ThemaDresdenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Demonstrationen in Dresden und München: Tausende gehen gegen Pegida auf die Straße

SPIEGEL ONLINE - 09.11.2015

Das Pegida-Bündnis hat auch am Jahrestag der Reichspogromnacht demonstriert. Der Montagsspaziergang durfte laut Gericht stattfinden. In München versperrten Hunderte Gegendemonstranten den Rechten den Weg. mehr...

Getöteter Flüchtling in Dresden: Täter im Fall Khaled B. muss fünf Jahre in Haft

SPIEGEL ONLINE - 06.11.2015

Im Januar wurde der Flüchtling Khaled B. aus Eritrea in Dresden erstochen. Ein Mitbewohner des Asylbewerbers gestand die Tat vor Gericht. Nun ist der 27-Jährige verurteilt worden. mehr...

Pegida in Dresden: Rhetorik des Hasses

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2015

Weniger Demonstranten, schrille Töne: Pegida-Redner wettern in Dresden gegen Angela Merkel, Flüchtlinge und die angebliche „Selbstvernichtung Deutschlands“. Anführer Bachmann versteigt sich dazu, Justizminister Maas mit Goebbels zu vergleichen. mehr...

Sachsen: Mehrere Ausländer bei Angriffen in Dresden und Pirna verletzt

SPIEGEL ONLINE - 02.11.2015

Erst wurden sie umstellt, dann prügelten die Vermummten auf sie ein: Im sächsischen Pirna sind ein Marokkaner und ein Libyer verletzt worden. Auch in Dresden kam es zu blutigen Übergriffen. mehr...

Dritte Liga: Rekord-Choreografie in Dresden

SPIEGEL ONLINE - 31.10.2015

Fans von Dynamo Dresden haben beim Spiel gegen den 1. FC Magdeburg die Zuschauerränge mit einer überdimensionalen Fahne verhüllt. Es soll europaweit die bislang größte Choreografie sein. mehr...

Dresden: Wieder Tausende bei Pegida-Demo

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2015

Keine Krawalle, aber Tausende auf der Straße: In Dresden haben sich auch an diesem Montag 10.000 bis 12.000 Pegida-Anhänger versammelt. Die Gegen-Demo fiel wesentlich kleiner aus. mehr...

Tod von Khaled B.: Staatsanwaltschaft fordert acht Jahre Haft für Angeklagten

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2015

Im August gestand ein 27-Jähriger aus Eritrea den tödlichen Angriff auf den Asylbewerber Khaled. Er will aus Notwehr gehandelt haben. Nach dem Willen der Staatsanwaltschaft soll der Beschuldigte acht Jahre ins Gefängnis. mehr...

Eklat bei Pegida-Demo: „Die KZs sind ja leider derzeit außer Betrieb“

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2015

Der Autor Akif Pirinçci war einer der Hauptredner bei der Pegida-Kundgebung in Dresden. Er hetzte gegen Politiker und Muslime - bis es schließlich selbst den Demonstranten zu viel wurde. mehr...

Eklat bei Pegida-Demo: Staatsanwaltschaft prüft Anzeige wegen KZ-Rede

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2015

Auf der Pegida-Kundgebung hetzte Akif Pirinçci gegen Politiker und Muslime und bedauerte, dass es keine KZs mehr gibt. Nun prüft die Staatsanwaltschaft den Verdacht der Volksverhetzung. mehr...

Eklat in Dresden: Pegida-Chef entschuldigt sich für Pirinçci-Auftritt

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2015

Erst nach 25 Minuten beendete Lutz Bachmann die Hasstiraden von Akif Pirinçci in Dresden. Nun entschuldigte sich der Pegida-Chef für den Auftritt: Der Inhalt sei nicht abgesprochen gewesen. mehr...

Themen von A-Z