ThemaDinosaurierRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Getty Images

Faszinierende Urviecher

Paläontologen entdecken immer neue Knochen von Dinosauriern in der Erde. Moderne Analytik lässt die Herrscher des Erdmittelalters gleichsam wieder auferstehen - die Welt der Urreptilien wird lebendig.

Gefiederte Echsen: Alle Dinosaurier könnten Federn getragen haben

SPIEGEL ONLINE - 25.07.2014

Gefiederte Dinosaurier galten lange als Seltenheit. Jetzt aber haben Forscher Fossilien entdeckt, die nahelegen, dass Federn unter den Urzeit-Echsen weit verbreitet waren. Möglicherweise hätten sogar alle ein Gefieder besessen. mehr...

Gefiederter Räuber: Forscher entdecken größten Doppeldecker-Flugsaurier

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2014

Waren Vögel die ersten, die ihre Federn zum Fliegen benutzten? Forscher stellen jetzt ein Fossil vor, das eine andere These belegen soll: Schon gefiederte Dinosaurier schwangen sich in die Lüfte - und sie waren nicht einmal klein. mehr...

Evolution: Forscher widersprechen Dino-Abstammung der Vögel

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2014

Sind unsere Vögel doch keine direkten Nachfahren der Dinosaurier? Paläontologen kommen nach Analyse eines umstrittenen Fossils zu diesem Schluss. Die Studie belebt auch einen alten Streit: War die Entwicklung des Flugs ein Aufstieg - oder ein gebremster Fall? mehr...

Versteinerung: Sammler entdeckt Saurierskelett in Braunschweig

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2014

Der Fund wurde geheim gehalten, um die Ausgrabung nicht zu gefährden. In Braunschweig haben Forscher die versteinerten Knochen eines Meeressauriers entdeckt. mehr...

Stoffwechsel-Analyse: Dinos auf dem Sprung

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2014

Dinosaurier galten als träge bei Kälte - ihre Körpertemperatur schien abhängig von der Umgebung. Doch Wachstumsringe versteinerter Knochen zeigen: Dinos könnten heißblütiger gewesen sein als angenommen. mehr...

Fund in China: Erstmals unbeschädigte Eier von Flugsauriern entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2014

Pterosaurier lebten gleichzeitig mit den Dinosauriern - dennoch ist bislang wenig über diese Lebewesen bekannt. Der erstmalige Fund fünf gut erhaltener Eier erlaubt neue Erkenntnisse: Die Flugsaurier hatten Gemeinschaftsinn. mehr...

Dinosaurier-Rekordfund: Länger und dicker als alles, was man bisher gefunden hat

SPIEGEL ONLINE - 19.05.2014

Die Entdeckung macht Furore: In Argentinien haben Forscher die Knochen eines Dinosauriers gefunden, bei dem es sich um das größte bisher bekannte Landtier handeln soll. Kann das stimmen? mehr...

Dinosaurier-Rekordfund: Die Riesen aus der Sackgasse

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2014

In Argentinien haben Forscher die Knochen eines Riesendinosauriers entdeckt. Sie gehen davon aus, dass es sich um die Überreste des größten Landtiers aller Zeiten handelt. Dabei war Gigantismus evolutionär eine Sackgasse. mehr...

Sensationsfund in Argentinien: Größter Dinosaurier aller Zeiten entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2014

40 Meter lang, 20 Meter groß, so schwer wie 14 Elefanten: Paläontologen haben in Argentinien Überreste einer neuen Dinosaurierart gefunden. Es soll sich um das größte Landtier aller Zeiten handeln. mehr...

Je kleiner, desto mehr: Schrumpfende Dinosaurier waren erfolgreicher

SPIEGEL ONLINE - 07.05.2014

Die wahren Erfolgsmodelle unter den Dinosauriern waren keine Riesen, sondern Zwerge: Schrumpfende Körper begünstigten Sauriervielfalt und Vogel-Evolution, besagt eine neue Studie. Die Forscher liefern schwerwiegende Indizien: Sie wogen 426 Saurierarten. mehr...

Themen von A-Z