ThemaBundesbankRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Rückholaktion: Bundesbank sammelt Goldbarren ein

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2015

Weil besorgte Bürger den Goldschatz der Republik lieber in den eigenen Tresoren sehen, begann die Bundesbank 2013 damit, die Depots in den Partnerstaaten aufzulösen. Das komplizierte Projekt kommt gut voran. mehr...

EZB: Ende der Heimlichkeit

DER SPIEGEL - 12.12.2015

EZB will Geheimvereinbarung der Notenbanken offenlegen. In der Spitze der Europäischen Zentralbank (EZB) wächst die Bereitschaft, eine umstrittene Geheimvereinbarung der Notenbanken des Eurosystems offenzulegen. Die sogenannte Anfa-Vereinbarung reg... mehr...

Mögliche Staatsanleihekäufe: Politiker wollen Geheimpakt der Notenbanken offenlegen

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2015

Ein Geheimabkommen der europäischen Notenbanken sorgt für Wirbel. Still und leise sollen die Währungshüter Finanzpapiere im Wert von mehr als 500 Milliarden Euro aufgekauft haben. Deutsche Politiker reagieren empört. mehr...

Umstrittene Billionenspritze: Draghi enttäuscht seine Jünger

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2015

Gegen alle Kritik weitet EZB-Chef Draghi die umstrittenen Anleihekäufe aus. Bis zum Frühjahr 2017 will er 1,5 Billionen Euro in die Märkte pumpen. Doch die Anleger hatten sich noch mehr Billiggeld erhofft. mehr...

Halbzeit für den EZB-Chef: Mario Draghi setzt zum nächsten Schlag an

SPIEGEL ONLINE - 29.11.2015

Seit vier Jahren ist Mario Draghi Chef der Europäischen Zentralbank. In dieser Zeit hat die Notenbank die Eurokrise mit immer gewaltigeren Mitteln bekämpft. Diese Woche wird Draghi wohl nachlegen. Ein riskanter Plan. mehr...

Geldpolitik: EZB warnt vor Turbulenzen an den Finanzmärkten

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2015

Die Lage an den europäischen Finanzmärkten ist vergleichsweise ruhig - doch das könnte sich bald ändern: Die Europäische Zentralbank sieht in ihrem Bericht zur Lage des Finanzsystems große Gefahren heraufziehen. mehr...

Debatte um mehr Anleihekäufe: Weidmann attackiert Draghis Billiggeldkurs

SPIEGEL ONLINE - 20.11.2015

EZB-Chef Mario Draghi ist offenbar entschlossen, mit weiteren Anleihekäufen und Zinssenkungen die niedrige Inflation in die Höhe zu treiben. Bundesbank-Chef Jens Weidmann hält dagegen - und warnt vor den Gefahren der Nullzinspolitik. mehr...

Kommentar: Gauweilers Gift

DER SPIEGEL - 13.11.2015

Der CSU-Mann schürt mit seiner Verfassungsbeschwerde Ressentiments. Peter Gauweiler hat wieder einmal die Europäische Zentralbank (EZB) attackiert. Der Applaus der Eurogegner ist ihm sicher. Doch auch wenn er zu Recht immer wieder Demokratiedefizit... mehr...

EZB und Fed: Das unsinnige Viel-hilft-viel-Prinzip

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2015

EZB-Chef Draghi bereitet die Märkte auf weitere Geldspritzen vor. Dabei haben die bisherigen Maßnahmen teils das Gegenteil des Erwarteten bewirkt. Die Notenbanker stochern im Nebel - und gehen große Risiken ein. mehr...

SPIEGEL-Gespräch: Für mich überwiegen die Risiken

DER SPIEGEL - 02.10.2015

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann, 47, über die Staatsanleihenkäufe der EZB, die verschobene Zinswende und falsche Lehren aus der Eurokrise. SPIEGEL: Herr Weidmann, die Leitzinsen in den USA sind seit fast zehn Jahren nicht mehr gestiegen, sie lie... mehr...

Themen von A-Z