ThemaDeutsches SozialsystemRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Geringe Einkommen: Jeder Fünfte in Deutschland ist von Armut bedroht

SPIEGEL ONLINE - 16.12.2014

Die Lebensverhältnisse in Deutschland haben sich verschlechtert. Laut Statistischem Bundesamt waren im vergangenen Jahr rund 16,2 Millionen Menschen in der Bundesrepublik von Armut oder sozialer Ausgrenzung betroffen. mehr...

OECD-Bericht: Kluft zwischen Arm und Reich lähmt deutsches Wachstum

SPIEGEL ONLINE - 09.12.2014

Die Ungleichheit in Deutschland hat sich laut OECD deutlich verschlimmert - und den Aufschwung gebremst. Eine gerechtere Sozialpolitik hätte demnach bis zu sechs Prozentpunkte mehr Wachstum möglich gemacht. mehr...

EU-Statistik: Mehr als zwei Drittel der Arbeitslosen in Deutschland droht Armut

SPIEGEL ONLINE - 04.11.2014

Menschen ohne Job müssen in Deutschland häufiger Armut fürchten, als in anderen EU-Ländern. Laut einer Statistik waren in der Bundesrepublik 69 Prozent der Arbeitslosen armutsgefährdet, im EU-Schnitt waren es nur 46,5 Prozent. mehr...

Altersarmut: Eine halbe Million Senioren ist auf Grundsicherung angewiesen

SPIEGEL ONLINE - 04.11.2014

Immer mehr Rentner brauchen staatliche Unterstützung. Binnen eines Jahres stieg die Zahl von Senioren mit Grundsicherung um 34.500 auf eine halbe Million. Besonders oft trifft es Frauen in Westdeutschland. mehr...

Sozialsysteme: Jeder Sechste in Deutschland gilt als armutsgefährdet

SPIEGEL ONLINE - 28.10.2014

Wachstum und eine geringe Arbeitslosenquote haben keine Verbesserung gebracht: Nach wie vor muss eine hohe Zahl von Bundesbürgern mit hohem Risiko leben, in die Armut abzurutschen. mehr...

Erstes Halbjahr: Sozialversicherung macht Milliardendefizit

SPIEGEL ONLINE - 10.10.2014

Ein dickes Plus in der Rentenkasse, aber ein noch dickeres Minus bei den Krankenversicherungen: Die Sozialversicherung hat im ersten Halbjahr insgesamt ein Defizit von 2,4 Milliarden Euro gemacht. Allerdings fiel es kleiner aus, als im Jahr davor. mehr...

Zuwanderung: Gekommen, um zu bleiben

DER SPIEGEL - 08.09.2014

Die Gastarbeiter der ersten Generation gehen inzwischen in Rente. Eine Studie zeigt: Sie zählen zu den Verlierern des Sozialstaats. Als Armando Rodrigues de Sá nach dreitägiger Reise aus einem stinkenden Sonderzug kletterte, da hoffte er noch, dass... mehr...

Grundsicherung: Altersarmut kostet Bund immer mehr Geld

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2014

Vielen Alten reicht die Rente nicht zum Leben: Die Bundesregierung rechnet mit steigenden Ausgaben für die Grundsicherung von Rentnern in Milliardenhöhe. Mehr als eine Million Menschen über 65 arbeiten weiter. mehr...

Armutsbericht: Sozialverband warnt vor Verödung ganzer Regionen

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2013

Deutschland war noch nie so gespalten wie heute, heißt es im aktuellen Armutsbericht des Paritätischen Gesamtverbands. Die Kluft zwischen reichen und armen Bundesländern öffnet sich: "Ganze Regionen befinden sich in einer Abwärtsspirale." mehr...

Datenreport 2013: Arme Deutsche sterben früher

SPIEGEL ONLINE - 26.11.2013

Das deutsche Jobwunder geht an vielen Menschen vorbei. Laut dem neuen Datenreport sind mehr Menschen von Armut bedroht als 2007. Das habe gravierende Folgen, sagen die Statistiker. So sei die Lebenserwartung von Geringverdienern deutlich niedriger. mehr...

Themen von A-Z