ThemaDelfineRSS

Alle Artikel und Hintergründe

AP

Intelligente Meeresakrobaten

Sie gehören zur Familie der Wale und zählen zu den intelligentesten Tieren auf dem Planeten: Delfine verfügen über ein großes Gehirn und eine komplexe Hirnrinde. Tierschützer kritisieren Projekte, bei denen die schlauen Säuger in Gefangenschaft leben, weil Delfine darunter ähnlich wie Menschen leiden könnten.

Warum Tiere spielen: So ein Unfug. Macht aber Sinn

Warum Tiere spielen: So ein Unfug. Macht aber Sinn

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2015

Paviane ärgern Kühe, Schildkröten machen Tauziehen: Forscher beobachten zweckfreies Verhalten bei vielen Tieren. Für einen Jux begeben sie sich sogar in Gefahr. Warum tun sie das? mehr... Forum ]

Fußnote: 1569

DER SPIEGEL - 29.12.2014

Delfine an der US-Atlantikküste sterben an Morbillivirus. Delfine sind an der Atlantikküste der Vereinigten Staaten seit Juli vergangenen Jahres verendet. Ursache für das große Sterben unter den beliebten Meeressäugern ist ein Morbillivirus, wie si... mehr...

Jährliches Schlachten: Japan eröffnet Jagd auf Delfine

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

Der mit einem Oscar ausgezeichnete Film "Die Bucht" brachte die blutige Jagd zu trauriger Berühmtheit: Jährlich werden in Japan Hunderte Delfine im Meer zusammengetrieben und getötet. Die Jagdsaison 2014 hat gerade begonnen, berichten Tierschützer. mehr...

Siamesische Zwillinge: Delfin mit zwei Köpfen verblüfft Forscher

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2014

An einem Strand in der Türkei wurde ein Delfin mit zwei Köpfen angespült. Offenbar hatte das Jungtier nach der Geburt etwa ein Jahr gelebt - was äußerst überraschend wäre. mehr...

Fossilienfund: Schädelstück verrät Details über Delfin-Entstehung

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2014

Delfine schwimmen heute in allen Meeren, doch über ihren Ursprung ist kaum etwas bekannt. Jetzt beschreiben japanische Forscher ein zehn Millionen Jahre altes Schädelstück neu - und enthüllen, wie und wo die Meeressäuger entstanden sein könnten. mehr...

Delfine mit Schnauzenschoner: Vorsprung durch Schwamm-Trick

SPIEGEL ONLINE - 23.04.2014

Australische Delfine benutzen Schwämme als Schnauzenschutz, wenn sie am Meeresboden nach Futter suchen. Den Trick geben die Tiere nicht nur an ihre Nachkommen weiter - sie haben sich damit auch eine vollkommen neue Nahrungsquelle erschlossen. mehr...

Jahrhundertentdeckung: Biologen finden neue Delfinart

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2014

Zum ersten Mal seit rund hundert Jahren haben Forscher eine neue Art von Süßwasserdelfinen entdeckt. Die Tiere leben in Brasilien - und haben eine höchst ungewisse Zukunft vor sich. Womöglich gibt es nur noch tausend Exemplare. mehr...

Taiji-Bucht: Japanische Fischer töten Dutzende Delfine

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2014

Die Schlachtung mit Speeren, Haken und Messern hat offenbar begonnen: Im japanischen Walfangort Taiji seien bereits Dutzende Delfine getötet worden, berichten Tierschützer. Die Regierung in Tokio erklärte, die umstrittene Delfinjagd sei Teil des traditionellen Fischfangs in Japan. mehr...

Jagdsaison in Japan: Fischer treiben Hunderte Delfine zur Schlachtung

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2014

Sie werden in eine Bucht getrieben und mit Speeren, Haken und Messern getötet: In Japan hat die Jagdsaison für Delfine begonnen. Die US-Botschafterin Caroline Kennedy zeigte sich "tief besorgt über die Unmenschlichkeit". mehr...

Optische Wahrnehmung bei Delfinen: Sie sehen wie wir

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2014

Die einen leben im Wasser, die anderen auf dem Land. Dennoch ist die optische Wahrnehmung von Delfinen der von Primaten und Menschen überraschend ähnlich. Eine Gruppe allerdings ist besonders spitzfindig. mehr...

TIERSCHUTZ: Gemetzel im Meer

DER SPIEGEL - 21.10.2013

Peruaner überfischen den Humboldtstrom. "Chanchos marinos", Schweine des Meeres, werden Delphine in Peru genannt - und auch so behandelt. Peruanische Fischer töten etwa 15?000 der bedrohten Meeressäuger jährlich, obwohl der Fang verboten ist. Die T... mehr...

Themen von A-Z