ThemaRechtsextremismusRSS

Alle Artikel und Hintergründe

NSU-Affäre: Sonderermittler am Reißwolf

NSU-Affäre: Sonderermittler am Reißwolf

SPIEGEL ONLINE - 22.08.2014

Erst schredderte er brisantes Material, dann sollte er beim Bundesamt für Verfassungsschutz für Aufklärung sorgen: Ein belasteter Verfassungsschutz-Mitarbeiter wurde in eine interne NSU-Sonderkommission berufen. mehr...

Beate Zschäpe im Gespräch mit Polizisten: "Kurz und schnippisch"

Beate Zschäpe im Gespräch mit Polizisten: "Kurz und schnippisch"

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2014

Vor Gericht bleibt Beate Zschäpe still, doch sie hat nicht immer geschwiegen. Unmittelbar nach ihrer Festnahme war sie noch mitteilsamer - und plauderte auch mit einem Zielfahnder des LKA. Von Jörg Diehl mehr...

Abschlussbericht: Thüringer Landtag entschuldigt sich bei Angehörigen von NSU-Opfern

Abschlussbericht: Thüringer Landtag entschuldigt sich bei Angehörigen von NSU-Opfern

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2014

Der Thüringer NSU-Untersuchungsausschuss hat offiziell seinen Abschlussbericht vorgelegt. Das 1800 Seiten starke Papier bezeichnet die Ermittlungen als "Desaster". Landtagspräsidentin Birgit Diezel bat die Angehörigen der Opfer um Verzeihung. mehr...

Thüringer Abschlussbericht: Warum der NSU so lange morden konnte

Thüringer Abschlussbericht: Warum der NSU so lange morden konnte

SPIEGEL ONLINE - 21.08.2014

Ein "einziges Desaster" - so fasst der Thüringer NSU-Untersuchungsausschuss die jahrelange Fahndung nach den untergetauchten Neonazis zusammen. Die Abgeordneten glauben: Man hätte das Trio ausfindig machen können. Von Jörg Diehl und Björn Hengst mehr...

Fahndung nach Nazi-Trio: NSU-Opfer verklagt das Land Thüringen

Fahndung nach Nazi-Trio: NSU-Opfer verklagt das Land Thüringen

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2014

Die Fahndung nach dem NSU war ein Fiasko - das ist das Ergebnis des Thüringer Untersuchungsausschusses. Das hat nun Folgen: Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE hat ein Opfer Klage gegen das Erfurter Innenministerium eingereicht. Von Matthias Gebauer mehr...

Thüringer NSU-Untersuchungsausschuss: Abschlussbericht bezeichnet Ermittlungen als Fiasko

Thüringer NSU-Untersuchungsausschuss: Abschlussbericht bezeichnet Ermittlungen als Fiasko

SPIEGEL ONLINE - 18.08.2014

Der NSU-Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtags rechnet in seinem Abschlussbericht mit den Ermittlungsbehörden ab. Bei der Suche nach mutmaßlichen Rechtsterroristen seien Fahnder so dilettantisch vorgegangen, dass der "Verdacht gezielter Sabotage" naheliege. mehr...

Mölzer-Abend der AfD in Leipzig: Sachsen-Wahlkampf am braunen Rand

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2014

Andreas Mölzer nannte die EU ein "Negerkonglomerat". Jetzt soll der österreichische Rechtspopulist in Leipzig wenige Tage vor der Landtagswahl in Sachsen einen Vortrag halten - auf Einladung einiger AfD-Mitglieder. mehr...

Neue Rechtsextremismus-Studie: Wie Neonazis im Netz Nachwuchs ködern

SPIEGEL ONLINE - 12.08.2014

Rechtsextremisten werben im Web immer aktiver. Die Nazis kapern Hashtags, drehen HipHop-Videos - und spannen selbst Sesamstraßen-Figuren für ihre Zwecke ein. mehr...

Antisemitismus: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Berliner Hassprediger

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2014

Sheikh Abu Bilal Ismail wetterte in der Berliner Al-Nur-Moschee gegen Juden. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen eingeleitet. Der Vorwurf: Volksverhetzung. mehr...

Freies Netz Süd: Bayern verbietet größtes Neonazi-Netzwerk

SPIEGEL ONLINE - 23.07.2014

"Aggressiv und verfassungsfeindlich": Das bayerische Innenministerium hat das rechtsextreme "Freie Netz Süd" verboten. Zudem gehen die Behörden gegen Unterstützer vor - ein bundesweit bekannter Neonazi-Treffpunkt wird durchsucht. mehr...

Eingetragener Neonazi-Verein: Innenministerium prüft Verbot von Sturm 18

SPIEGEL ONLINE - 21.07.2014

Der justizbekannte Rechtsextremist Bernd T. hat beim Amtsgericht Kassel einen Verein namens "Sturm 18" angemeldet - mit Erfolg. Das Gericht rechtfertigt seine Entscheidung, das Innenministerium hingegen prüft ein Verbot der Kameradschaft. mehr...

Rechtsterrorismus: Ohne Bezug zum NSU

DER SPIEGEL - 21.07.2014

Polizeibehörden sehen bei geprüften Tötungsdelikten mit rechtsextremistischen Motiv keinen Bezug zum NSU. Die Polizeibehörden von Bund und Ländern sehen bislang keinen Anlass, die offizielle Zahl von Tötungsdelikten mit rechtsextremistischem Motiv ... mehr...

Rechtsextremes Gefängnis-Netzwerk: Neonazi-Kameradschaft bekommt Vereinsstatus

SPIEGEL ONLINE - 17.07.2014

Der hessische Neonazi Bernd T. baute im vergangenen Jahr aus der Haft heraus ein rechtsextremes Gefängnis-Netzwerk auf. Der Skandal flog auf; jetzt macht T. wohl da weiter, wo er aufgehört hat. mehr...

NSU-Zeuge Tino Brandt: Szene wollte Rückkehr des Trios aus dem Untergrund

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2014

Im NSU-Prozess hat der ehemalige V-Mann Tino Brandt seine Aussage fortgesetzt: Er schilderte vor Gericht die Bemühungen der rechtsextremen Szene in Thüringen, dem NSU-Trio eine Rückkehr aus dem Untergrund zu ermöglichen. mehr...

Rechter Aufmarsch in Plauen: Staatsanwaltschaft stellt Verfahren gegen Nazi-Gegner ein

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2014

Am 1. Mai marschierten im sächsischen Plauen Rechtsextreme auf - rund 2000 Menschen stellten sich ihnen in den Weg. Für Hunderte Nazi-Gegner folgten Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz. Nun wird klar: Sie verlaufen im Sande. mehr...

Überfall auf Punks: Rechte Schläger zu Haftstrafen verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2014

Sie hatten brutal eine Gruppe Punks attackiert, nun verurteilte das Landgericht in Halle fünf Angehörige der rechten Szene zu teilweise langen Haftstrafen. Das Urteil fiel insgesamt härter aus als von der Staatsanwaltschaft gefordert. mehr...

Themen von A-Z