ThemaDepressionenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Müde vom Leben

Hoffnungslosigkeit, Verzweiflung, innere Leere - Depressionen können Betroffene im Extremfall bis in den Selbstmord treiben. Dabei erkrankt fast jeder fünfte Deutsche einmal im Leben daran. Auch erfolgreiche und vermeintlich glückliche Menschen kann ein Schicksalsschlag in tiefe Probleme stürzen.

Selbsthilfe-App-Erfinderin: "Ich war ein Mängelexemplar"

Selbsthilfe-App-Erfinderin: "Ich war ein Mängelexemplar"

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2016

Kristina Wilms war ihres Lebens müde. Aber die chronisch Depressive schaffte die Flucht aus der Negativspirale - und entwickelte nebenbei eine Selbsthilfe-App für psychisch Erkrankte. Ein Interview von David Bedürftig mehr... Forum ]

Selbsthilfe-App-Erfinderin: „Ich war ein Mängelexemplar“

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2016

Kristina Wilms war ihres Lebens müde. Aber die chronisch Depressive schaffte die Flucht aus der Negativspirale - und entwickelte nebenbei eine Selbsthilfe-App für psychisch Erkrankte. mehr...

Neue Metastudie: Antidepressiva bei Jugendlichen weitgehend wirkungslos

SPIEGEL ONLINE - 09.06.2016

Die meisten Mittel helfen depressiven Jugendlichen nicht - zu diesem Ergebnis kommen Forscher bei der Auswertung von Studiendaten. Ihre Ergebnisse untermauern bereits veröffentlichte Analysen. mehr...

Pilotstudie: Magic Mushrooms könnten starke Depressionen lindern

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2016

Lässt sich eine Depression nicht mit herkömmlichen Methoden behandeln, könnten Magic Mushrooms weiterhelfen. Darauf weist eine kleine Studie hin. Selbst ausprobieren sollte die Methode aber niemand. mehr...

Soziale Netzwerke und Depression: „Facebook war Gift für mich“

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2016

Selbstmitleid, Neid, Gelähmtsein: Als Kati Krause an Depressionen erkrankt, wird ihr Online-Leben zur Qual. Auf der re:publica spricht sie über soziale Netzwerke als Teufelskreis - und ihren Ausbruch daraus. mehr...

Medizin: Traurige Mütter

DER SPIEGEL - 12.03.2016

Studie: Künstliche Befruchtung klappt bei Depressiven schlechter; Frauen, die unter Depressionen oder Angstzuständen leiden, haben es schwer, sich ihren Kinderwunsch mithilfe einer künstlichen Befruchtung zu erfüllen – die Chance, dass es… mehr...

Schwangerschaftsabbruch: Traurigkeit ist keine Krankheit

SPIEGEL ONLINE - 01.02.2016

Schwangerschaftsabbrüche werden auch in Deutschland noch immer tabuisiert. Kritiker behaupten, der Eingriff mache psychisch krank - Belege dafür gibt es nicht. Die größte Belastung entsteht durch Stigmatisierung. mehr...

Bild der Woche: Aufbruch mit Tradition

DER SPIEGEL - 12.12.2015

Leistungsdruck in der Schule und Prüfungsstress an der Universität stürzen Südkoreas Jugend mehr denn je in Selbstzweifel und Depressionen. Jeder Zweite gibt zu, schon an Selbstmord gedacht zu haben. Wie diese Studentinnen in Daejeon kleiden sich… mehr...

Winterdepression: Mit Licht gegen den Trübsinn

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2015

Dauerregen, Kälte und viel zu kurze Tage: Die winterliche Düsternis schlägt vielen Menschen aufs Gemüt, manche werden sogar depressiv. Tageslichtlampen und Spaziergänge können helfen, die Stimmung wieder zu heben. mehr...

Aufruf der Enke-Witwe: Redet ohne Scham über Depressionen

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2015

Zum sechsten Todestag ihres Mannes Robert Enke hat seine Witwe Teresa ihren Appell erneuert, offener mit Depressionen umzugehen. Als beispielhaft für einen tabulosen Umgang mit einer Krankheit nennt sie den Politiker Guido Westerwelle. mehr...

Stigmatisierung: Germanwings-Absturz verstärkt Vorurteile gegen Depressive

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2015

Unberechenbar, unzuverlässig, gar gefährlich: Negative Eigenschaften werden psychisch Kranken nun häufiger zugeschrieben, haben zwei neue Studien ergeben. Der Grund dafür ist die Germanwings-Katastrophe. mehr...

Themen von A-Z