Thema Rechtsextremismus

Alle Artikel und Hintergründe

Angriff auf Landarzt in Brandenburg: "Ein Dorn in einem Feld voller Blumen"

Angriff auf Landarzt in Brandenburg: "Ein Dorn in einem Feld voller Blumen"

SPIEGEL ONLINE - 22.01.2017

Amin Ballouz ist Landarzt in der Uckermark, der Mann aus dem Libanon ist bekannt und beliebt. Jetzt wurde sein Haus angegriffen. Vor der Tür lag ein Stein mit aufgemaltem Hakenkreuz. Von Sophie Krause, Schwedt mehr...

Thüringer AfD-Chef: Schwesig fordert Überwachung von Höcke

Thüringer AfD-Chef: Schwesig fordert Überwachung von Höcke

SPIEGEL ONLINE - 20.01.2017

Ist Björn Höcke ein Fall für den Verfassungsschutz? Für Manuela Schwesig ist die Antwort eindeutig: Der AfD-Politiker sollte beobachtet werden, verlangt die Familienministerin im SPIEGEL. mehr... Forum ]


Holocaust-Rede: Höcke, der unfreiwillige Flüchtlingshelfer

Holocaust-Rede: Höcke, der unfreiwillige Flüchtlingshelfer

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2017

Mit seiner Holocaust-Rede hat AfD-Mann Björn Höcke großes Entsetzen provoziert. Nun profitieren von der Tirade wohl Flüchtlinge - der Aktivist Axel Steier erklärt hier, warum. Ein Interview von Peter Maxwill mehr...

AfD und Nazis: Deutsche Schande

AfD und Nazis: Deutsche Schande

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2017

Die NPD wurde nicht verboten, denn sie ist zu unbedeutend. Bedeutend gefährlicher ist die AfD. Sie beschwört alte Dämonen - und gibt neuen Nazis eine Heimat. Eine Kolumne von Jakob Augstein mehr... Forum ]


Björn Höcke in Dresden: Schauen Sie diese Rede

SPIEGEL ONLINE - 18.01.2017

Wer meint, die AfD sei wählbar, weil sie die Flüchtlingspolitik der Regierung kritisiert, muss den Auftritt Björn Höckes in Dresden sehen. Danach kann keiner mehr sagen, er habe nicht gewusst, was Höcke mit der AfD vorhat. mehr...

Flüchtlingsheim in Bautzen: Dachdecker soll Brandschäden mit Nazi-Parole gefeiert haben

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2017

„Kameraden, Sieg Heil. Gute Arbeit geleistet.“ In einem Video soll ein Handwerker die Brandschäden in einer geplanten Flüchtlingsunterkunft in Bautzen kommentiert haben. Die Staatsanwaltschaft ermittelt. mehr...

Bautzen: Razzia wegen Krawallen zwischen Flüchtlingen und Rechten

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2017

Mehr als 130 Beamte waren im Einsatz: Wegen der Krawalle in Bautzen im vergangenen Jahr durchsuchte die Polizei mehrere Wohnungen. Sie stellte unter anderem als Taschenlampen getarnte Elektroschocker sicher. mehr...

Abgelehnte Asylbewerber: Berlin will Opfer rechter Gewalt nicht abschieben

SPIEGEL ONLINE - 09.01.2017

Nach Brandenburg will auch Berlin abgelehnten Asylbewerbern ein Bleiberecht einräumen, wenn sie Opfer rechtsextremer Gewalt geworden sind. Er halte das für ein starkes politisches Signal, sagte Berlins Innensenator. mehr...

Verdacht gegen zwei Männer: Polizei stellt explosives Material sicher

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2017

Polizisten haben in Rheinland-Pfalz Dutzende Kilo Material zur Sprengstoffherstellung sichergestellt. Ermittler prüfen, ob zwei Männer damit eine rechtsmotivierte Straftat begehen wollten. mehr...

Flüchtlingspolitik: Brandenburg schiebt Opfer rechter Gewalt nicht mehr ab

SPIEGEL ONLINE - 03.01.2017

Als erstes Bundesland will Brandenburg Asylbewerbern ein Bleiberecht einräumen, wenn sie Opfer von rechten Straftaten wurden. Die Ausländerbehörden sollen ihre Spielräume entsprechend nutzen. mehr...

Niedersachsen: „Reichsbürger“ verletzt zwei Polizeibeamte

SPIEGEL ONLINE - 29.12.2016

In NRW rückte das SEK zu einem Einsatz gegen „Reichsbürger“ an, in Niedersachsen verletzte ein „Reichsbürger“ zwei Polizisten. mehr...

Neonazi-Propaganda auf Dortmunder Kirchturm: „Die Friedensglocke wird lauter sein“

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2016

In Dortmund besetzten Rechtsextreme kurzzeitig den Turm der Reinoldikirche und grölten Parolen. Auch wegen Pfarrerin Susanne Karmeier blieben sie ungehört. mehr...

Nach Turm-Besetzung in Dortmund: Neonazis wieder frei

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2016

Sie belagerten einen Kirchturm in Dortmund, brüllten fremdenfeindliche Parolen und zündeten Pyrotechnik. Die Polizei hat die Rechtsextremisten wieder freigelassen - wegen fehlender Haftgründe. mehr...

Dortmund: Kirche entsetzt über Neonazi-Aktion

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2016

Neonazis besetzen einen Kirchturm in Dortmund, um von dort fremdenfeindliche Parolen zu brüllen. Die Polizei beendet die Aktion gewaltsam. Kirchenvertreter sind wütend und empört. mehr...