Eine ihm ganz unbekannte Stadt entdeckte der Ost-Berliner Kontrabassist Andreas Wylezol, als er 1988 mit Claudio Abbados Jugendorchester auf der anderen Seite der Mauer auftrat. Bald geriet er ins Visier der Stasi. mehr...

Ost-Berliner Widerstandsnest: „Der Biermann ist doch unser schlimmstes Gift“

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2018

In der DDR durfte Wolf Biermann weder Platten veröffentlichen noch auftreten. In seiner Ost-Berliner Wohnung in der Chausseestraße 131 netzwerkte die Opposition - bis zu Biermanns Ausbürgerung 1976. mehr...

Ministerkonferenz: Renten-Aufbesserung für in der DDR geschiedene Frauen geplant

SPIEGEL ONLINE - 08.06.2018

Viele Frauen, die sich in der DDR scheiden ließen, bekommen nur eine geringe Rente - denn für sie war kein Versorgungsausgleich vorgesehen. Nun sollen etwa 300.000 Frauen entschädigt werden. mehr...

Bundesligafans in der DDR: Wolles verbotene Liebe

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2018

Wolfgang Großmann wuchs nahe Dresden auf, entflammte aber früh für Borussia Mönchengladbach. Deshalb galt er als Staatsfeind, die Stasi jagte ihn, Freunde wurden zu Verrätern - ein Fan zwischen Ost und West. mehr...

Strandfotos aus Dänemark: Das Bilderbuch der NVA-Spione

SPIEGEL ONLINE - 26.04.2018

Sand, Steine, Steilküste - Agenten der DDR sammelten in Dänemark Fotos und Infos, sogar nach dem Mauerfall noch. Wozu nur? Ein Aktenfund gibt Kopenhagener Geheimdienstlern Rätsel auf. mehr...