Getty Images

Faszinierende Urviecher

Paläontologen entdecken immer neue Knochen von Dinosauriern in der Erde. Moderne Analytik lässt die Herrscher des Erdmittelalters gleichsam wieder auferstehen - die Welt der Urreptilien wird lebendig.

Evolution: Forscher rätseln über Saurier-Federn

SPIEGEL ONLINE - 18.12.2018

Flugsaurier waren die ersten fliegenden Wirbeltiere. Sie nutzten Flughäute zum Abheben und könnten dennoch Federn gehabt haben. Die Entdeckung bringt die Saurier-Evolution durcheinander. mehr...

Groß wie ein Elefant: Forscher entdecken rätselhaftes Urzeitvieh in Polen

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2018

Dinosaurier gelten als die Giganten der Urzeit. Doch ein Fund aus Polen zeigt: Auch andere Tiere erreichten erhebliche Körpermaße. mehr...

Skelettfund in Brasilien: Neuer Langhalssaurier entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2018

Im Süden Brasiliens haben Forscher Fossilien von gleich drei Dinosaurierskeletten gefunden. Sie gehören zu einer bisher unbekannten Art. mehr...

Etwa zwölf Meter lang: Forscher entdecken neue Dinosaurier-Art

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2018

Der fossile Schädel ist fast vollständig: In Argentinien haben Paläontologen eine neue pflanzenfressende Dinosaurier-Spezies gefunden. Die Tiere lebten vor 110 Millionen Jahren in einem Wüstengebiet. mehr...

Brutpflege bei Dinosauriern: Langhälse waren Rabeneltern

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2018

Sauropoden zogen einst in Herden umher, die sie unangreifbar machten. Allerdings wohl ohne Jungtiere: „Jugendliche“ Langhälse lebten völlig anders als ihre Elterntiere - und allein. mehr...

Seltener Fund: Riesendinosaurier in Südafrika entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 28.09.2018

Er war wohl eines der größten Landlebewesen seiner Zeit: Forscher haben in Südafrika die Reste einer bisher unbekannten Dinosaurier-Art entdeckt. Seine Form der Fortbewegung war offenbar außergewöhnlich. mehr...

Sensationsfund in Utah: US-Forscher entdecken Flugsaurier-Skelett

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2018

Sie lebten vor etwa 210 Millionen Jahren: Im Westen der USA sind Paläontologen auf ein besonders gut erhaltenes Skelett eines Flugsauriers gestoßen. Das Tier hatte wohl vier Füße, mehr als 100 Zähne - und sehr leichte Knochen. mehr...

„Bigfoot“: Forscher bestimmen größten Saurierfuß der Welt

SPIEGEL ONLINE - 24.07.2018

Allein der Fußabdruck ist mehr als einen Meter breit: Zwanzig Jahre lang rätselten Forscher, welcher Riesendinosaurier solche Spuren hinterlassen kann. Nun haben sie eine Antwort. mehr...

Vorläufer der Riesensaurier: Zehntonner auf krummen Beinen

SPIEGEL ONLINE - 09.07.2018

Ingentia prima war ein Scheinriese aus der Trias: Seine Statur ähnelte der gigantischer Sauropoden späterer Zeiten. Von Nahem gesehen war er jedoch kleiner und kurzhalsiger - ein unfertiger Gigant. mehr...

Bis zu 26 Meter lang: Gigantischer Fischsaurier entdeckt

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2018

An einem Strand in Großbritannien sind Forscher auf den Knochen eines riesigen Fischsauriers gestoßen. Die Spezies gehörte wohl zu den größten Kreaturen, die je auf der Erde gelebt haben. mehr...