Thema Donald Trump

Alle Artikel und Hintergründe

AP

45. US-Präsident

Der Unternehmer Donald Trump war schon vor seiner Bewerbung als republikanischer Präsidentschaftskandidat weltweit bekannt. Überraschend gewann der Milliardär die Wahl 2016, obwohl sein Wahlkampf von Populismus, Sexismus und Rassismus geprägt war. Ab 2017 ist er 45. Präsident der USA.

Weltwirtschaftsforum: Chinas Präsident gibt den Anti-Trump

Weltwirtschaftsforum: Chinas Präsident gibt den Anti-Trump

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2017

"Protektionismus ist, als ob man sich in einen dunklen Raum einschließt": Ausgerechnet Chinas Präsident geriert sich auf dem Weltwirtschaftsforum als Globalisierungsfreund. Dabei ist das Land bekannt für seine Markthürden. mehr... Forum ]

Außenminister Lawrow: Russland setzt große Hoffnungen auf Trump

Außenminister Lawrow: Russland setzt große Hoffnungen auf Trump

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2017

Der Kreml wartet mit Optimismus auf den neuen US-Präsidenten. Russlands Außenminister Sergej Lawrow sagte, man freue sich auf Donald Trump. Und er kritisierte wie der Amerikaner die Nato. mehr... Forum ]


EU-Parlament: Kleiner Präsident für Europas große Not

EU-Parlament: Kleiner Präsident für Europas große Not

SPIEGEL ONLINE - 17.01.2017

Der Präsident des Europaparlaments hat nur die Macht seiner Worte. Es ist ein Jammer, dass Martin Schulz' potenzielle Nachfolger nicht einmal diese nutzen wollen. Ein Kommentar von Peter Müller mehr... Forum ]

Nach Kritik an Flüchtlingspolitik: John Kerry verteidigt Merkel gegen Trump

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2017

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Flüchtlingspolitik von Angela Merkel erneut scharf kritisiert. US-Außenminister John Kerry findet das „unangebracht“ und stärkt der Kanzlerin nun den Rücken. mehr...

Strafzoll-Drohung gegen BMW und Co.: „Mit Trumps Kurs können die USA nicht gewinnen“

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2017

Donald Trump will mit Strafzöllen die US-Wirtschaft abschotten. Handelsrechtsexperte Hans-Michael Wolffgang erklärt, warum die USA damit bei der WTO scheitern - und trotzdem ein Handelskrieg drohen würde. mehr...

Trumps Arbeitsplatz: Was für ein Schreibtisch

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2017

Bücher, Fotos, Souvenirs: Donald Trump sitzt an einem völlig überladenen Schreibtisch. Bei vielen anderen Mächtigen sehen die Arbeitsplätze im Vergleich dazu aseptisch aus. mehr...

Strafzoll-Drohung gegen BMW und Co.: Trumps Einbahnstraße

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2017

Der künftige US-Präsident droht BMW mit hohen Strafzöllen - und spricht damit auch alle anderen deutschen Autobauer an. Dabei bemüht Trump einen unglücklichen Vergleich. mehr...

Das Silicon Valley und der neue Präsident: Dann eben auf Trump programmiert

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2017

Vor der US-Wahl stellte sich das Silicon Valley gegen Donald Trump. Nun versuchen sich die Konzerne mit dem künftigen US-Präsidenten zu arrangieren, trotz Widerstand aus den eigenen Reihen. mehr...

Pressekorps im Weißen Haus: Trumps Umzugspläne alarmieren Washingtons Journalisten

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2017

Will Donald Trump sich der Journalisten im Weißen Haus entledigen? Die Reporter in Washington warnen das Team des künftigen US-Präsidenten bereits vor angeblichen Umzugsplänen im West Wing. mehr...

Außenminister Steinmeier: Nato besorgt über Trumps „Obsolet“-Äußerung

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2017

Deutsche Politiker reagieren auf Donald Trumps neueste Einlassungen zur Nato und deutschen Autobauern: Außenminister Steinmeier spricht von Besorgnis - Wirtschaftsminister Gabriel mahnt zur Gelassenheit. mehr...

Interview-Analyse: Trump wettet auf das Ende der EU

SPIEGEL ONLINE - 16.01.2017

Im Interview mit zwei europäischen Zeitungen geizt Donald Trump nicht mit steilen Thesen. Seine kontroversesten - und gefährlichsten - Aussagen im Überblick. mehr...

Künftiger US-Präsident: Trump nennt Nato „obsolet“

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2017

In einem Zeitungsinterview bezeichnet Donald Trump die Flüchtlingspolitik der deutschen Kanzlerin als „katastrophalen Fehler“. Die Nato erklärt er in dieser Form überholt. Und für BMW kündigt er einen 35-prozentigen Einfuhrzoll an. mehr...

Nach Kritik an Geheimdiensten: Scheidender CIA-Direktor watscht Trump ab

SPIEGEL ONLINE - 15.01.2017

Noch-CIA-Chef John Brennan hat Donald Trump aufgefordert, das Twittern zu unterlassen - der nationalen Sicherheit zuliebe. Der künftige US-Präsident habe keine Ahnung, welche Gefahr Russland darstelle. mehr...