Kult-Porno „Deep Throat“: Lindsay Lohan soll Sex-Star spielen

SPIEGEL ONLINE - 05.05.2010

Ist das jetzt Postfeminismus? Oder einfach nur Sexismus? Lindsay Lohan sei für die Hauptrolle eines Biografiefilms vorgesehen. Porträtiert werden soll: Linda Lovelace, Star des Kultpornos „Deep Throat“. mehr...

TV-Eklat in Holland: Öffentlich-Rechtliche Schamesnöte

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2008

Ein niederländischer Fernsehsender will den Porno-Klassiker „Deep Throat“ zeigen. Christliche Regierungsmitglieder laufen nun Sturm dagegen - werden sich aber wohl dem Willen des Senders beugen müssen. mehr...

SKANDALE: Im Schlund

DER SPIEGEL - 01.08.2005

Krimineller Schund oder legendäre Avantgarde? Der Kulturkampf um den Pornofilm „Deep Throat“ ist wieder ausgebrochen - in einer neuen Dokumentation. mehr...

„Deep Throat“: Die Rückkehr des Porno-Klassikers

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2005

Der Low-Budget-Porno „Deep Throat“ wurde 1972 zum Auslöser einer öffentlichen Diskussion über sexuelle Freiheit. Mehr als 30 Jahre später, während die Sittenwächter die Strafen für Freizügigkeit in den Medien verschärfen, kommt der einst indizierte Klassiker wieder in die amerikanischen Kinos. mehr...

Porno-Star: Linda Lovelace gestorben

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2002

Der Kult-Porno „Deep Throat“ war ihr größter Erfolg: Der ehemalige Porno-Star Linda Lovelace ist im Alter von 53 Jahren an den Folgen eines Autounfalls gestorben. mehr...

„De lot sick sen tracheideln“

DER SPIEGEL - 19.04.1976

In einer Fassung mit plattdeutschem Kommentar läuft der amerikanische Superporno „Deep Throat“ gegenwärtig in norddeutschen Kinos, Zwei Bauern bestaunen das Sexspektakel mit Linda Lovelace, deren Lustzentrum, wie ein praktizierender Sexarzt herausfindet, sich tief in der Kehle verbirgt. Auszug aus dem Dialog: mehr...

FILM: Pate der Pornos

DER SPIEGEL - 11.08.1975

„Deep Throat“. Spielfilm von Jerry Gerard. USA 1972; Farbe; 62 Minuten. mehr...

Porno-Film

DER SPIEGEL - 29.01.1973

Die Dame hat die Klitoris am falschen Fleck, nämlich -- so wollte es partout der US-Filmer Jerry Gerard -- im Hals. Und weil das so ist, findet sie bei 14 Männern und in 15 Leinwand-Geschlechtsakten (darunter siebenmal Fellatio und viermal… mehr...