ThemaDuMont SchaubergRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Kölner Verleger: Alfred Neven DuMont ist tot

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2015

Er war einer der letzten großen Verleger Deutschlands: Alfred Neven DuMont ist im Alter von 88 Jahren gestorben. Das teilte das Medienhaus M. DuMont Schauberg mit. mehr...

Zum Tode von Alfred Neven DuMont: Der Gutsherr

SPIEGEL ONLINE - 31.05.2015

Alfred Neven DuMont war einer der wichtigen Zeitungsverleger des Landes - und eine Persönlichkeit, die polarisierte. Inhaltlich meisterte er den Spagat zwischen Hochkultur und Boulevard. mehr...

Chefredakteur für digitale Transformation: Thilo Knott wechselt zu M. DuMont Schauberg

SPIEGEL ONLINE - 27.06.2014

Abschied von SPIEGEL ONLINE: Thilo Knott, bislang Chef vom Dienst, geht zu M. DuMont Schauberg (MDS). Bei der Mediengruppe soll er die "digitale Transformation" redaktionsübergreifend vorantreiben. mehr...

Mediengruppe DuMont Schauberg: Jochen Arntz wird Chef der MDS-Redaktionsgemeinschaft

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2014

Wechsel an der Spitze der Redaktionsgemeinschaft von DuMont Schauberg: Jochen Arntz wird neuer Chef der Abteilung, die mehrere große Zeitungen beliefert - darunter der "Kölner Stadtanzeiger" und die "Berliner Zeitung". mehr...

Briefmarke auf den Hintern: Verwunderung über Calmunds Auftritt beim Express

SPIEGEL ONLINE - 17.12.2013

"Mehr, mehr, mehr" arbeiten, Betriebsräten "den Stecker ziehen": Reiner Calmund hat mit einer provokanten Rede Mitarbeiter des Kölner Zeitungsverlags M. DuMont Schauberg vor den Kopf gestoßen - der Verlag plant schließlich einen umfangreichen Stellenabbau. mehr...

Betriebsbedingte Kündigungen: M. DuMont Schauberg streicht 84 Stellen

SPIEGEL ONLINE - 25.09.2013

Kulturwandel beim Zeitungshaus M. DuMont Schauberg: Die Mediengruppe streicht 84 Stellen am Kölner Stammsitz. Drastische Mittel wie betriebsbedingte Kündigungen hatte das Unternehmen in seiner Zentrale bislang vermieden. mehr...

PRESSE: Ex-FR-Redakteure klagen gegen DuMont

DER SPIEGEL - 17.06.2013

Redakteure der "Frankfurter Rundschau" wollen DuMont verklagen. Rund 20 frühere Redakteure und Verlagsangestellte der "Frankfurter Rundschau" ("FR") klagen gegen den ehemaligen Mehrheitseigentümer ihres Blattes, den Verlag M. DuMont Schauberg (MDS)... mehr...

PRESSE: Soziale Härten bei der FR

DER SPIEGEL - 17.12.2012

Abfindungsärger bei der "Frankfurter Rundschau". Noch bis Ende Januar ist der Betrieb der insolventen "Frankfurter Rundschau" ("FR") gesichert. Bis dahin müssen neue Investoren gefunden werden. An der "FR" interessiert sind sowohl die "Süddeutsche ... mehr...

Insolvenz der Frankfurter Rundschau: Das Blatt hat sich gewendet

SPIEGEL ONLINE - 13.11.2012

Das Zeitungssterben erreicht Deutschland, der Umbruch in der Medienbranche fordert wohl bald sein erstes prominentes Opfer: Die "Frankfurter Rundschau" steht vor dem Aus. Das Blatt blickt auf ruhmreiche Tage zurück. Doch die jüngere Geschichte liest sich wie die Chronik eines angekündigten Todes. mehr...

Briefe: Korrektur

DER SPIEGEL - 05.11.2012

Korrekturspalte. zu Heft 42/2012:In "Die geschönteste Stadt" auf Seite 82 hieß es über den Verlag M. DuMont Schauberg: "Der hatte fast 200 Jahre lang bloß Kölner Zeitungen, die sich auf die Region fixierten." Richtig ist, dass die "Kölnische Zeitun... mehr...

Themen von A-Z