ThemaDie globale PilleRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Pharmatests in der DDR: "Das waren Geschäfte mit einem diktatorischen Staat"

Pharmatests in der DDR: "Das waren Geschäfte mit einem diktatorischen Staat"

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2014

Westliche Pharmakonzerne haben in der DDR massenhaft Pillen getestet. Ein Team um den Medizinhistoriker Rainer Erices stellt nun eine erste Bestandsaufnahme vor. Demnach wurde ein Teil der Versuche von Stasi-Spionen organisiert. Von Nicola Kuhrt und Peter Wensierski mehr... Forum ]

Gefälschte Medikamente: Italienische Arzneimittelbehörde gibt erste Entwarnung

Gefälschte Medikamente: Italienische Arzneimittelbehörde gibt erste Entwarnung

SPIEGEL ONLINE - 22.10.2014

Mehrfach wurden in diesem Jahr in Italien teure Medikamente gestohlen und manipuliert - und nach Nordeuropa geliefert. Auch in Deutschland tauchten Fälschungen auf. Produkte, die nach dem 1. Juni exportiert wurden, seien nun alle geprüft, berichten jetzt Arzneimittelbehörden. mehr... Forum ]

Lebensgefahr für Patienten: Mafia klaut und panscht Medikamente

Lebensgefahr für Patienten: Mafia klaut und panscht Medikamente

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2014

In Italien werden teure Medikamente gestohlen, gestreckt oder manipuliert - und dann nach Nordeuropa geliefert. Auch in Deutschland sind solche Arzneimittel aufgetaucht. Experten sind sicher: Hinter dem lukrativen Handel steckt die Mafia. Von Nicola Kuhrt und Annette Langer mehr... Forum ]

Umstrittene Kehrtwende: EU-Arzneimittelbehörde in der Pharmalobby-Falle?

Umstrittene Kehrtwende: EU-Arzneimittelbehörde in der Pharmalobby-Falle?

SPIEGEL ONLINE - 20.06.2014

Was denn jetzt? Erst wollte die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) sämtliche Daten aus klinischen Studien offenlegen. Vor zwei Wochen hieß es dann, es werde nur ein zensiertes Modell geben, was für heftigen Protest unabhängiger Wissenschaftler sorgte. Jetzt soll es doch wieder ein bisschen mehr Transparenz geben. Von Nicola Kuhrt mehr... Forum ]

Studiendaten: Fragliche Transparenz bei EU-Arzneibehörde 

Studiendaten: Fragliche Transparenz bei EU-Arzneibehörde 

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2014

Die Gefahr, dass die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) Daten aus klinischen Tests am Menschen nur gefiltert freigeben wird, alarmierte Gesundheitsexperten. Nun hat die EMA zwar volle Einsicht versprochen - bislang ist es aber offenbar weiterhin möglich, dass die Pharmaindustrie kritische Stellen schwärzt. Von Nicola Kuhrt mehr... Forum ]

Klinische Studien: Europäische Arzneimittelbehörde gefährdet eigene Transparenzziele

Klinische Studien: Europäische Arzneimittelbehörde gefährdet eigene Transparenzziele

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2014

Nur gucken, nicht anfassen: Daten, die Pharmakonzerne in Medikamententests am Menschen gesammelt haben, sollen weiterhin nur gefiltert veröffentlicht werden. Die Pläne der Europäischen Arzneimittelbehörde schockieren Gesundheitsexperten und Forscher. Von Nicola Kuhrt mehr... Forum ]

Großverlag Elsevier: Universität Konstanz kündigt wichtige Abos

Großverlag Elsevier: Universität Konstanz kündigt wichtige Abos

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2014

Die Preisvorstellungen seien weit über der Norm. Die Universität Konstanz hat Verhandlungen mit dem Großverlag Elsevier abgebrochen, Forscher sollen ab sofort über andere Wege auf Studien zugreifen. Nicht nur am Bodensee wächst der Protest gegen überteuerte Publikationsmodelle. Von Hilmar Schmundt mehr... Forum ]

Qualitätsicherung bei Studien: Rettet die Wissenschaft!

Qualitätsicherung bei Studien: Rettet die Wissenschaft!

SPIEGEL ONLINE - 23.03.2014

Ob Krebstherapien oder neue Wege zur Herstellung von Stammzellen: In der Forschung entpuppen sich vermeintliche Sensationen regelmäßig als Pleiten. Doch es gibt Initiativen, die genau das verhindern sollen. Wir stellen vier von ihnen vor. Von Nicola Kuhrt mehr... Forum ]

Roche zur Praxis ihrer Ost-Pharmaversuche: "Wir gehen davon aus, dass sauber gearbeitet wurde"

Roche zur Praxis ihrer Ost-Pharmaversuche: "Wir gehen davon aus, dass sauber gearbeitet wurde"

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2014

Der Schweizer Konzern Roche hat als erstes Pharmaunternehmen eigene Untersuchungen zu den Medikamenten-Tests in der DDR gemacht. Das Ergebnis der 24-köpfigen Expertenkommission präsentierten sie jetzt in Berlin - eindeutige Nachweise über vollständig erfolgte Patientenaufklärung gibt es nicht. Von Nicola Kuhrt mehr... Forum ]

Qualität in der Forschung: "Wir stümpern, wo Wissen entstehen sollte"

Qualität in der Forschung: "Wir stümpern, wo Wissen entstehen sollte"

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2014

Vor bestehendem Wissen keinen Respekt zu haben, ist Merkmal hochwertiger Forschung. Die Realität zeigt, dass die Welt von diesem Idealzustand erschreckend weit entfernt ist. Gerade Deutschland befindet sich im Tiefschlaf, kritisiert Gerd Antes, Direktor des Cochrane Zentrums. mehr... Forum ]

Themen von A-Z