Thema Deutsche Wirtschaftspolitik

Alle Artikel und Hintergründe

Wirtschaft in der Türkei: „Verheerend für das Investitionsklima“

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2017

Was kommt nach dem Türkei-Referendum? Diese Frage beschäftigt auch deutsche Investoren. IW-Chef Michael Hüther befürchtet nachhaltige Schäden für alle Beteiligten. mehr...

Wunsch fürs Wahljahr: Deutschland sollte seine Wirtschaftspolitik ändern

SPIEGEL ONLINE - 05.04.2017

Deutschland verdient Respekt für seine Hartnäckigkeit in der Wirtschaftspolitik. Doch das Pochen auf Haushaltsdisziplin allein reicht nicht aus - und die hohen Exportüberschüsse sind in einer Währungsunion sogar gefährlich. mehr...

Reformvorschläge: Zypries will niedrigere Steuern für mittlere Einkommen

SPIEGEL ONLINE - 14.03.2017

Das Wirtschaftsministerium arbeitet laut einem Zeitungsbericht an einem Zehn-Punkte-Plan für mehr soziale Gerechtigkeit. Besonders brisant sind offenbar die Ideen für Steuerreformen. mehr...

Sozialere Marktwirtschaft: Wenn Gerechtigkeit mehr Wachstum schafft

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2017

Den Deutschen wird seit Jahren eingeredet, dass sie nur entweder eine solide Wirtschaft oder mehr Gerechtigkeit haben können. Das ist eine absurd überkommene Vorstellung. Zeit für ein Gegenmodell. mehr...

Arbeitslosengeld: Seehofer warnt vor Schulz' Agenda-Plänen

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2017

Mit seinen Vorschlägen zur Korrektur der Agenda 2010 sorgt Martin Schulz für Diskussion. SPD-Kollege Gabriel unterstützt ihn. Doch CSU-Chef Seehofer fürchtet einen Rückfall in die Massenarbeitslosigkeit. mehr...

Wirtschaftspolitik des SPD-Kanzlerkandidaten: Wie rot ist Martin Schulz?

SPIEGEL ONLINE - 30.01.2017

Freund der Arbeitnehmer, Gegner von steuersparenden Konzernen: So präsentiert sich der designierte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. Doch in der Wirtschafts- und Finanzpolitik lässt er viele Fragen offen - und bietet Angriffsflächen. mehr...

Wegen Trump: Deutsche Ökonomen erwarten US-Aufschwung

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2016

Die von Donald Trump angekündigten Investitionen werden die US-Wirtschaft beleben - sagen die meisten deutschen Wirtschaftsprofessoren laut einer Umfrage. Zwei Dinge bereiten den Ökonomen allerdings Sorge. mehr...

Sachverständigenrat: Wirtschaftsweise fordern mehr Reformeifer von der Bundesregierung

SPIEGEL ONLINE - 02.11.2016

Die Wirtschaftsweisen sehen in ihrem jährlichen Gutachten einen massiven Reformbedarf in Deutschland. Maßnahmen wie der Mindestlohn könnten die deutsche Wirtschaft schwächen. Bundeskanzlerin Angela Merkel widerspricht den Experten. mehr...

Schluss mit Krise: Wie Schäuble zum Weltenretter werden kann

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2016

Warum verteilt Wolfgang Schäuble keine Schecks, damit sich die Bürger was Hübsches kaufen? Er könnte eine Menge Probleme lösen und so selbst die Deutsche Bank retten - wenn er wollte. mehr...

Konjunktur und Krise: Deutschland, rette dich!

SPIEGEL ONLINE - 23.09.2016

Soll der Staat die Konjunktur anschieben, wie internationale Experten fordern? Das sei nicht im nationalen Interesse, kontern deutsche Ökonomen. Sie irren. mehr...