ThemaDschungelcampRSS

Alle Artikel und Hintergründe

RTL

Dschungelcamp

Immer wieder beschert "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" dem Sender RTL Rekordquoten: Für die Reality-Show treffen sich seit 2004 deutsche C-Promis im australischen Outback, um bis zu zwei Wochen lang Dschungelprüfungen wie Schabenessen und Gülletauchen zu bestehen. Manche verlassen das Camp von alleine, anderen werden per Zuschauervoting ausgesiebt - am Ende wird ein/e Dschungelkönig/in gekrönt.

Ruhe im Urwald: RTL setzt Dschungelcamp aus

SPIEGEL ONLINE - 11.06.2009

Es wird ein ruhiger Dezember: Solariumsgebräunte C-Promis werden nicht leicht bekleidet in Kakerlaken-Kübel getunkt, quietschende Diven nicht dazu genötigt, Känguru-Hoden zu verspeisen. RTL schickt das Dschungelcamp in den Winterschlaf - gelobt aber, dass es kein Abschied für immer ist. mehr...

TV-SHOWS: Holzwege zum Ruhm

DER SPIEGEL - 26.01.2009

"Deutschland sucht den Superstar" und Dschungelcamp ergänzen sich: Erst werden Stars geboren, dann entsorgt. Menderes Bagci könnte der melancholische kleine Bruder eines Disco-Türstehers sein. Der 24-Jährige aus Langenfeld hat mal "Tankwart gelernt... mehr...

RTL-Dschungelcamp-Finale: Man kann nie genug in Maden baden

SPIEGEL ONLINE - 25.01.2009

Das Finale von "Ich bin ein Star - holt mich hier raus!" zeigte erneut: Es gibt ja eigentlich gar nichts darüber zu berichten. Außer vielleicht Folgendes: Die Krönung Ingrid van Bergens zur Dschungel-Queen von RTLs Gnaden war einer der ganz großen Trash-TV-Momente seit langem. mehr...

RTL-Trash: Ingrid van Bergen ist die Dschungel-Queen

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2009

Ingrid van Bergen am Ziel: Die 77-Jährige wurde zur Siegerin der RTL-Dschungelshow "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" gekürt - vor der Transsexuellen Lorielle London und Model Nico Schwanz. mehr...

RTL-Dschungelcamp: Schluss mit eklig für Gundis!

SPIEGEL ONLINE - 24.01.2009

Da waren's nur noch drei. Für Gundis Zámbó ist der Ausflug in den australischen Dschungel beendet. Die Zuschauer befanden die 42-Jährige nicht für würdig, sich mit dem Titel einer Dschungelkönigin von RTLs Gnaden zu schmücken. mehr...

Dschungel-Deserteurin Siegel: Ich habe Ingrid zweimal den Bauch massiert

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2009

Drama-Queen Giulia Siegel war unbestritten der Star des diesjährigen RTL-Dschungelcamps. Nach ihrem freiwilligen schmerzbedingten Ausscheiden gewährte die 34-Jährige SPIEGEL ONLINE ein Interview. mehr...

Zuschauerrekord beim Dschungelcamp: Tränen bringen Quote

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2009

6,5 Millionen Zuschauer wollten Giulia Siegels Flucht aus dem Dschungelcamp sehen - damit brach die Show ihren eigenen Zuschauerrekord. Zwei Tage vor dem Finale ist die Personaldecke nun auf vier Kandidaten ausgedünnt. mehr...

Lagerkoller: Giulia Siegel desertiert aus dem Dschungelcamp

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2009

Sie ist weg - freiwillig: Camp-Zicke Giulia Siegel hat überraschend das Dschungelcamp verlassen. Sie klagte über Rückenschmerzen und rief in der 14. Folge der RTL-Show den Satz "Ich bin ein Star, holt mich hier raus". Dabei hatten sich die Zuschauer doch gerade an die täglichen Heulkrämpfe gewöhnt. mehr...

RTL-Dschungelcamp: Sendung mit der Mausi

SPIEGEL ONLINE - 14.01.2009

Ödnis im Dschungelcamp: Die meisten Insassen sind so farblos, dass es nicht mal den einfallsreichen RTL-Radau-Dramaturgen gelingt, ihnen Leben einzuhauchen. Den TV-Göttern sei Dank, dass es im Team eine hasswürdige Giga-Bitch und zwei bestens aufgelegte Moderatoren gibt. mehr...

Dschungelcamp: Giulia Siegel auf Küblböcks Spuren

SPIEGEL ONLINE - 12.01.2009

Sie fürchtet Wasser, Dunkelheit, Spinnen sowie enge Räume und klagt über Rückenschmerzen: Komponistentochter Giulia Siegel ist geradezu prädestiniert fürs RTL-Dschungelcamp. Bei ihrer ersten Prüfung entlarvte sie sich selbst - und kassiert nun die Quittung. mehr...


  • RTL
    Müssen sich nicht im Dschungel-Dreck suhlen: "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!"-Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich. Die ehemalige Talkshow-Moderatorin Zietlow, 46, ist seit der ersten Staffel im Jahr 2004 dabei. Hartwich, 36, führte schon durch RTL-Sendungen wie "Das Supertalent" oder "Let's Dance". Nach dem plötzlichen Tod des Moderators Dirk Bach im Oktober 2012 übernahm Hartwich dessen Rolle beim Dschungelcamp.






Themen von A-Z