ThemaDeutschlandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Experiment zur Energiewende: Auf dem Parkplatz Strom verkaufen

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2015

Wenn Daniela Buchwald parkt, speist ihr Auto Strom ins Netz. Das bringt Geld und hilft der Energiewende. Was die 50-Jährige testet, sollen irgendwann Millionen Autofahrer tun. Kann das klappen? mehr...

Deutsches Talent: Schilling erreicht Endrunde im College-Basketball

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2015

Der deutsche Junioren-Nationalspieler Gavin Schilling hat mit den Michigan State Spartans das Final Four der amerikanischen College-Liga NCAA erreicht. Er könnte damit der siebte deutsche Basketballer werden, der den Titel holt. mehr...

Bundesliga-Übertragungsrechte: Sky ist bereit für einen neuen Rekorddeal

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2015

Die Fußballbundesliga bleibt für den Bezahlsender Sky ein profitables Geschäft. Dementsprechend tief will der Medienkonzern für die Übertragungsrechte in die Tasche greifen. Für die Bundesliga wird ein neuer Rekorddeal erwartet. mehr...

Sport im Gefängnis: Das Laufen gibt ihnen Selbstbewusstsein

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2015

Ist Joggen im Gefängnis sinnvoll? Definitiv, sagt Melanie Hagenah. Die Bedienstete aus der JVA Hannover über Ausdauertraining, Erfolgsstorys und Laufen als Lebenshilfe. mehr...

Kampf gegen die Krise: McDonald's will künftig am Tisch bedienen

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2015

Es ist eine kleine Revolution: Die kriselnde Fast-Food-Kette McDonald's will in Deutschland mit besserem Service neue Kunden gewinnen. In wichtigen Filialen sollen Burger und Pommes künftig am Tisch serviert werden. mehr...

Schwacher Euro: Textilbranche kündigt Preiserhöhungen an

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2015

Deutschlands Exportwirtschaft profitiert vom niedrigen Eurokurs - doch die schwache Währung hat auch Nachteile für Verbraucher: Kleider und Schuhe dürften teurer werden, warnen Branchenvertreter. mehr...

Projekt Rot-Rot-Grün: Linke sind enttäuscht von der SPD - und von sich selbst

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2015

Die Linkspartei träumt von einem rot-rot-grünen Bündnis im Bund. Doch jetzt äußern sich die Spitzenvertreter enttäuscht von der SPD. Fraktionschef Gregor Gysi vergleicht sich mit Arjen Robben. mehr...

Deutsch-griechischer Streit: Varoufakis spricht von offener Feindseligkeit

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2015

Im Streit mit den internationalen Geldgebern plädiert Griechenlands Finanzminister Varoufakis für bessere Umgangsformen. Man sei inzwischen bei "offener Feindseligkeit" angekommen. Das müsse aufhören. mehr...

DFB-Sieg in Georgien: Nur sechs Minuten weltmeisterlich

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2015

Der 2:0-Sieg über Georgien? Geschenkt. Doch das Team von Joachim Löw ließ erneut viele Chancen ungenutzt. Ausgerechnet das Prunkstück Offensive sucht seine Effizienz. mehr...

Unwetterschäden: Sturm über Deutschland - mehrere Verletzte

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2015

Bäume stürzten auf fahrende Autos, Oberleitungen wurden beschädigt: Über Teile Deutschlands ist ein Sturm hinweggefegt. Bahnreisende müssen teils mit massiven Verspätungen rechnen. mehr...


Länderlexikon Deutschland
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Bundesrepublik Deutschland

Offizieller Eigenname: Bundesrepublik Deutschland

Staatsoberhaupt: Joachim Gauck (seit März 2012)

Regierungschefin: Angela Merkel
(seit November 2005)

Außenminister: Frank-Walter Steinmeier
(seit Dezember 2013)

Staatsform: Demokratisch-parlamentarischer Bundesstaat

Mitgliedschaften: EU, G8, G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Berlin

Amtssprache: Deutsch

Religionen: mehrheitlich Christen
(30,7% katholisch, 29,9% evangelisch)

Fläche: 357.124 km²

Bevölkerung: 80,524 Mio. Einwohner (2012; geschätzt)

Bevölkerungsdichte: 225,5 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: -0,3%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 3. Oktober
(Tag der Deutschen Einheit)

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: D

Telefonvorwahl: +49

Internet-TLD: .de

Mehr Informationen bei Wikipedia | Deutschland-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 3716,838 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: -4,7%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 1%, Industrie 26%, Dienstleistungen 73%

Inflationsrate: 2,0%

Arbeitslosenquote: 5,3% (2013)

Staatseinnahmen: 1328,9 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 11,5%

Staatsausgaben: 1322,0 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): +0,2%

Staatsverschuldung (am BIP): 71,9%

Handelsbilanzsaldo: +164,728 Mrd. US$

Export: 1376,861 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportmittel (45,8%), chemische Erzeugnisse (15,9%), industrielle Vorprodukte (13,0%), Fertigwaren (10,6%) (2009)

Hauptausfuhrländer: Frankreich (10,1%), Niederlande (6,7%), USA (6,7%), Großbritannien (6,6%), Italien (6,3%) (2009)

Import: 1212,133 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (33,7%), chemische Erzeugnisse (12,9%), industrielle Vorprodukte (11,5%), Brennstoffe und Schmiermittel (11,2%) (2009)

Hauptlieferländer: Niederlande (8,6%), Volksrepublik China (8,2%), Frankreich (8,1%), USA (5,9%), Italien (5,9%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Weizen, Zuckerrüben, Gerste, Kartoffeln, Weinanbau

Rohstoffe: Braunkohle, Steinkohle, Salz
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 10,5%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,5%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 11,4%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,5/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 7/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 77 Jahre, Frauen 83 Jahre

Schulpflicht: 6-15 (16) Jahre (länderabhängig)
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 134,1 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 335,3 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 40,5% der Landesfläche

CO2-Emission: 787,3 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 4083 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 20%, Industrie 68%, Haushalte 12%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 24,220 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 47,505 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: ausgesetzt seit Juli 2011

Streitkräfte: 251.465 Mann (Heer 105.291, Marine 19.179, Luftwaffe 44.565, Sonstige 82.430)

Militärausgaben (am BIP): 1,4%
Nützliche Links






Themen von A-Z