Thema Dortmund

Alle Artikel und Hintergründe

Charity-Cafés: Dortmund und das Grundrecht auf Kaffee

Charity-Cafés: Dortmund und das Grundrecht auf Kaffee

SPIEGEL ONLINE - 25.04.2017

In der Dortmunder Nordstadt leben viele Menschen in Armut. Aber müssen sie deswegen auf einen stärkenden Kaffee verzichten? Nein, fand Laura Kaldinski - und hatte eine Idee. mehr...

Mutmaßlicher BVB-Attentäter: Das Phantom aus dem Schwarzwald

Mutmaßlicher BVB-Attentäter: Das Phantom aus dem Schwarzwald

SPIEGEL ONLINE - 22.04.2017

Kirchgänger, Elektrotechniker, Außenseiter: Nur schemenhaft ergibt sich ein Bild des mutmaßlichen BVB-Attentäters Sergej W. Bislang schweigt er eisern. Sein Großvater will nicht glauben, dass er die Tat begangen hat. Von Jan Friedmann und Ansgar Siemens mehr... Video | Forum ]


Anschlag auf BVB: Das Kapitalverbrechen

Anschlag auf BVB: Das Kapitalverbrechen

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2017

Der 28 Jahre alte Sergej W. soll den Bombenanschlag auf Borussia Dortmund verübt haben - um den Aktienkurs des Klubs zu manipulieren und reich zu werden. Wer ist dieser Mann? Von Jörg Diehl und Fidelius Schmid mehr... Video | Forum ]

Anschlag auf Teambus: BVB will ehemalige GSG-9-Polizisten engagieren

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2017

Der BVB will nach dem Anschlag auf den Mannschaftsbus sein Sicherheitskonzept grundlegend ändern. Der „Süddeutschen Zeitung“ sagte Geschäftsführer Watzke, er habe bereits Vorstellungsgespräche mit Experten in diesem Bereich geführt. mehr...

Mutmaßlicher Attentäter festgenommen: Die Hintergründe des Anschlags auf den BVB

SPIEGEL ONLINE - 21.04.2017

Nach dem Sprengstoffanschlag auf den BVB hat die Polizei den mutmaßlichen Täter gefasst. Der Fall dürfte beispiellos in der deutschen Kriminalgeschichte sein. Die Fakten. mehr...

Dortmunds Aus gegen Monaco: Rätsel am Ende der Reise

SPIEGEL ONLINE - 20.04.2017

Der BVB scheitert in der Champions League am Gegner, an Defensivschwächen und wohl auch an den Folgen des Sprengstoffanschlags. Wie sie mit dem Aus umgehen sollen, wissen die Dortmunder selbst nicht so genau. mehr...

Borussia Dortmund: Zeit für Außergewöhnliches

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2017

Thomas Tuchel stellte sich nach dem Anschlag in der vergangenen Woche mit emotionalen Worten vor seine Mannschaft. Das neue Verhältnis könnte im Rückspiel gegen Monaco entscheidend sein. mehr...

Fußball-Fans in Deutschland: Warum Herr Sander für jedes BVB-Heimspiel 1400 Kilometer fährt

SPIEGEL ONLINE - 19.04.2017

Jürgen Sander wurde in Dortmund geboren und floh in die DDR. Erst Jahrzehnte später konnte er seinen geliebten BVB wieder live sehen. Noch heute fährt er für die Borussia jedes Wochenende quer durch die Republik. mehr...

Unterwegs mit Waffen-Attrappe: Rap-Videodreh löst Polizeieinsatz in Dortmund aus

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2017

Ein Mann fährt mit einer Waffe durch Dortmund - diese Nachricht rief die Polizei auf den Plan. Bald zeigte sich: Bei der Waffe handelte es sich um eine Attrappe. Und bei dem Mann um einen gedankenlosen Rapper. mehr...

BVB nach Champions-League-Spiel: „Wir wurden wie Tiere behandelt, nicht wie Menschen“

SPIEGEL ONLINE - 13.04.2017

Der Ärger bei den Spielern von Borussia Dortmund darüber, dass sie schon einen Tag nach dem Sprengstoffanschlag wieder spielen mussten, war groß. Trainer Tuchel kritisierte die Uefa heftig. Doch die widerspricht. mehr...

Anschlag auf Mannschaftsbus: Das rätselhafte Bekennerschreiben von Dortmund

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2017

Die Polizei hat nach dem Anschlag von Dortmund die islamistische Szene im Visier -auch, weil in einem Bekennerschreiben vom IS die Rede ist. Doch das Schriftstück steckt voller Ungereimtheiten. mehr...

Anschlag auf Mannschaftsbus: Was die Verletzung von Bartra für den BVB bedeutet

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2017

Vor der Saison kam Marc Bartra als Mats-Hummels-Ersatz zum BVB. Beim Bombenanschlag verletzte sich der Verteidiger schwer. Nun fällt er auf unbestimmte Zeit aus. mehr...

Dortmunder Spieler nach dem Anschlag: „Einigermaßen wettbewerbsfähig“

SPIEGEL ONLINE - 12.04.2017

Der Anschlag auf den Teambus hat den BVB erschüttert. Die Mannschaft muss am Abend zurück auf den Fußballplatz - obwohl sie sich in einem emotionalen Ausnahmezustand befindet. mehr...