ThemaDominique Strauss-KahnRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Griechenlandkrise: Chaostage beim IWF

Griechenlandkrise: Chaostage beim IWF

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2015

Ein Industrieland lässt eine Zahlungsfrist des IWF verstreichen. Das galt bisher als unvorstellbar. Ökonomen sehen die Krisenpolitik des Währungsfonds als gescheitert an. Die Griechenlandkrise zwingt ihn jetzt zum Umdenken. Von Marc Pitzke, New York mehr... Forum ]

Trotz Freispruch für Strauss-Kahn: Schuldig im Namen des Volkes

Trotz Freispruch für Strauss-Kahn: Schuldig im Namen des Volkes

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2015

Das Gericht in Lille hat Dominique Strauss-Kahn vom Vorwurf der Zuhälterei freigesprochen. Doch für den früheren IWF-Chef bleibt nach der juristischen Auseinandersetzung vor allem eines: der moralische Bankrott. Von Stefan Simons mehr...

Sexpartys mit Prostituierten: Strauss-Kahn in Zuhälterei-Prozess freigesprochen

Sexpartys mit Prostituierten: Strauss-Kahn in Zuhälterei-Prozess freigesprochen

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2015

Dominique Strauss-Kahn ist vom Vorwurf der Zuhälterei freigesprochen worden. Der Ex-Chef des IWF habe sich durch seine Teilnahme an Sexpartys mit Prostituierten nicht strafbar gemacht, entschieden die Richter. mehr...

Sexpartys mit Prostituierten: Strauss-Kahn in Zuhälterei-Prozess freigesprochen

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2015

Dominique Strauss-Kahn ist vom Vorwurf der Zuhälterei freigesprochen worden. Der Ex-Chef des IWF habe sich durch seine Teilnahme an Sexpartys mit Prostituierten nicht strafbar gemacht, entschieden die Richter. mehr...

Trotz Freispruch für Strauss-Kahn: Schuldig im Namen des Volkes

SPIEGEL ONLINE - 12.06.2015

Das Gericht in Lille hat Dominique Strauss-Kahn vom Vorwurf der Zuhälterei freigesprochen. Doch für den früheren IWF-Chef bleibt nach der juristischen Auseinandersetzung vor allem eines: der moralische Bankrott. mehr...

Tatort-Faktencheck: Dominique Strauss-Kahn in Rheinland-Pfalz?

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2015

Intrigen, Sex und Frauenquote: Der Skandalpolitiker im Ludwigshafener "Tatort" erinnert an den Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn - und ein bisschen an EU-Kommissar Günther Oettinger. Wie viel Wahres steckt dahinter? mehr...

Nebenkläger im Fall Strauss-Kahn: Im Prozess erlitt Jade Höllenqualen

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2015

Ihre Aussage wühlte Frankreich auf: Die frühere Prostituierte Jade erzählte vor Gericht von Sexpartys mit Dominique Strauss-Kahn. Hier spricht ihr Berater von den Folgen für die Frau und über seine Ziele im Prozess. mehr...

Zuhälterei-Prozess gegen Strauss-Kahn: Staatsanwaltschaft fordert Freispruch

SPIEGEL ONLINE - 17.02.2015

Im Prozess gegen Dominique Strauss-Kahn hat die Staatsanwaltschaft ihr Plädoyer gehalten - und einen Freispruch gefordert. Es könne nicht nachgewiesen werden, dass sich der ehemalige IWF-Chef der schweren Zuhälterei schuldig gemacht habe. mehr...

Prozess gegen Strauss-Kahn: Es war brutal

SPIEGEL ONLINE - 13.02.2015

Die Aussagen von Prostituierten bringen Dominique Strauss-Kahn im Zuhälterei-Prozess von Lille in Erklärungsnot. Zugleich befeuern die drastischen Berichte der Frauen die Debatte über käuflichen Sex in Frankreich. mehr...

Zuhälterei-Prozess: Strauss-Kahn bezeichnete Frauen als Material

SPIEGEL ONLINE - 12.02.2015

Die Befragung von Dominique Strauss-Kahn im Zuhälterei-Prozess von Lille ist zu Ende gegangen: Zum Abschluss drehte sich alles um SMS-Nachrichten - und die Anmietung einer Geheim-Wohnung. mehr...

Strauss-Kahn in Zuhälterei-Prozess: Ich mag eine derbere Sexualität haben

SPIEGEL ONLINE - 11.02.2015

Dominique Strauss-Kahn will nicht gewusst haben, dass bei Sexpartys Prostituierte anwesend waren. Vor Gericht in Lille zweifelten nun mehrere Frauen die Darstellungen des einstigen IWF-Chefs an - und erhoben schwere Vorwürfe. mehr...

Zuhälterei-Prozess: Strauss-Kahn hält sich für unschuldig

SPIEGEL ONLINE - 10.02.2015

Er steht wegen organisierter Zuhälterei vor Gericht: Dominique Strauss-Kahn hat im Prozess um seine Teilnahme an Sex-Partys mit Callgirls jegliche Straftat bestritten. Femen-Aktivistinnen sehen das offenbar anders. mehr...

Frankreich: Täter oder Opfer?

DER SPIEGEL - 07.02.2015

Die neue Abhöraffäre um Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn. Zum Prozessauftakt verzog Dominique Strauss-Kahn, 65, keine Miene. Vom äußersten Rand der Anklagebank aus verfolgte er das Geschehen - im dunklen Anzug, mit eingefrorenen Gesichtszügen. De... mehr...

Themen von A-Z