ThemaDLRRSS

Alle Artikel und Hintergründe

"Philaes" Komet: Tschuri verliert mehr als hundert Kilo pro Sekunde

"Philaes" Komet: Tschuri verliert mehr als hundert Kilo pro Sekunde

SPIEGEL ONLINE - 13.08.2015

Komet Tschuri hat seinen seinen Vorbeiflug an der Sonne gut überstanden. Gemeinsam mit Minilabor "Philae" fliegt er nun in dunklere Gefilde. Vorher hoffen Forscher auf einen letzten Kontakt. mehr... Video | Forum ]

Kometenlander: "Philae" muss jetzt warten

Kometenlander: "Philae" muss jetzt warten

SPIEGEL ONLINE - 04.08.2015

Die Esa hat ihre Strategie geändert: Die Kometensonde "Rosetta" lauscht nicht mehr nach dem Kometenlander "Philae". Weil der zu lange geschwiegen hat, stehen jetzt erst einmal andere Spähaufgaben an. Von Christoph Seidler mehr... Video | Forum ]

Labor "Philae": Forscher rekonstruieren Landung auf Tschuri

Labor "Philae": Forscher rekonstruieren Landung auf Tschuri

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2015

Alles lief genau nach Plan - aber dann funktionierten weder die Harpunen noch die Düse, und "Philae" hüpfte ungewollt über den Kometen Tschuri. Aus Daten der Sensoren haben Forscher nun den Ablauf der Landung rekonstruiert. Von Holger Dambeck mehr... Forum ]

Labor "Philae": Forscher besorgt über On-off-Beziehung

Labor "Philae": Forscher besorgt über On-off-Beziehung

SPIEGEL ONLINE - 20.07.2015

Den letzten Kontakt gab es vor eineinhalb Wochen: Landeroboter "Philae" meldet sich nicht mehr, berichtet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Verzweifelt versuchen die Experten, Kontakt aufzunehmen. mehr... Forum ]

Kinderbrief an Astronomen: "Ich denke, Pluto ist traurig"

Kinderbrief an Astronomen: "Ich denke, Pluto ist traurig"

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2015

Warum ist Pluto eigentlich kein Planet mehr? Diese Frage hat ein Sechsjähriger Astronomen gestellt. Laut Antwort der Forscher sind "viele alte Männer" schuld. Von Holger Dambeck mehr... Forum ]

Aktiver Komet: Forscher spekulieren über Leben auf Tschuri

Aktiver Komet: Forscher spekulieren über Leben auf Tschuri

SPIEGEL ONLINE - 08.07.2015

Auf Komet Tschuri könnte es Mikroorganismen geben, berichten Forscher. Ihre Aussage beruht allerdings allein auf Indizien. mehr... Forum ]

Krise bei der Lufthansa: Nachwuchspiloten gehen auf die Straße

Krise bei der Lufthansa: Nachwuchspiloten gehen auf die Straße

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2015

Hunderte Lufthansa-Nachwuchspiloten haben keine Aussicht auf einen Job bei der angeschlagenen Fluggesellschaft. Heute demonstrieren sie in Bremen gegen "die Kaltschnäuzigkeit des Managements". Von Dinah Deckstein mehr... Forum ]

"Rosetta"-Aufnahmen: Komet Tschuri hat Löcher

"Rosetta"-Aufnahmen: Komet Tschuri hat Löcher

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2015

Sie sind Hunderte Meter breit und reichen tief ins Innere des Kometen. Forscher haben auf Tschuri riesige Krater entdeckt. Sie gehen davon aus, dass es sich um Einsturzlöcher handelt. mehr... Forum ]

Satellit "Sentinel-2A": Die ersten Fotos des Wächters

Satellit "Sentinel-2A": Die ersten Fotos des Wächters

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2015

Europas neuer Erdbeobachtungssatellit, "Sentinel-2A", zeigt die Welt in kräftigen Farben. Erste Motive sind die Po-Ebene in Italien und die Côte d'Azur. mehr... Video | Forum ]

