ThemaDieter KunzelmannRSS

Alle Artikel und Hintergründe

SPIEGEL-GESPRÄCH: Ein paar Tage im Februar

DER SPIEGEL - 25.02.2013

Der Politologe Wolfgang Kraushaar rekonstruiert in einem Buch eine Reihe von Terroranschlägen in München im Jahr 1970 gegen Juden und Israelis. Seine These: Die palästinensischen Täter seien von der radikalen Linken unterstützt worden. Sieben Juden... mehr...

KARRIEREN: Wo ist Professor Eiermann?

DER SPIEGEL - 05.10.1998

Dieter Kunzelmann, Spiritus rector der Kommune 1, ist seit einem Jahr verschollen. Polizei und Freunde suchen den "Aktionspolitologen", doch niemand weiß, ob er noch lebt. Jetzt erscheint seine Autobiographie. Die in lange Mäntel und Kopftücher g... mehr...

Die Tage der Kommune

DER SPIEGEL - 30.06.1997

Der Aufstand der 68er Generation (V). Die 68er (V): Sie tranken Jasmintee, diskutierten nonstop und hielten Sex vor allem für ein Problem - die Mitglieder der Kommune 1 wurden zu Popstars der Studentenrevolte und veränderten den deutschen Al... mehr...

ABGEORDNETE: Ede Ben Otto

DER SPIEGEL - 04.07.1983

Ein Bürgerschreck im Parlament: Der ehemalige Politclown und Anarchotäter Dieter Kunzelmann ist ins Berliner Abgeordnetenhaus eingerückt. . Berlins Verkehrsbetriebsdirektor Joachim Piefke bekam Post von einem alten Kunden. "Nach langjähriger erf... mehr...

URTEIL: Dieter Kunzelmann

DER SPIEGEL - 24.11.1975

Dieter Kunzelmann, 36, Ex-Kommunarde und Berliner Vorsitzender der linken Häftlings-Caritas "Rote Hilfe", wurde von einem Moabiter Schöffengericht wegen Vollstreckungs-Widerstands in einem und Beleidigung in einem anderen Fall zu zehn Monaten Freihei... mehr...

BERUFLICHES: Dieter Kunzelmann

DER SPIEGEL - 13.01.1975

Dieter Kunzelmann, 35, in der Berliner Strafanstalt Tegel einsitzender Kommunarde, hat kurz vor Ablauf seiner Strafe (3. März) Freigang und Besuchserlaubnis für Gesinnungsfreunde beantragt, um Wahlvorbereitungen treffen zu können. Der KPD-Mann kandid... mehr...

JUSTIZ: Gefährliche Befugnis

DER SPIEGEL - 30.09.1974

Wegen einer Gesetzeslücke muß der Kommunarde Kunzelmann länger sitzen, als es recht wäre. Der Mangel im Strafrechtsgang kann jederzeit jedem Bürger zum Schaden werden. Der Staatsanwalt war für den angeklagten Kommunarden stets nur ein "Dreckschwein... mehr...

PROZESSE: Zeugin der Anklage

DER SPIEGEL - 13.12.1971

Längst als Wirrkopf abgetan, sah sich Alt-Revoluzzer Kunzelmann noch einmal tödlich ernstgenommen. Ein Gericht verurteilte ihn zu einer Strafe, deren Unmaß auch bürgerliche Blätter erschreckte. Ich scheiße auf dieses Urteil", schrie der Angeklagte.... mehr...

APO / KUNZELMANN: Riecht gut

DER SPIEGEL - 27.07.1970

Ein seriös gekleideter Herr mit gepflegtem Seehundbart, dunkle Hornbrille auf der Nase, den Aktenkoffer in der Hand, betrat -- am 19. Juli gegen 20 Uhr -- die Halle des Berliner Flughafens Tempelhof. Er schlenderte zur Empfangs-Barriere, um dort, wie... mehr...

SPUR-PROZESS: Anstoß gesucht

DER SPIEGEL - 15.01.1964

RECHT. Seine Exzellenz Dr. Johannes Neuhäusler, Weihbischof zu München, leistete der Staatsanwaltschaft Amtshilfe. Obszöne Kunst war zu verfolgen.Dank der Intervention der Exzellenz verurteilte das Amtsgericht München im Mai 1962 den Schriftstel... mehr...

Themen von A-Z