ThemaDemenzRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Eine Meldung und ihre Geschichte: Geisterjunge

DER SPIEGEL - 28.02.2015

Wie es ist, elf Jahre lang als hirnloses Wesen zu gelten mehr...

Neue Schlaganfall-Therapien: Mit dem Draht gegen das Blutgerinnsel

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2015

Die Behandlung von Schlaganfällen könnte sich bald deutlich ändern: Aktuelle Studien zeigen, dass weniger Patienten schwere Behinderungen davontragen, wenn Ärzte das Blutgerinnsel im Gehirn mithilfe eines Katheters herausziehen. mehr...

Zuckerkrankheit: Diabetes könnte Demenz-Risiko erhöhen

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2014

Diabetes nimmt weltweit zu und immer mehr Menschen leiden unter den Folgeerkrankungen wie Nierenschäden oder Schlaganfällen. Eine aktuelle Analyse zeigt jetzt: Die Zuckerkrankheit erhöht auch die Gefahr für eine Demenz. mehr...

Meningitis bei Babys: Die Angst vor der Hirnhautentzündung

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2014

Reichen Fieber und eine vorgewölbte Fontanelle für einen Meningitis-Verdacht? Bei dem kleinen Sohn von Lisa Harmann schon. Es folgten eine Woche Klinik, die Entnahme von Nervenwasser - und ein erlösender Befund. mehr...

Hirnforschung: „Werbebotschaften ohne Grundlage“

DER SPIEGEL - 20.10.2014

Ulman Lindenberger über die angeblich segensreiche Wirkung von Gehirnjogging; Ulman Lindenberger, 53, Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin, über die angeblich segensreiche Wirkung von GehirnjoggingSPIEGEL: Sie sind… mehr...

Gutachten: Stents erhöhen Risiko eines erneuten Schlaganfalls

SPIEGEL ONLINE - 09.10.2014

Schlaganfall-Patienten bekommen in Deutschland oftmals einen mit Arzneien beschichteten Stent eingesetzt. Das Röhrchen im Hirn soll eine erneute Attacke verhindern - doch das Gegenteil ist der Fall, wie ein Gutachten ergab. mehr...

Ein rätselhafter Patient: Die seltsame Nuss

SPIEGEL ONLINE - 04.10.2014

Ein junger Mann liegt blutend auf der Straße. Intensivmediziner können sein Leben retten, aber in seinem Kopf entdecken sie einen Tumor. Doch als sich der Patient von dem Trauma erholt, zweifeln die Mediziner plötzlich an ihrer Diagnose. mehr...

Neue US-Studie: Vitamin D könnte Demenzrisiko reduzieren

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2014

Je weniger Vitamin D ältere Menschen im Blut haben, desto häufiger erkranken sie an einer Demenz: Diesen Zusammenhang zeigt eine aktuelle Studie aus den USA. In Deutschland sind etwa 60 Prozent vom Mangel betroffen. mehr...

Kommentar: Denken, nicht testen

DER SPIEGEL - 21.07.2014

Jörg Blech über unsinnige Alzheimertests; Werden wir bald erfahren, wann uns das Gedächtnis verlässt? In den USA haben Mediziner einen Bluttest für Gesunde zum Patent angemeldet, der den Ausbruch von Alzheimer vorhersagen soll. In England verkündet… mehr...

Ein rätselhafter Patient: Und plötzlich versagt die Sprache

SPIEGEL ONLINE - 13.07.2014

Eine Frau kann nicht mehr richtig sprechen. Weil sie raucht und vor Jahren an Krebs erkrankt ist, könnte ein Tumor die Ursache sein - oder ein Schlaganfall. Eile ist geboten. Doch die Ärzte brauchen lange, bis sie die richtige Diagnose finden. mehr...

Themen von A-Z