ThemaDuke EllingtonRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Jazz in Hollywood und Rassismus: Louis im Leopardenfell

Jazz in Hollywood und Rassismus: Louis im Leopardenfell

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2011

Hollywood, wie es swingt und jazzt: Eine neue Doppel-CD dokumentiert Filmmusik von Größen wie Louis Armstrong, Benny Goodman, Duke Ellington und Stan Getz - ein Begleitbuch informiert über den Rassismus der Branche. Von Hans Hielscher mehr... Forum ]

Charles-Lloyd-Album "Mirror": Einmal Seelenmassage mit Schmerzen, bitte!

Charles-Lloyd-Album "Mirror": Einmal Seelenmassage mit Schmerzen, bitte!

SPIEGEL ONLINE - 29.09.2010

"Wir alle sind Seelen auf der Reise durch das menschliche Dasein", sagt Charles Lloyd. Dem legendären Saxophonisten und Flötisten geht es in seiner Musik ganz offenkundig um Spiritualität. Sein neues Album "Mirror" fasst den Hörer mit herzzerreißenden Balladen zärtlich an. Von Sarah Seidel mehr... Forum ]

Jazz-Legende Django Reinhardt: Von der Katastrophe zur Kunst

Jazz-Legende Django Reinhardt: Von der Katastrophe zur Kunst

SPIEGEL ONLINE - 23.01.2010

Ein Brand verkrüppelte seine linke Hand, so musste er eine neue Art des Spiels erfinden: Django Reinhardt ist das unkonventionellste Genie des Gitarrenjazz. Heute würde er seinen 100. Geburtstag feiern. Unsterblich durch seinen raffinierten Sound ist er schon. Eine Würdigung. Von Ralf Dombrowski mehr... Forum ]

Jazz-Standards: Einige meiner neuesten Dinge

Jazz-Standards: Einige meiner neuesten Dinge

SPIEGEL ONLINE - 06.01.2010

Ob "Summertime" oder "My Funny Valentine": Generationen von Jazzmusikern nutzten die Stücke aus dem "Great American Songbook" als Material für ihre Improvisationen. Heute werden die sogenannten Standards weniger geschätzt - aber das könnte eine Reihe von Neuaufnahmen bald ändern. Von Hans Hielscher mehr... Forum ]

Kulturimport: Als Deutschland rocken lernte

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2008

Gitarrengewitter statt Marschmusik: Bill Haley, Chuck Berry und Elvis Presley lehrten die Deutschen in der frühen Nachkriegszeit den Sound der Rebellion. Rüdiger Bloemeke hat Fotoschätze aus der Urzeit des Beats aufgespürt - und skurrile Anekdoten. mehr...

Kulturimport: Als Deutschland rocken lernte

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2008

Gitarrengewitter statt Marschmusik: Bill Haley, Chuck Berry und Elvis Presley lehrten die Deutschen in der frühen Nachkriegszeit den Sound der Rebellion. Rüdiger Bloemeke hat Fotoschätze aus der Urzeit des Beats aufgespürt - und skurrile Anekdoten. mehr...

JAZZ: Aristokrat aus Harlem

DER SPIEGEL - 20.12.2003

CD "Live from The Cotton Club". In der Nacht vom 20. auf den 21. April 1931, als Amerikas High Society im wohl berühmtesten Jazzclub aller Zeiten, dem Cotton Club im New Yorker Stadtteil Harlem, wieder einmal bei bester musikalischer Unterhalt... mehr...

POP & JAZZ: Neue DVDs Pop Jazz

KulturSPIEGEL - 26.05.2003

Diverse: "Maxim-Hot Clips" (Sony) Die Filmchen dieser bizarr-lustigen Zusammenstellung verbindet allein, dass sie "hot" sind. Also ausgiebiges Popowackeln mit Sarah Connor, Foxy Brown und - logisch - Jennifer Lopez. Zum Abkühlen gibt's zwei Mak... mehr...

Zwei Männer, eine Musik

SPIEGEL SPECIAL - 01.07.1999

Duke Ellingtons Künstlerliebe. Duke Ellington, der große Jazzer, wäre dieses Jahr 100 geworden, und im Medienrummel um den Geburtstag kommt eine bis dahin wenig bekannte Liaison des Künstlers zutage: seine innige Verbindung mit dem homosexuell... mehr...

JAZZMUSIK: Nur Mitarbeiter

DER SPIEGEL - 22.05.1989

Zu Lebzeiten galt Duke Ellington als Amerikas Jazz-Genius. Doch vieles, was ihn berühmt machte, behauptet nun der Kritiker James Lincoln Collier in einer Biographie, entstammte "den Köpfen anderer". Die Fans hatten ihn bereits abgeschrieben, er ... mehr...

GESTORBEN: Duke Ellington

DER SPIEGEL - 27.05.1974

Duke Ellington, 75. "Duke" (Herzog) wurde der Pianist und Orchesterchef Edward Kennedy Ellington schon in Washingtoner Jugendjahren wegen seiner eleganten Kleidung genannt. Später rechtfertigte der Besitzer von mehr als 1000 Krawatten aus 54 Staaten ... mehr...

KIRCHEN-JAZZ: Calypso der Hirten

DER SPIEGEL - 28.02.1966

MUSIK. Das Kreuz über dem Hochaltar bebte.Mit 80 Phon bliesen es die 15 Musiker der Duke Ellington Big Band an, während ein Tänzer über die Altarstufen steppte und eine Sängerin dem Herrn ein Hallelujah jauchzte.Mit dieser Darbietung - einer Art ... mehr...

BERUFLICHES: EDWARD (DUKE) ELLINGTON

DER SPIEGEL - 18.12.1963

EDWARD (DUKE) ELLINGTON, 64, amerikanischer Jazzmusiker ("Mood Indigo"), komponierte für eine kanadische Inszenierung der Shakespeare-Tragödie "Timon von Athen" die Bühnenmusik. Die Hauptmelodie zählt unter dem Titel "Timon of Athens Cha-Cha" geg... mehr...

ELLINGTON / Musik: Tee für zwei

DER SPIEGEL - 29.08.1951

Niedrig hereinschwebende oder startende viermotorige Stratocruiser flogen weisungsgemäß eine große Schleife, nichts störte das Freiluft-Konzert im New Yorker Lewisohn-Stadion. Diese Vorsicht war jedoch unnötig: das konzertierende Orchester erwi... mehr...

ELLINGTON / Musik: Schwarze Musik

DER SPIEGEL - 11.05.1950

Auf den König folgt der Herzog. "King" Louis Armstrongs Trompetenton ist noch in aller Ohren bei den Fans der Jazzmetropolen Europas (s. SPIEGEL 51/1949), da steht schon "Duke" Ellington mit seiner pechschwarzen Zwanzig vor der Tür. Natürlich b... mehr...

Themen von A-Z