ThemaDFB

Alle Artikel und Hintergründe

DPA

Mächtiger Kicker-Verband

Von der Kreisklasse bis zur Nationalmannschaft - der DFB ist die höchste Instanz im deutschen Fußball. Fast sieben Millionen Mitglieder machen ihn zum größten Sportverband der Welt. In der Affäre um die mutmaßlich gekaufte WM 2006 sind der Verband und sein derzeitiger Präsident Wolfgang Niersbach unter Druck geraten.

DFB-Aufgebot: Löw setzt auf die bewährten Kräfte

DFB-Aufgebot: Löw setzt auf die bewährten Kräfte

SPIEGEL ONLINE - 30.09.2016

Keine Überraschungen bei der Nominierung: Bundestrainer Joachim Löw baut für die WM-Qualifikationsspiele gegen Tschechien und Nordirland auf sein bekanntes Personal. mehr... Forum ]

Frauenfußball: DFB-Frauen gelingt perfekte EM-Qualifikation

Frauenfußball: DFB-Frauen gelingt perfekte EM-Qualifikation

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2016

Acht Spiele, acht Siege, 35:0 Tore. Die deutschen Fußballerinnen haben auch das letzte Duell der EM-Qualifikation gewonnen. In Ungarn setzte sich das Team von Bundestrainerin Steffi Jones 1:0 durch. mehr... Forum ]


Streit mit DFB und Fifa: Das bedeutet der Gerichtserfolg des SV Wilhelmshaven

Streit mit DFB und Fifa: Das bedeutet der Gerichtserfolg des SV Wilhelmshaven

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2016

Der SV Wilhelmshaven hat sich nach langem Rechtsstreit gegen Fifa und DFB durchgesetzt. Das Urteil dürfte auch andere Klubs ermutigen, den Konflikt mit den Verbänden zu suchen. Fragen und Antworten zum Fall SVW. Von Peter Ahrens mehr... Forum ]

Fußball-Rechtsstreit: SV Wilhelmshaven gewinnt vor dem BGH

Fußball-Rechtsstreit: SV Wilhelmshaven gewinnt vor dem BGH

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2016

Nach einem jahrelangen Rechtsstreit hat der SV Wilhelmshaven vor dem Bundesgerichtshof gewonnen. Das Gericht erklärte den Zwangsabstieg des Klubs für unwirksam. Der Verein will nun wieder in die Regionalliga. mehr...


Fall Beckenbauer: Darstellung des DFB von Anwälten bestätigt

Fall Beckenbauer: Darstellung des DFB von Anwälten bestätigt

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2016

Rückendeckung für den DFB: Die Kanzlei Freshfields hat die Darstellung des Verbands bestätigt. Präsident Grindel hatte behauptet, erst seit Montag detailliert von Beckenbauers Millionengehalt zu wissen. mehr... Forum ]

Fall Beckenbauer: Darstellung des DFB von Anwälten bestätigt

SPIEGEL ONLINE - 16.09.2016

Rückendeckung für den DFB: Die Kanzlei Freshfields hat die Darstellung des Verbands bestätigt. Präsident Grindel hatte behauptet, erst seit Montag detailliert von Beckenbauers Millionengehalt zu wissen. mehr...

Die WM 2006 und Oddset: Jede Wette

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2016

Das millionenschwere Oddset-Honorar für Franz Beckenbauer hat eine Vorgeschichte: Schon seit dem Jahr 2000 arbeiteten die WM-Organisatoren daran, Zugriff auf öffentliche Lotto-Gelder zu bekommen, wie offizielle Dokumente zeigen. mehr...

Beckenbauer-Affäre: Die faulen Ausreden des DFB

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2016

Der DFB hat zugegeben, dass Franz Beckenbauer 5,5 Millionen Euro aus dem Sponsorentopf der WM 2006 bekommen hat. Ist damit alles klar? Im Gegenteil: Die Stellungnahme des Verbands wirft neue Fragen auf. mehr...

Honorar für die WM 2006: Grindel kritisiert Beckenbauer scharf

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2016

DFB-Chef Reinhard Grindel hat sich deutlich von Franz Beckenbauer distanziert. Man könne aufgrund der bekannt gewordenen Honorarzahlungen nicht mehr von einer ehrenamtlichen Tätigkeit für die WM 2006 sprechen. mehr...

Vergabe der WM 2006: Geschichte eines Skandals

SPIEGEL ONLINE - 01.09.2016

Die Chronologie der vom SPIEGEL enthüllten Affäre um die Vergabe der WM 2006. mehr...

Sommermärchen-Affäre: Aufklärung schmälert DFB-Gewinn deutlich

SPIEGEL ONLINE - 02.06.2016

Der DFB ist reich, daran ändert auch ein leicht eingebrochener Gewinn im vergangenen Jahr nichts. Der Verband verfügt über 192,2 Millionen Euro Eigenkapital, teuer war die Aufarbeitung der WM-Affäre. mehr...

WM-Affäre: Aufarbeitung kostet DFB mehr als fünf Millionen Euro

SPIEGEL ONLINE - 27.05.2016

5,11 Millionen Euro: So viel will die Kanzlei Freshfields vom DFB für die Untersuchung der WM-Affäre aus dem Jahr 2006. Der Verbleib der an die Fifa überwiesenen 6,7 Millionen ist aber nach wie vor unklar. mehr...

BVB gegen Bayern: DFB schränkt Bierduschen bei Pokalfinale ein

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2016

Wirbel ums Pokalfinale: Die traditionellen Bierduschen des Gewinners will der DFB laut einem Zeitungsbericht in diesem Jahr unterbinden. Zumindest bis zum Siegerfoto. mehr...

Neuer Präsident Grindel: Typisch DFB

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2016

Der DFB hat einen neuen Präsidenten - und will damit die WM-Affäre endgültig hinter sich lassen. Doch Reinhard Grindel muss schon am ersten Tag unangenehme Fragen beantworten. mehr...

Neuer DFB-Chef: Grindel will auf rund 50.000 Euro verzichten

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2016

Der neue DFB-Präsident Reinhard Grindel will auf 50.000 Euro verzichten, sollte er in das Uefa-Exekutivkomitee einziehen. Er würde das Geld mit seiner Vergütung vom deutschen Verband verrechnen, sagt er dem SPIEGEL. mehr...