Alkohol: Wie starkes Trinken das Demenzrisiko erhöht

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2018

Alkohol ist ein Nervengift. Jetzt zeigt eine Studie, dass starkes Trinken ein großer Risikofaktor für Demenz ist - vor allem für die früh einsetzende Form der Krankheit. mehr...

Pharmaunternehmen: Pfizer stellt Forschung an Alzheimer-Medikamenten ein

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2018

Bislang fehlen wirksame Medikamente gegen Alzheimer und Parkinson. Nun will der Pharmakonzern Pfizer die Entwicklung neuer Arzneien in dem Bereich einstellen. mehr...

Umgang mit dem Vergessen: „Demenz ist keine Krankheit“

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2017

Demente annehmen, wie sie sind: Für ihren Umgang mit dem Altersleid wurde die US-Sozialpädagogin Naomi Feil anfangs für verrückt erklärt. Hier erklärt sie, wie ihre Methode funktioniert. mehr...

Alzheimer-Demenz: Wenn der Vater langsam verschwindet

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2017

Als Annegret 15 ist, diagnostizieren die Ärzte bei ihrem Vater Alzheimer. Elf Jahre sind seitdem vergangen. Wie geht man damit um, wenn ein geliebter Mensch Stück für Stück die Kontrolle verliert? mehr...

NFL: „Überwältigende Indizien“ - Football laut Studie für Gehirnschäden verantwortlich

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2017

Ist American Football für die schwere Gehirnerkrankung CTE verantwortlich? Eine neue Studie liefert erdrückende Hinweise: Nahezu alle untersuchten Ex-Spieler waren krank. Das könnte die Zukunft der Sportart bedrohen. mehr...

Gedächtnisverlust: Was vor Demenz schützen kann

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2017

Weltweit leiden ungefähr 47 Millionen Menschen unter Demenz - 2050 rechnen Experten mit 131 Millionen. Einige Fälle ließen sich womöglich verhindern - unter anderem durch Hörgeräte und bessere Bildung. mehr...

Waffen im Pflegeheim: „Man muss auch mit Macheten und Pistolen rechnen“

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2017

Demenzkranke bedrohen in Österreich zunehmend ihre Pfleger im Altenheim. Beim Einzug bringen die alten Leute ihre Waffen mit, manche wähnen sich im Zweiten Weltkrieg, erklärt Vizepflegedirektorin Gertraud Fribl. mehr...

Medizin: Stromausfall im Kopf

DER SPIEGEL - 21.01.2017

Gehirnerschütterungen werden häufig unterschätzt, sie können gefährliche Langzeitschäden verursachen. Mit Bluttests wollen Ärzte die Schwere der Traumata aufdecken. mehr...

Ein rätselhafter Patient: Gefährlich hell

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2017

Das Gedächtnis einer dementen 54-Jährigen verschlechtert sich deutlich. Kernspinbilder ihres Kopfes zeigen auffällige Veränderungen. Sind Fische schuld oder doch eher eine Creme? mehr...

Studie: Autoabgase könnten Demenzrisiko steigern

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2017

Wer in der Nähe einer viel befahrenen Straße wohnt, hat laut einer kanadischen Studie ein leicht erhöhtes Demenzrisiko. Für zwei andere Krankheiten geben die Forscher Entwarnung. mehr...