ThemaDominique Strauss-KahnRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Weltweites Wirtschaftswachstum: IWF senkt zum vierten Mal Prognose

Weltweites Wirtschaftswachstum: IWF senkt zum vierten Mal Prognose

SPIEGEL ONLINE - 08.10.2013

Düstere Aussichten für die Weltkonjunktur: Schon zum vierten Mal in diesem Jahr hat der Internationale Währungsfonds seine Prognose für die globale Wirtschaft zurückgefahren. Sollte die Haushaltskrise in den USA noch länger dauern, droht eine weitere Verschlechterung der Lage. mehr... Forum ]

Ex-IWF-Chef: Strauss-Kahn wird Investmentbanker

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2013

Zwei Jahre nach dem Sexskandal ist Dominique Strauss-Kahn wieder im Geschäft. Neben einem Aufsichtsratsmandat in Russland und einem Beraterjob in Serbien wird er nun Präsident der Finanzfirma Anatevka. Die benennt sich extra für Strauss-Kahn um. mehr...

Ex-IWF-Chef: Strauss-Kahn wird Finanzberater von Serbien

SPIEGEL ONLINE - 13.09.2013

Nach den Skandalen tritt Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn vor allem als Wirtschaftsberater auf. Neben Aufträgen für russische Unternehmen soll der Franzose jetzt Serbien helfen, seine Schulden loszuwerden. mehr...

Ehemaliger IWF-Chef: Strauss-Kahn wird Zuhälterei-Prozess gemacht

SPIEGEL ONLINE - 31.07.2013

Dominique Strauss-Kahn steht unter dem Verdacht der "schweren gemeinschaftlichen Zuhälterei". Jetzt ist klar: Der frühere IWF-Chef kommt um einen Prozess nicht herum. mehr...

Drohender Prozess gegen Strauss-Kahn: Zuhälterei? Absurd!

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2013

Es geht um einen Callgirl-Ring und Partys in Luxushotels: Eigentlich wollte die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen gegen Dominique Strauss-Kahn einstellen. Doch jetzt droht dem früheren IWF-Chef doch ein Prozess. Sein Verteidiger findet die Vorwürfe lächerlich. mehr...

Ex-IWF-Chef: Strauss-Kahn soll Prozess wegen Zuhälterei gemacht werden

SPIEGEL ONLINE - 26.07.2013

Gegen Dominique Strauss-Kahn läuft ein Ermittlungsverfahren wegen "schwerer gemeinschaftlicher Zuhälterei". Jetzt hat die Staatsanwaltschaft mitgeteilt: Der ehemalige IWF-Chef soll vor ein Strafgericht gestellt werden. mehr...

Ex-IWF-Chef: Strauss-Kahn heuert bei russischer Bank an

SPIEGEL ONLINE - 15.07.2013

Nach der Sex-Affäre war es lange Zeit ruhig um ihn, nun nimmt Dominique Strauss-Kahn einen neuen Posten an. Der ehemalige Chef des Internationalen Währungsfonds wird Aufsichtsrat bei einer Tochterbank des russischen Staatskonzerns und weltgrößten Ölproduzenten Rosneft. mehr...

Zuhälterei: Staatsanwaltschaft will Einstellung des Verfahrens gegen Strauss-Kahn

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2013

Gegen Dominique Strauss-Kahn läuft ein Ermittlungsverfahren wegen "bandenmäßiger Zuhälterei". Die Staatsanwaltschaft hat nun mitgeteilt, nicht genug belastendes Material gegen den ehemaligen IWF-Chef in der Hand zu haben. Zu einer Anklage könnte es trotzdem kommen. mehr...

Skandalbuch: Strauss-Kahn erringt Teilsieg gegen Ex-Geliebte

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2013

Das Skandalbuch einer ehemaligen Liebhaberin von Dominique Strauss-Kahn wird nicht verboten. Dem Werk, das den Ex-IWF-Chef als "Mischwesen zwischen Mensch und Schwein" bezeichnet, muss der Verlag jedoch eine Erklärung beilegen - und er muss "DSK" 50.000 Euro Entschädigung zahlen. mehr...

FRANKREICH: Zur Schlachtbank

DER SPIEGEL - 25.02.2013

Ehemalige Strauss-Kahn-Geliebte Marcela Iacub veröffentlicht Buch. Es ist wie bei einem schlimmen Verkehrsunfall, man wollte den Blick längst abwenden und schaut doch wieder hin, auf Dominique Strauss-Kahn, den in die Lächerlichkeit abgestürzten fr... mehr...

Buch über Dominique Strauss-Kahn: Am Beispiel des Schweins

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2013

Halb Mensch, halb Schwein - so charakterisiert die Französin Marcela Iacub Dominique Strauss-Kahn in ihrem Roman. In dem fiktionalen Werk verarbeitet sie nach eigenen Angaben eine Affäre mit dem früheren IWF-Chef. Strauss-Kahn reagierte mit "Abscheu". mehr...

Themen von A-Z