ThemaDeutschlandRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Eignungstest für Unternehmensberater: Können Sie McKinsey?

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

Haben Sie das Zeug zum Unternehmensberater? Dann müssen Sie Fallstudien lösen können. Knallharte Tests, die simpel klingen, aber knifflig sind - weil es die perfekte Lösung meist nicht gibt. mehr...

Energiewende: Deutschland droht das Stromzähler-Chaos

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

Ab 1. Januar werden verstärkt intelligente Stromzähler in deutsche Haushalte eingebaut. Klare Vorgaben gibt es nicht, weil die Regierung mit entsprechenden Verordnungen im Verzug ist. Experten warnen vor chaotischen Zuständen. mehr...

Unzulässige Kreditgebühren: Kunden beschweren sich massenhaft über Banken

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

Banken müssen ihren Kreditkunden nach einem Gerichtsurteil unzulässige Gebühren zurückzahlen, doch offenbar klappt das nicht immer. Die Zahl der Beschwerden ist laut einem Zeitungsbericht drastisch gestiegen - auch weil zum Jahresende eine Frist abläuft. mehr...

Stauprognose: Weihnachten auf Umwegen

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

Kurz vor den Feiertagen wird es eng auf den Reiserouten: Ein Datenvergleich zeigt, wann auf welchen Autobahnstrecken mit dem meisten Verkehr zu rechnen ist - und welche Ausweichstraßen sich für Autofahrer anbieten. mehr...

Rekordbeschäftigung: Steuereinnahmen steigen deutlich

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

Die schwarze Null ist ein zentrales Projekt der Bundesregierung - und gegen Ende des Jahres wird deutlich: Ein ausgeglichener Haushalt rückt dank kräftiger Steuereinnahmen näher. mehr...

Hochschulfinanzierung: Die verschenkte Chance

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

An deutschen Unis ist die Betreuung der Studenten miserabel, die Hörsäle sind zum Bersten voll: Wird alles besser, verspricht die Bundesregierung. Sogar das Grundgesetz wird jetzt geändert, um Raum für Reformen zu schaffen. Doch das ist zu wenig. mehr...

Kommentar: Warum ich keine Feministin sein will

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

Statt auf souveräne Überzeugung setzt der moderne Feminismus auf aggressive Töne. So wird er selbst Gleichgesinnte vergraulen. mehr...

UMTS-Verschlüsselung umgangen: Hacker entdecken Sicherheitslücke im Mobilfunknetz

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

Bislang galt das Mobilfunknetz UMTS als abhörsicher. Doch jetzt ist es Berliner IT-Experten gelungen, darüber SMS eines CDU-Bundestagsabgeordneten abzufangen. Auch das Handy von Angela Merkel könnte so abgehört worden sein. mehr...

Marco Reus' Führerschein-Affäre: Spiegelbild statt Superheld

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

Die Phrase vom Sportler als Vorbild ist hohl. Stars wie Marco Reus fällt es immer schwerer, das Leben in der Kunstwelt vom Leben in der Realität zu unterscheiden. mehr...

Edathy-Affäre: Zeuge Hartmann schlingert durch die Vernehmung

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2014

Der SPD-Abgeordnete Michael Hartmann hat vor dem Untersuchungsausschuss zur Edathy-Affäre ausgesagt. Er habe seinen Kollegen nicht über Ermittlungen informiert. Doch sein Auftritt ist alles andere als überzeugend. mehr...


Länderlexikon Deutschland
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Bundesrepublik Deutschland

Offizieller Eigenname: Bundesrepublik Deutschland

Staatsoberhaupt: Joachim Gauck (seit März 2012)

Regierungschefin: Angela Merkel
(seit November 2005)

Außenminister: Frank-Walter Steinmeier
(seit Dezember 2013)

Staatsform: Demokratisch-parlamentarischer Bundesstaat

Mitgliedschaften: EU, G8, G20, Nato, OECD, OSZE, Uno

Hauptstadt: Berlin

Amtssprache: Deutsch

Religionen: mehrheitlich Christen
(30,7% katholisch, 29,9% evangelisch)

Fläche: 357.124 km²

Bevölkerung: 80,524 Mio. Einwohner (2012; geschätzt)

Bevölkerungsdichte: 225,5 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: -0,3%

Fruchtbarkeitsrate: 1,4 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 3. Oktober
(Tag der Deutschen Einheit)

Zeitzone: MEZ -0 Stunden

Kfz-Kennzeichen: D

Telefonvorwahl: +49

Internet-TLD: .de

Mehr Informationen bei Wikipedia | Deutschland-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 Euro (EUR) = 100 Cent zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 3716,838 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: -4,7%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 1%, Industrie 26%, Dienstleistungen 73%

Inflationsrate: 1,2% (2012; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 9,3 (2011; geschätzt)

Staatseinnahmen: 1263,1 Mrd. EUR

Steueraufkommen (am BIP): 12,0%

Staatsausgaben: 1262,4 Mrd. EUR

Haushaltsdefizit/-überschuss (am BIP): 0%

Staatsverschuldung (am BIP): 76,0%

Handelsbilanzsaldo: +164,728 Mrd. US$

Export: 1376,861 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Maschinen und Transportmittel (45,8%), chemische Erzeugnisse (15,9%), industrielle Vorprodukte (13,0%), Fertigwaren (10,6%) (2009)

Hauptausfuhrländer: Frankreich (10,1%), Niederlande (6,7%), USA (6,7%), Großbritannien (6,6%), Italien (6,3%) (2009)

Import: 1212,133 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Maschinen und Transportmittel (33,7%), chemische Erzeugnisse (12,9%), industrielle Vorprodukte (11,5%), Brennstoffe und Schmiermittel (11,2%) (2009)

Hauptlieferländer: Niederlande (8,6%), Volksrepublik China (8,2%), Frankreich (8,1%), USA (5,9%), Italien (5,9%) (2009)

Landwirtschaftliche Produkte: Weizen, Zuckerrüben, Gerste, Kartoffeln, Weinanbau

Rohstoffe: Braunkohle, Steinkohle, Salz
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 10,5%

Öffentliche Ausgaben für Bildung und Erziehung (am BIP): 4,5%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 11,4%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 3,5/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 4/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 7/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 77 Jahre, Frauen 83 Jahre

Schulpflicht: 6-15 (16) Jahre (länderabhängig)
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 134,1 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 335,3 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 40,5% der Landesfläche

CO2-Emission: 787,3 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 4083 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 20%, Industrie 68%, Haushalte 12%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 100% der städtischen und ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 24,220 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 47,505 Mrd. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: ausgesetzt seit Juli 2011

Streitkräfte: 251.465 Mann (Heer 105.291, Marine 19.179, Luftwaffe 44.565, Sonstige 82.430)

Militärausgaben (am BIP): 1,4%
Nützliche Links






Themen von A-Z