ThemaE-Book-ReaderRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Amazon Kindle Voyage im Test: Schöne, teure Lesemaschine

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2014

Amazons neuer Luxus-Reader Kindle Voyage ist ein bisschen leichter, ein bisschen dünner und viel schärfer als seine Vorgänger. Ein bisschen billiger wird er leider nicht. Unser Test zeigt, ob sich der Aufpreis lohnt. mehr...

Lese-Flatrates im Direktvergleich: Amazon fällt durch

SPIEGEL ONLINE - 07.10.2014

Amazon geht mit Kindle Unlimited jetzt auch in Deutschland an den Start. Wirklich überzeugend ist die E-Book-Flatrate nicht: Top-Titel fehlen, Hörbücher ebenso. Wir haben das Angebot mit den Konkurrenten Skoobe und Readfy verglichen. mehr...

Buchmarkt: Größenwahn in Dosen

DER SPIEGEL - 06.10.2014

Der Netzerklärer Sascha Lobo und deutsche Verlage wollen gemeinsam den Markt für E-Books aufmischen - mit einem Portal für Leser. Das Bücherregal der Zukunft steht nicht in der Wohnstube, sondern bei Facebook: Seht her, ich habe die 10?952 Seiten s... mehr...

Buchhandel: Amazon lenkt ein

DER SPIEGEL - 22.09.2014

Amazon geht auf Verlage zu. Der Widerstand der deutschen Buchverlage gegen den US-Internetriesen Amazon macht sich offenbar bezahlt. Nach monatelangem Streit um die Preiskonditionen für elektronische Bücher lenkt der Handelskonzern nun ein. Aus meh... mehr...

Preisabsprachen bei E-Books: Apple zahlt bis zu 400 Millionen Dollar Entschädigung

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2014

Im Streit um illegale Preisabsprachen für elektronische Bücher hat sich der US-Konzern Apple mit der Justiz geeinigt: Das Unternehmen ist bereit, 400 Millionen Dollar Entschädigung zahlen. mehr...

Buchmarkt: Furchtbare Überraschungen

DER SPIEGEL - 30.06.2014

Amazon erhöht den Druck auf die deutschen Verlage. Es geht um höhere Rabatte für den Internethändler. Renommierte Verlage wie Piper, Ullstein, dtv, Hoffmann und Campe und Bastei Lübbe fühlen sich erpresst und fürchten um ihre Zukunft. Die Amazon-Fa... mehr...

Amazon gegen Verlage: Bücherkrieg in Amerika

SPIEGEL ONLINE - 25.06.2014

Amazon kontrolliert fast die Hälfte des US-Buchmarkts, Schriftsteller sprechen von einem Monopol. Doch dem Online-Konzern ist das nicht genug: Mit fiesen Methoden geht er gegen Traditionsverlage vor. mehr...

Amazon: Börsenverein legt Beschwerde beim Kartellamt ein

SPIEGEL ONLINE - 24.06.2014

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat gegen Amazon Beschwerde beim Bundeskartellamt eingereicht. Der Online-Händler verstoße mit "erpresserischem Vorgehen gegenüber Verlagen" gegen das Kartellrecht. mehr...

Streit um E-Book-Rabatte: Börsenverein wirft Amazon Erpressung vor

SPIEGEL ONLINE - 21.05.2014

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels beschuldigt Amazon, seine Marktmacht zu missbrauchen. Angeblich verzögert der Onlinehändler den Versand von Büchern, um in Verhandlungen Druck zu erzeugen. mehr...

BILDUNG: Fußmarsch zum E-Book

DER SPIEGEL - 24.03.2014

Viele Verlage behindern die Bibliotheksausleihe elektronischer Werke, aus Angst vor Piraterie. Betroffen sind auch Aufsätze und Bücher von Forschern - zum Nachteil der Wissenschaft. Als der Schriftsteller Johann Gottfried Seume im Jahr 1802 seinen ... mehr...

Themen von A-Z