ThemaDrehbuchautorenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Angebliche Homosexualität von Philip Seymour Hoffman: "National Enquirer" zahlt für Falschmeldung

Angebliche Homosexualität von Philip Seymour Hoffman: "National Enquirer" zahlt für Falschmeldung

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2014

Der "National Enquirer" wird unfreiwillig zum Kulturförderer. Weil das Boulevardblatt Philip Seymour Hoffman eine homosexuelle Beziehung andichtete, muss es nun Entschädigung zahlen. Mit dem Geld soll ein Preis für Drehbuchautoren finanziert werden. mehr... Forum ]

Deutscher Filmemacher in Mexiko: Pünktlichkeit ist der größte Fettnapf

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2013

Er kam wegen des Tequilas und blieb, um Filme zu drehen. Matthias Klenk schlägt sich in Guadalajara als Drehbuchautor und Regisseur durch. Obwohl er immer wieder versetzt wird, gibt er nicht auf. Nur eines möchte er nicht: Sich mit Streifen durchschlagen, wie sie Drogenbarone bestellen. mehr...

S.P.O.N. - Fragen Sie Frau Sibylle: Papa war ein Nudel-Nazi, seufz

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2012

Ich hatte eine schwere Kindheit! Papi war ein Nazi, Mama ein Marsmensch, darum bin ich verkorkst. Ächz. Warum nur erklären deutsche Regisseure, TV-Macher oder Autoren jede Charakterschwäche aus einem Trauma? Vermutlich würden diese Leute selbst Loriots berühmten Nudelsketch verhunzen. mehr...

Drastische Worte: Berlusconi poltert gegen Anti-Mafia-Autoren

SPIEGEL ONLINE - 28.11.2009

"Erwürgen" will Italiens Regierungschefs Silvio Berlusconi jene Autoren, die Bücher, Filme oder Fernsehsendungen über die Mafia schreiben. Seiner Meinung nach sind das alles Nestbeschmutzer. Zugleich bestreitet er vehement Vorwürfe, er selbst habe Mafiosi-Kontakte gepflegt. mehr...

Schwulenrechte: Hollywood-Regisseur steigt bei Scientology aus

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2009

Der renommierte Regisseur und Drehbuchautor Paul Haggis, der für Filme wie "Million Dollar Baby" und "Crash" den Oscar erhielt, verlässt Scientology - im Zorn. Anlass des Austritts: die Haltung zu Schwulenrechten. mehr...

UNTERHALTUNG: Triumph der Selbstdarsteller

DER SPIEGEL - 31.03.2008

Durch ihren Streik haben die US-Drehbuchautoren unfreiwillig ihre eigene Entbehrlichkeit vorgeführt. Gerade junge Zuschauer lieben Reality-Programme und Online-Videos, für die man keine Autoren mehr braucht. Einer ganzen Industrie droht der Abstieg. ... mehr...

Autoren-Streik: Letterman beugt sich den Gag-Schreibern

SPIEGEL ONLINE - 29.12.2007

David Letterman ist der erste, der wieder Witze reißen kann. Nach fast acht Wochen Arbeitskampf in Hollywood hat der amerikanische Starmoderator die Forderungen seiner Drehbuchschreiber in voller Höhe erfüllt. mehr...

Heute kein Slogan!

DER SPIEGEL - 19.11.2007

Nahaufnahme: Wie der Drehbuchautor Douglas McGrath mit seinen Kollegen die Studios in die Knie zwingen will. Selbst wenn er an einem kalten Novembermorgen zu einer Streikkundgebung auf New Yorks Fifth Avenue erscheint, achtet der Drehbuchautor Doug... mehr...

Drehbuchautoren in Deutschland: Wir wären Kriegsgewinnler

SPIEGEL ONLINE - 07.11.2007

To strike or not to strike? Sebastian Andrae, Chef des Verbandes Deutscher Drehbuchautoren, will nicht nur von streikenden amerikanischen Autoren profitieren - im Interview mit SPIEGEL ONLINE erklärt er auch, wie er von deutschen Lokführern lernen will. mehr...

Hollywood-Autoren-Streik: Verhandlungen über höhere Tantiemen gescheitert

SPIEGEL ONLINE - 04.11.2007

Hollywoods Drehbuchautoren konnten sich auch am Wochenende nicht mit dem Verband der Produzenten einigen - also wird ab Montag gestreikt. Die US-Unterhaltungsindustrie steht dadurch vor einer der größten Krisen seit Jahrzehnten. mehr...

Drehbuchautoren: Hollywood-Streik liegt in der Luft

SPIEGEL ONLINE - 01.11.2007

Wer jetzt noch kein fertiges Skript hat, muss um seinen Film oder seine Serie fürchten: Der Tarifvertrag der amerikanischen Drehbuchautoren ist ausgelaufen, zu einer Einigung mit den Produzenten kam es bis zuletzt nicht. Der Generalstreik der Autoren kann jeden Moment beginnen. mehr...

Themen von A-Z