Esa-Astronaut Gerst: Der Mann soll zum Mond

Esa-Astronaut Gerst: Der Mann soll zum Mond

SPIEGEL ONLINE - 29.06.2015

Die geplante Mondmission der Nasa bringt die Europäer in die Bredouille: Gern würden sie Alexander Gerst dafür nominieren. Doch dann bräuchte die Esa einen anderen deutschen Astronauten für Flüge zur ISS. Und wer sollte das sein? Von Alexander Stirn mehr... Video | Forum ]

Konzept für Saturnmond-Mission: Mit heißer Spitze durchs Eis

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2015

Durch den Eispanzer der Antarktis hat sich die Schmelzsonde "IceMole" schon gearbeitet. Die deutschen Entwickler hoffen, dass ihr Gerät eines Tages zum Saturnmond Enceladus fliegt. Dort soll es nach Spuren von Leben suchen. mehr...

Raumfahrt: Der Kuhhandel um Europas neue Rakete Ariane 6

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2014

Jahrelang hat sich die Bundesregierung dafür stark gemacht, die europäische Ariane 5 weiterzuentwickeln. Jetzt soll auf Druck Frankreichs eine ganz neue Rakete gebaut werden. Deutschland ist dennoch zufrieden - ein Lehrstück über Industriepolitik in Europa. mehr...

Letzte Tage im All: Astronaut Gerst freut sich auf Pizza und den Wald

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2014

Noch ein paar Tage, dann geht's zurück zur Erde: In seinem letzten Interview auf der Raumstation ISS spricht der deutsche Astronaut Alexander Gerst über Dinge, die er im All vermisst hat. Und er erklärt, warum man dort einen dicken Kopf bekommt. mehr...

Livestream: Astro-Alex geht raus!

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2014

Astronaut Alexander Gerst im freien Kosmos: Gemeinsam mit seinem US-Kollegen Reid Wiseman wird Gerst am Dienstagnachmittag rund sechs Stunden außerhalb der Internationalen Raumstation ISS arbeiten. Verfolgen Sie den Einsatz im Livestream. mehr...

Ärger um Raumfrachter-Aus: Deutschland sollte sich nicht erpressen lassen

SPIEGEL ONLINE - 30.07.2014

Nach nur fünf Flügen im All und Kosten in Milliardenhöhe stellt die europäische Raumfahrtagentur ihr Frachter-Projekt ATV ein. Der Chef des deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums wirft Frankreich und Italien indirekt Vertragsbruch vor. mehr...

Luftfahrt: Merkel-Jet wird Kotzbomber

DER SPIEGEL - 30.06.2014

Regierungsmaschine "Konrad Adenauer" wird derzeit in Hamburg umgerüstet für eine dritte Karriere: Parabelflüge. Ein Airbus A310, der einst der DDR-Fluggesellschaft Interflug gehörte und dann als gesamtdeutsche Regierungsmaschine "Konrad Adenauer" i... mehr...

ISS-Astronaut Alexander Gerst: Völkerverständigung mit 26 Millionen PS

SPIEGEL ONLINE - 29.05.2014

Ein halbes Jahr im All liegt vor dem deutschen Astronauten Alexander Gerst. Sein Nachtstart zur Internationalen Raumstation war ein spektakuläres Schauspiel. Die Raumfahrer haben ihr neues Zuhause bereits erreicht - und richten sich nun dort ein. mehr...

CYBER-KRIMINALITÄT: Diebe im Haus

DER SPIEGEL - 14.04.2014

Ein Spionage-Angriff auf das Zentrum für Luft- und Raumfahrt alarmiert die Bundesregierung. Die Hacker kaperten Computer und hinterließen kaum Spuren. Das deutsche Tor zum Weltall befindet sich in Oberpfaffenhofen. Nahe der Autobahn München-Lindau ... mehr...

Cyber-Angriffe: Spähangriff auf Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2014

Das Deutsche Luft- und Raumfahrtzentrum ist offenbar Opfer einer Spionageattacke: Mehrere Computer des DLR wurden nach SPIEGEL-Informationen mit Trojanern und anderer Späh-Software infiziert. Stammen die Angreifer aus China? mehr...

Angst vor Ideenklau: Raumfahrtzentrum will China-Kooperation begrenzen

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2014

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) arbeitet derzeit an einer neuen Strategie zu Kooperationen mit China - und deren Grenzen. Auch aus Angst vor Ideenklau sollen die deutschen Forscher vorsichtiger sein. mehr...

Themen von A-Z