ThemaDr. DreRSS

Alle Artikel und Hintergründe

"Forbes"-Liste: Mächtig, mächtiger, Beyoncé

"Forbes"-Liste: Mächtig, mächtiger, Beyoncé

SPIEGEL ONLINE - 01.07.2014

Beyoncé steht ganz oben: Die Sängerin löst Oprah Winfrey im "Forbes"-Ranking der einflussreichsten Promis von Platz eins ab. Es folgt ein Sportler - und eine große Überraschung. mehr...

Beats: Die Drei-Milliarden-Dollar-Kopfhörer im Test

Beats: Die Drei-Milliarden-Dollar-Kopfhörer im Test

SPIEGEL ONLINE - 10.05.2014

Noch wird gerätselt, ob Apple tatsächlich Beats Electronics für 3,2 Milliarden Dollar kaufen will. Doch würde sich die Übernahme überhaupt lohnen? Das hängt davon ab, was Beats-Produkte taugen. Zwei Modelle im Test. Von Matthias Kremp mehr... Forum ]

Übernahmekandidat Beats: Was will Apple mit dieser Firma?

Übernahmekandidat Beats: Was will Apple mit dieser Firma?

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2014

Apple will angeblich Beats Electronics übernehmen. Den Kaufpreis könnte der Konzern aus der Portokasse zahlen. Aber die Kopfhörer mit dem "b" im Logo haben einen gravierenden Nachteil. Von Matthias Kremp mehr... Forum ]

Geplante Beats-Übernahme: Die Apple-Revolution ist vorbei

Geplante Beats-Übernahme: Die Apple-Revolution ist vorbei

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2014

3,2 Milliarden Euro soll Apple für den Kopfhörerhersteller und Musik-Streaming-Dienst Beats geboten haben. Es ist ein verzweifelter Versuch, in einem Markt zu überleben, den der iPhone-Bauer einst selbst revolutionierte. Von Stefan Schultz mehr... Forum ]

Beats: Apple bietet Milliarden für Dr. Dres Kopfhörer-Firma

Beats: Apple bietet Milliarden für Dr. Dres Kopfhörer-Firma

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2014

Die IT-Branche steht offenbar kurz vor einem großen Deal. Apple bietet 3,2 Milliarden für den Musikspezialisten Beats. Experten sehen die Offerte skeptisch - obwohl der iPhone-Bauer in einen lukrativen Zukunftsmarkt drängen würde. mehr... Forum ]

Pop! Ein guter Hund für Jesus

Pop! Ein guter Hund für Jesus

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2010

Wem in der Vor-Adventszeit nach christlicher Musik zumute ist, der findet im Netz seltsame religiöse Versionen von Popsongs. Der "Raumschiff-Enterprise"-Star William Shatner covert Weltliches - den Hit "Fuck You". Von Christoph Dallach mehr... Forum ]

Aufstieg der Musikproduzenten: Die Männer an den goldenen Knöpfen

Aufstieg der Musikproduzenten: Die Männer an den goldenen Knöpfen

SPIEGEL ONLINE - 02.01.2010

Ob ein Song ein Hit wird, hängt längst nicht mehr davon ab, wer ihn singt - sondern wer ihn produziert hat. In den Nullerjahren stiegen die Knöpfedreher aus dem Hintergrund zu Superstars auf. SPIEGEL ONLINE stellt die wichtigsten Produzenten und ihre markanten Sounds vor. Von Andreas Borcholte, Christoph Dallach, Daniel Haas, Carolin Neumann und Hannah Pilarczyk mehr... Forum ]

Rap-Mastermind Dr. Dre: "HipHop hat keine Ideen mehr"

Rap-Mastermind Dr. Dre: "HipHop hat keine Ideen mehr"

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2009

Sie gelten als Überväter des US-Gangsta-Rap - und sind einflussreiche Größen der Branche. Im SPIEGEL-ONLINE-Interview sprechen Dr. Dre und Produzent Jimmy Iovine über miesen HipHop in Zeiten der Finanzkrise, fette Autoanlagen und ihre Hoffnung auf den nächsten großen Poeten. mehr... Forum ]

Rap-Mastermind Dr. Dre: HipHop hat keine Ideen mehr

SPIEGEL ONLINE - 14.09.2009

Sie gelten als Überväter des US-Gangsta-Rap - und sind einflussreiche Größen der Branche. Im SPIEGEL-ONLINE-Interview sprechen Dr. Dre und Produzent Jimmy Iovine über miesen HipHop in Zeiten der Finanzkrise, fette Autoanlagen und ihre Hoffnung auf den nächsten großen Poeten. mehr...

Kalifornien: Sohn von Hip-Hop-Produzent Dr. Dre tot aufgefunden

SPIEGEL ONLINE - 27.08.2008

Er arbeitet mit Spitzenrappern wie 50 Cent, Eminem und Snoop Dogg zusammen, gilt als Spitzenverdiener des internationalen Musikgeschäftes: Jetzt trauert Hip-Hop-Produzent Dr. Dre um seinen Sohn. Der 20-Jährige lag tot in seinem Zimmer. mehr...

Dr. Goldfinger

KulturSPIEGEL - 28.10.2002

Er erfand Gangsta-Rap, G-Funk und Eminem: Dr. Dre ist der Übervater des HipHop. In Videoclips hält es Dr. Dre wie Alfred Hitchcock in seinen Filmen: Gern geistert er durchs Bild - als mürrisch dreinblickender Kerl im Auto in Eminems "Without Me... mehr...

Pop-Millionäre: U2 und Dr. Dre sind die Spitzenverdiener der Musikbranche

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2002

Die Beatles sind die ewigen Spitzenverdiener? Von wegen: In der vom US-Magazin "Rolling Stone" ermittelten Rangliste der Pop-Millionäre des letzten Jahres rangieren die Fab Four aus Liverpool erst auf dem dritten Platz - hinter der irischen Rockband U2 und dem US-Rapper Dr. Dre. mehr...

Musik: NEUE CDS

KulturSPIEGEL - 31.12.2001

POP LEGENDÄR: Andre Young, der sich Dr. Dre nennt, ist 36, und man kann ihn bereits guten Gewissens als historische Figur des HipHop bezeichnen: Er war Mitglied der berüchtigten und legendären Niggers With Attitude, inzwischen ist er Produzent,... mehr...

Grammy-Streit: Dre schimpft, Eminem schmollt

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2001

Dr. Dre, "Erfinder" des umstrittenen Rappers Eminem, hat sich über die Politik der Grammy-Juroren beschwert. Sein Protegé sei der prestigeträchtigen Auszeichnung für das "Album des Jahres" beraubt worden. mehr...

Grammy-Nominierungen: Gute Aussichten für Eminem, Dre und Beyoncé

SPIEGEL ONLINE - 04.01.2001

Der US-HipHopper Dr. Dre, sein umstrittener Zögling Eminem und das R&B-Trio Destiny's Child sind die Favoriten der diesjährigen Grammy-Vergabe. In der Klassik-Sparte dominieren die Berliner Philharmoniker. mehr...

Streit um Raubkopien: Jetzt kommt auch Dr. Dre mit einer Liste

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2000

Nach der Band Metallica hat sich jetzt auch der Rapper Dr. Dre mit der MP3-Softwarefirma Napster angelegt. Er sandte eine E-Mail, in der er die Firma aufforderte, 935.000 Raubkopien seiner Songs zu löschen. mehr...

Themen von A-Z