ThemaDeutschlandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Tageszeitungen in Münster: Kartellamt erlaubt Monopol - ausnahmsweise

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

Es kommt zur Alleinstellung auf dem Markt - trotzdem erlaubt das Bundeskartellamt dem Verlag der "Westfälischen Nachrichten" den Kauf der "Münsterschen Zeitung". Grund: Eine Insolvenz des Konkurrenten hätte auch zum Monopol geführt. mehr...

Geplanter Streik: Lokführer weisen Angebot der Bahn zurück

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

Als "alten Wein in neuen Schläuchen" lehnt die Lokführergewerkschaft GDL ein neues Angebot der Deutschen Bahn ab. Damit bleibt es dabei: Am Montagabend wird gestreikt. mehr...

Box Office: Guardians of the Galaxy ist der Film des Jahres

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

Kein anderer Film spielte im bisherigen Verlauf des Jahres so viel Geld in den US-Kinos ein wie "Guardians of the Galaxy". Der neue Hit aus dem Hause Marvel Comics startet auch in den deutschen Kinocharts äußerst stark. mehr...

Fußball-Bundesliga: Die Top-Werte des zweiten Spieltags

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

Zwei Fußballteams, ein Spiel, nahezu deckungsgleiche Werte - Bremen und Hoffenheim machten es möglich. Der BVB verdankt seinen ersten Sieg einem Mittelfeldstar. Die herausragenden Statistiken des zweiten Bundesliga-Spieltags. mehr...

Milliardenüberschuss: Bund schreibt erstmals seit 1991 schwarze Zahlen

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

Deutschlands Beschäftigte machen den Staat reich. Der Bundeshaushalt ist dank sprudelnder Steuereinnahmen erstmals seit 23 Jahren im Plus. mehr...

Vorbild für Europa: Uno-Flüchtlingskommissar lobt deutsche Asylpolitik

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

Deutschlands Kommunen sind mit der Unterbringung von Asylbewerbern überfordert. Uno-Flüchtlingskommissar Guterres findet die deutsche Asylpolitik dennoch vorbildlich. mehr...

Vor Abstimmung im Bundestag: Steinmeier befürchtet Gründung eines kurdischen Staates

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

Der Bundestag entscheidet über Waffenlieferungen an die Kurden im Nordirak - für den Einsatz gegen die Terrormiliz IS. Außenminister Steinmeier schließt nicht aus, dass die Peschmerga das Kriegsgerät auch missbrauchen könnten. mehr...

FDP nach der Sachsen-Wahl: Von Pleite zu Pleite

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

Auch in Sachsen fliegt die FDP aus Regierung und Landtag - dabei hatte sich die Führung dort so weit wie möglich von der Bundespartei abgesetzt. Für den Parteichef Lindner geht der Kampf ums Überleben weiter. Wie lange hält er durch? mehr...

Tarifstreit: GDL kündigt Bahnstreiks für Montagabend an

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

Die Gewerkschaft der Lokomotivführer erhöht im Tarifstreit den Druck auf die Bahn. Für Montag zwischen 18 und 21 Uhr kündigen die Arbeitnehmervertreter Warnstreiks an. Die sollen vor allem den Güterverkehr treffen. mehr...

Nach Wahlerfolg: Unbekannte veröffentlichen Mitgliederliste der AfD Sachsen

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2014

Kurz nach dem Wahlerfolg der AfD Sachsen haben Hacker vertrauliche Daten der Mitglieder veröffentlicht. Es geht um persönliche Informationen wie Telefonnummern und Geburtstage. mehr...


Länderlexikon Deutschland
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Bundesrepublik Deutschland

Offizieller Eigenname: Bundesrepublik Deutschland

Staatsoberhaupt: Joachim Gauck (seit März 2012)

Regierungschefin: Angela Merkel
(seit November 2005)

Außenminister: Frank-Walter Steinmeier
(seit Dezember 2013)

Staatsform: Demokratisch-parlamentarischer Bundesstaat

Mitgliedschaften: EU, G8, G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Berlin

Amtssprache: Deutsch

Religionen: mehrheitlich Christen
(30,7% katholisch, 29,9% evangelisch)

Fläche: 357.124 km²

Bevölkerung: 81,800 Mio. Einwohner (2011; geschätzt)

Bevölkerungsdichte: 229 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: -0,3%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 3. Oktober
(Tag der Deutschen Einheit)

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: D

Telefonvorwahl: +49

Internet-TLD: .de

Mehr Informationen bei Wikipedia | Deutschland-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 3603,895 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: -4,7%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 1%, Industrie 26%, Dienstleistungen 73%

Inflationsrate: 1,2% (2012; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 9,3 (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 1218,9 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 12,0%

Staatsausgaben: 1223,2 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): -0,2%

Staatsverschuldung (am BIP): 81,1%

Handelsbilanzsaldo: +164,728 Mrd. US$

Export: 1376,861 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportmittel (45,8%), chemische Erzeugnisse (15,9%), industrielle Vorprodukte (13,0%), Fertigwaren (10,6%) (2009)

Hauptausfuhrländer: Frankreich (10,1%), Niederlande (6,7%), USA (6,7%), Großbritannien (6,6%), Italien (6,3%) (2009)

Import: 1212,133 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (33,7%), chemische Erzeugnisse (12,9%), industrielle Vorprodukte (11,5%), Brennstoffe und Schmiermittel (11,2%) (2009)

Hauptlieferländer: Niederlande (8,6%), Volksrepublik China (8,2%), Frankreich (8,1%), USA (5,9%), Italien (5,9%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Weizen, Zuckerrüben, Gerste, Kartoffeln, Weinanbau

Rohstoffe: Braunkohle, Steinkohle, Salz
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 10,5%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,5%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 11,4%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,5/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 7/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 77 Jahre, Frauen 83 Jahre

Schulpflicht: 6-15 (16) Jahre (länderabhängig)
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 134,1 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 335,3 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 40,5% der Landesfläche

CO2-Emission: 787,3 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 4083 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 20%, Industrie 68%, Haushalte 12%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 24,220 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 47,505 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: ausgesetzt seit Juli 2011

Streitkräfte: 251.465 Mann (Heer 105.291, Marine 19.179, Luftwaffe 44.565, Sonstige 82.430)

Militärausgaben (am BIP): 1,4%
Nützliche Links






Themen von A-Z