REUTERS

Betrug im Sport

Schneller, höher, weiter - oft mit Hilfe verbotener Substanzen. SPIEGEL ONLINE über das Wettrennen zwischen Dopingsündern und den Bekämpfern, neue Nachweis­methoden und Sportler, die ihre eigene Gesund­heit ruinieren und das Publikum betrügen.

Kritik an Doping-Opfer-Hilfeverein: „Die Opfer sind ihnen letztlich egal“

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2018

Dürfen Täter wie Opfer die Hilfe des Doping-Opfer-Hilfevereins in Anspruch nehmen? Die Vorsitzende Ines Geipel kann die Forderung nach einer Gesetzesänderung nicht nachvollziehen. mehr...

Kritik an Opferhilfe: DDR-Doper sollen keine Entschädigung mehr erhalten

SPIEGEL ONLINE - 15.11.2018

Dürfen ehemalige DDR-Sportler wie Christian Schenk nicht mehr als Dopingopfer gelten? Experten fordern vom Bundestag eine Gesetzesänderung. Es geht um die Frage, wer im System des Staatsdopings Täter war. mehr...

Dopingbefund hinfällig: Manuel Charr bleibt wohl Box-Weltmeister

SPIEGEL ONLINE - 05.11.2018

Ende August wurde Profiboxer Manuel Charr positiv auf Steroide getestet. Seinen Weltmeistertitel darf Charr wohl trotzdem behalten - weil die Antidopingagentur einen Fehler gemacht hat. mehr...

Welt-Anti-Doping-Agentur Wada: Die Vertrauensfrage

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2018

Die Glaubwürdigkeit ist zerbröckelt, Athleten steigen auf die Barrikaden: Die Welt-Anti-Doping-Agentur kommt auch einen Monat nach der Begnadigung Russlands nicht aus dem Feuer - und überrascht mit einer Verschwörungstheorie. mehr...

Begnadigung der Rusada: Schneller, höher, dreister

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2018

Die Entscheidung, das russische Antidopinglabor wieder in die olympische Familie aufzunehmen, kann niemanden überraschen. Den Spitzenfunktionären ist der saubere Sport egal. Hauptsache, die Palmen spenden Schatten. mehr...

Boxweltmeister: Was der Dopingbefund für Manuel Charr bedeutet

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2018

Seit ein neues Kontrollsystem eingeführt wurde, häufen sich die Dopingfälle im Boxen. Die meisten Täter stehen trotzdem schnell wieder im Ring. Bei Manuel Charr könnte das anders sein. mehr...

Nach dreijähriger Sperre: Russische Antidopingagentur wieder zugelassen

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2018

Die Welt-Anti-Doping-Agentur tagt auf den Seychellen. Ein wichtiges Ergebnis: Der russische Ableger Rusada erhält seine Akkreditierung zurück. Die Entscheidung ruft jedoch Kritik hervor. mehr...

Boxen: Positiver Dopingtest - WM-Kampf von Weltmeister Charr abgesagt

SPIEGEL ONLINE - 20.09.2018

Am Samstag sollte Boxweltmeister Manuel Charr seinen WBA-Titel verteidigen. Nun ist der Kampf abgesagt worden. Der Grund: Charr wurde positiv auf verbotene Substanzen getestet. mehr...

Mögliche Begnadigung der Rusada: „Katastrophe für den sauberen Sport“

SPIEGEL ONLINE - 19.09.2018

Die bevorstehende Entscheidung über die Zukunft des russischen Antidopingprogramms beschäftigt die Sportwelt. Gegen eine mögliche Aufhebung der Sperre für die Rusada regt sich heftiger Widerstand. mehr...

Russland vor der Begnadigung durch Wada: Der Himmel stinkt im Urlaubsparadies

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2018

Die Welt-Anti-Doping-Agentur Wada will eine Entscheidung fällen, die die Sportwelt verändern kann. Das seit 2015 suspendierte russische Dopinglabor soll begnadigt werden. Fachleute sind empört. mehr...