ThemaDigitale MusikRSS

Alle Artikel und Hintergründe

REUTERS

Sound im Netz

Einerseits ermöglicht das Internet unbekannten Musikern völlig neue Vertriebskanäle und brachte manche Karriere erst in Fahrt - andererseits machte es illegale Musik-Downloads auf Kosten der Künstler zum Kinderspiel. SPIEGEL ONLINE informiert über neue Entwicklungen bei Streaming-Diensten und Musikportalen.

Amazon-Streit: "Der Buchmarkt bewegt sich in Richtung Flatrate"

Amazon-Streit: "Der Buchmarkt bewegt sich in Richtung Flatrate"

SPIEGEL ONLINE - 05.09.2014

Christian Handke ist Fachmann für die Frage, wie sich Kultur finanzieren lässt. Im Interview spricht der Ökonom über den Amazon-Streit und erklärt, warum eine Kulturflatrate Künstlern mehr Geld einbringen könnte. Ein Interview von Hilmar Schmundt mehr... Forum ]

Copyright: Musikindustrie lässt Kim Dotcoms Musikalbum löschen

Copyright: Musikindustrie lässt Kim Dotcoms Musikalbum löschen

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2014

Kim Dotcom verschenkt sein Musikalbum im Internet - wenn nicht gerade die Musikindustrie wieder die Löschung beantragt. Diese Fehler nutzen jetzt Freunde des illegalen Filesharings. mehr... Forum ]

Musikmarkt in den USA: Noch nie wurden so wenige Musikalben verkauft

Musikmarkt in den USA: Noch nie wurden so wenige Musikalben verkauft

SPIEGEL ONLINE - 29.08.2014

Der Erfolg von Spotify und Co. hat drastische Auswirkungen auf den Handel: In den USA wurden vergangene Woche so wenige Alben verkauft wie mindestens seit 1991 nicht mehr. Und die Digitalverkäufe sind sogar schon eingerechnet. mehr... Forum ]

Knopf im Ohr adé: Acht anschmiegsame Kopfhörer im Vergleichstest

Knopf im Ohr adé: Acht anschmiegsame Kopfhörer im Vergleichstest

SPIEGEL ONLINE - 28.07.2014

Schluss mit dem Kleinkram! Statt mit winzigen In-Ear-Headsets hören immer mehr Menschen Musik und Hörbücher unterwegs mit komfortablen On-Ear- und Over-Ear-Kopfhörern. Wir haben acht Modelle zwischen 100 und 400 Euro getestet. Von Matthias Kremp mehr... Forum ]

Highend-Player Pono: Neil Young übernimmt Chefposten bei Musik-Start-up

Highend-Player Pono: Neil Young übernimmt Chefposten bei Musik-Start-up

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2014

Mehr als sechs Millionen Dollar hat Neil Young für sein Projekt Pono gesammelt. Das Start-up hat einen digitalen Musik-Player entwickelt, der viel besser als MP3-Spieler und Handys klingen soll. Nun wird der Rockstar auch Chef der Firma. mehr... Forum ]

Geld verdienen mit Stille: "Sleepify"-Album nicht mehr auf Spotify

Geld verdienen mit Stille: "Sleepify"-Album nicht mehr auf Spotify

SPIEGEL ONLINE - 08.05.2014

Zahlt sich Nichtstun aus? Mitte März landete die US-Funk-Band Vulfpeck einen Coup, als sie ein Album voller Stille auf Spotify veröffentlichte. Doch mittlerweile ist das Werk offline, die Überweisung der Streaming-Einnahmen steht noch aus. mehr... Forum ]

Kopfhörerverstärker Beyerdynamic A 200 p: Toller Klang, teurer Spaß

Kopfhörerverstärker Beyerdynamic A 200 p: Toller Klang, teurer Spaß

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2014

Mit edlen Bauteilen und digitalem Anschluss soll der Kopfhörerverstärker A 200 p von Beyerdynamic den Klang von Handys und Computern verbessern. Wir haben den Hörtest gemacht. Von Matthias Kremp mehr... Forum ]

Online-Radio: Last.fm stellt sein Musikstreaming-Abo ein

Online-Radio: Last.fm stellt sein Musikstreaming-Abo ein

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2014

Der Musikdienst Last.fm kündigt an, er wolle sich auf seine Stärken besinnen - für zahlende Nutzer hat das jedoch unangenehme Folgen. Ende April stellt der Dienst sein Radiostreaming-Angebot für Abonnenten ein. mehr... Forum ]

Mit Stille Geld verdienen: Wie eine amerikanische Band Spotify austrickst

Mit Stille Geld verdienen: Wie eine amerikanische Band Spotify austrickst

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2014

Ruhe statt Lieder: Eine Funk-Band aus Los Angeles hat sich vorgenommen, mit minimalem Aufwand möglichst viel Geld über Spotify einzunehmen. Bislang scheint ihr Plan zur Tournee-Finanzierung aufzugehen, reich werden dürften Vulfpeck aber nicht. Von Markus Böhm mehr... Forum ]

Europa: Musikindustrie erzielt erstes Umsatzplus seit zwölf Jahren

Europa: Musikindustrie erzielt erstes Umsatzplus seit zwölf Jahren

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2014

Neue Zuversicht in der angeschlagenen Musikindustrie: In Europa verzeichnet die Branche 2013 das erste Umsatzplus seit zwölf Jahren. Doch der Weltmarkt schrumpft weiter, besonders ein Land gibt Anlass zur Sorge. mehr...

Themen von A-Z