Thema Drogenkrieg in Mexiko

Alle Artikel und Hintergründe

Bedrohte Presse in Mexiko: "Wenn sie wollen, kriegen sie dich"

Bedrohte Presse in Mexiko: "Wenn sie wollen, kriegen sie dich"

SPIEGEL ONLINE - 20.08.2017

Mit zwölf Schüssen wurde der Journalist Javier Valdez am 15. Mai von Unbekannten getötet. Hunderte Reporter, die wie er in Mexiko über organisierte Kriminalität berichteten, wurden in den vergangenen Jahren ermordet. Wie arbeiten die Kollegen, die sich das noch trauen? Von Klaus Ehringfeld, Mexiko-Stadt mehr...

Nach Tipp von Drogenhändler: Massengrab in Mexiko gefunden

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2017

Mehr als 600 Überreste menschlicher Knochen sind in einem Massengrab im Norden Mexikos entdeckt worden. In demselben Gebiet wurde bereits 2009 ein ähnlicher Fund gemacht. mehr...

US-Vorwürfe gegen Rafael Márquez: Fußballstar soll Schlüsselfigur in Drogenkartell sein

SPIEGEL ONLINE - 10.08.2017

Rafael Márquez ist Kapitän der mexikanischen Nationalmannschaft. Doch nun wirft ihm das US-Finanzministerium vor, einem Drogenbaron bei der Geldwäsche geholfen zu haben. Der 38-Jährige bestreitet das. mehr...

Drogenhandel: US-Ministerium beschuldigt Mexikos Fußballstar Márquez

SPIEGEL ONLINE - 09.08.2017

142 Mal lief er für die mexikanische Fußballnationalmannschaft auf. Hat Rafael Márquez auch im Drogenhandel mitgemischt? Diesen Vorwurf erhebt zumindest das US-Finanzministerium. mehr...

Blutiger Bandenkrieg: Mindestens 14 Tote bei Schießerei in Mexiko

SPIEGEL ONLINE - 06.07.2017

Die Welle der Gewalt in Mexiko hält weiter an, Drogenkartelle und kleine Banden kämpfen um Macht. Nun sind im Bundesstaat Chihuahua mindestens 14 Gang-Mitglieder bei einer Schießerei getötet worden. mehr...

Zum Tod von Javier Valdez: Tänzer auf Mexikos Minenfeld

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2017

Die mutigste Stimme im mexikanischen Journalismus ist verstummt: Javier Valdez berichtete wie kein anderer über den Drogenkrieg - bis Unbekannte ihn erschossen. Er kannte die Gefahr und arbeitete trotzdem weiter. mehr...

Drogenkrieg in Mexiko: „El Chapos" möglicher Nachfolger gefasst

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2017

Um die Spitze an Mexikos Drogenmafia tobt ein blutiger Machtkampf. Nun ist ein mutmaßlicher Anführer des Drogenkartells Sinaloa festgenommen worden. „Der Akademiker“ galt lange als rechte Hand von „El Chapo“. mehr...

Ex-Partner von „El Chapo“: Mexikanischer Drogenboss in USA verurteilt

SPIEGEL ONLINE - 06.04.2017

Mit seinen Brüdern führte Alfredo Beltrán Leyva einst ein mächtiges Drogenkartell in Mexiko. Nun muss der frühere Verbündete von Joaquín „El Chapo“ Guzmán in den USA lebenslang in Haft. mehr...

Journalisten in Mexiko: „Ich bin mit dem Tod groß geworden“

SPIEGEL ONLINE - 27.12.2016

Bei Berichterstattung Mord: Der Autor Javier Valdez erzählt, wie das organisierte Verbrechen in Mexiko den Journalismus bedroht. mehr...

Nahe der US-Grenze: Mexikanische Polizei stellt mutmaßliche Drogenkanone sicher

SPIEGEL ONLINE - 18.09.2016

Da würde auch keine Mauer helfen: Einen umgebauten Lieferwagen hat die mexikanische Polizei an der Grenze zu Douglas im US-Bundesstaat Arizona sichergestellt - mit einer Abschussrampe für Pakete. mehr...

Mexiko: Am Tatort lagen 4000 Projektile

SPIEGEL ONLINE - 06.09.2016

Nirgends auf der Welt werden mehr Menschen entführt, Dutzende werden jeden Tag ermordet: Mexiko erlebt einen drastischen Anstieg der Gewalt. Schuld ist auch die Regierung. mehr...