ThemaEast Side GalleryRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Deckname "Jens Peter": Bauherr der East Side Gallery war IM der Stasi

Deckname "Jens Peter": Bauherr der East Side Gallery war IM der Stasi

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2013

Den Verdacht gab es schon lange, nun ist er bestätigt: Maik Uwe Hinkel, umstrittener Bauherr von Luxuswohnungen an der Berliner East Side Gallery, arbeitete seit 1982 als Spitzel der Staatssicherheit. Er selbst hatte dies bislang bestritten. mehr... Video ]

East Side Gallery in Berlin: Unbekannte schlagen Wachmann zusammen

East Side Gallery in Berlin: Unbekannte schlagen Wachmann zusammen

SPIEGEL ONLINE - 15.04.2013

Nach den Querelen an der East Side Gallery im Berliner Stadtteil Friedrichshain ist ein Wachmann verletzt worden. Unbekannte drangen nachts in die Baustelle ein und schlugen den Mann nieder. mehr... Video ]

Bauprojekt: Neue Stasi-Indizien gegen Investor an der East Side Gallery

Bauprojekt: Neue Stasi-Indizien gegen Investor an der East Side Gallery

SPIEGEL ONLINE - 10.04.2013

Der Bauherr von Luxuswohnungen an der Berliner East Side Gallery wird von seiner Vergangenheit eingeholt. Zeugen berichten, dass Maik Uwe Hinkel sie zu DDR-Zeiten ganz offensichtlich bespitzelt habe. Sogar ein prominenter SPD-Politiker will ihn jetzt als IM "Jens Peter" identifiziert haben. Von Sven Becker und Peter Wensierski mehr... Video ]

Berlin: Investor entfernt weitere Teile aus East Side Gallery

Berlin: Investor entfernt weitere Teile aus East Side Gallery

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2013

Niemand hat die Absicht, eine Mauer abzureißen? Als angeblich "temporäre Maßnahme" sind in Berlin erneut Betonteile aus der East Side Gallery entfernt worden. Bürgermeister Klaus Wowereit kritisiert den Investor und spricht von einem Affront. mehr... Video ]

Erhalt der East Side Gallery: David Hasselhoff is looking for freedom

Erhalt der East Side Gallery: David Hasselhoff is looking for freedom

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2013

David Hasselhoff stand 1989 an der Mauer und schmetterte "Looking for Freedom". Nun kämpft der "Baywatch"-Star für den Erhalt der Berliner East Side Gallery. Sein Auftritt zog Tausende an - allerdings mehr Fans als Protestler. mehr... Video ]

Proteste zur East Side Gallery Berlin: Berliner Mauerloch macht Weltkarriere

Proteste zur East Side Gallery Berlin: Berliner Mauerloch macht Weltkarriere

SPIEGEL ONLINE - 05.03.2013

Die Welt nimmt wieder Teil am Fall der Mauer, diesmal mit Kopfschütteln: Um Zugang zu einer Brücke zu schaffen, lässt die Stadtverwaltung ein 22 Meter breites Stück der berühmten East Side Gallery versetzen. In ganz Europa und den USA schließen sich jetzt Menschen den Protesten der Berliner an. Von Michael Kröger mehr... Video ]

East Side Gallery Berlin: Tausende demonstrieren gegen Mauerabriss

East Side Gallery Berlin: Tausende demonstrieren gegen Mauerabriss

SPIEGEL ONLINE - 04.03.2013

"Ist Kultur den jarnischt mehr Wert?!", "Niemand hat die Absicht, Luxuswohnungen zu errichten": Mit Plakaten und Parolen haben rund 6000 Menschen gegen den Abriss von Mauerteilen der weltbekannten Berliner East Side Gallery demonstriert. mehr... Video ]

East-Side-Gallery-Proteste: Die große "Neinsager"-Koalition

East-Side-Gallery-Proteste: Die große "Neinsager"-Koalition

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2013

"Die Mauer bleibt stehen!", "Schämt Euch!": Mit Parolen gehen einige hundert Protestler gegen den Abriss von Mauerteilen der berühmten Berliner East Side-Gallery vor. Darunter sind DDR-Nostalgiker, Künstler und Kapitalismus-Kritiker. Entsprechend ist ihr gemeinsamer Nenner sehr klein: "Nein!" Von Michael Kröger mehr... Video ]

Eröffnung der East Side Gallery: Bruderkuss in alter Frische

Eröffnung der East Side Gallery: Bruderkuss in alter Frische

SPIEGEL ONLINE - 05.11.2009

Knapp vor dem Mauerfall-Jubiläum ist die East Side Gallery nahe des Berliner Ostbahnhofs wieder zugänglich. Das nur gut ein Kilometer lange Mauerstück wurde einst von Künstlern aus 21 Ländern verziert - die sich über die Sanierung des bröckelnden Einheitssymbols prompt zerstritten. mehr...

East Side Gallery Berlin: Schluss mit Bruderkuss

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2009

Honecker und Breschnew beim Sozialistenbussi - das berühmteste Gemälde an der Berliner Mauer wurde jetzt entfernt. Der Künstler ist entsetzt, doch die Verantwortlichen wiegeln ab: alles nur Sanierungsmaßnahmen. Der Mann soll das Bild einfach neu malen. Von Malte Göbel mehr... Forum ]

Themen von A-Z