ThemaEbola

Alle Artikel und Hintergründe

Ansteckungsgefahr: Ebola-Virus bleibt bis zu 565 Tage im Sperma

Ansteckungsgefahr: Ebola-Virus bleibt bis zu 565 Tage im Sperma

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2016

Männer sollten nach einer Ebola-Infektion ihr Sperma testen lassen. Teile des Virus können mehr als 500 Tage in der Samenflüssigkeit bleiben. Ursache ist eine Besonderheit der Hoden. mehr...

Ansteckungsgefahr: Ebola-Virus bleibt bis zu 565 Tage im Sperma

SPIEGEL ONLINE - 31.08.2016

Männer sollten nach einer Ebola-Infektion ihr Sperma testen lassen. Teile des Virus können mehr als 500 Tage in der Samenflüssigkeit bleiben. Ursache ist eine Besonderheit der Hoden. mehr...

Zika-Angst: Olympioniken lassen Sperma einfrieren - ist das sinnvoll?

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2016

Der US-Volleyballtrainer, ein spanischer Basketballstar - mehrere Sportler planen, vor Olympia in Brasilien ihr Sperma einfrieren zu lassen. Sie haben Angst vor dem Zika-Virus, das ungeborenen Babys schadet. mehr...

Infizierter Bestatter: Lassa-Patient in Frankfurt bald wieder gesund

SPIEGEL ONLINE - 04.04.2016

Der Frankfurter Lassa-Patient ist zwar noch geschwächt, sein Zustand aber stabil. Damit hat er das Schlimmste überstanden. Der Bestatter aus Alzey hatte sich bei seiner Arbeit infiziert. mehr...

Erstmals seit Januar: Liberia meldet neuen Ebola-Fall

SPIEGEL ONLINE - 01.04.2016

Eine junge Frau in Liberia ist an Ebola gestorben. Experimentelle Impfstoffe sollen die erneute Ausbreitung der Krankheit in Westafrika stoppen. mehr...

Entwarnung in Düsseldorf: Verdacht auf Lassa-Fieber nicht bestätigt

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2016

Laut ersten Tests hatten sie sich mit dem gefährlichen Lassa-Fieber angesteckt, nun geben Ärzte Entwarnung: Zwei Kontaktpersonen eines an Lassa verstorbenen US-Bürgers scheinen nicht infiziert zu sein. mehr...

Gefährliches Virus: Klinik meldet zwei weitere Lassa-Fälle in Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2016

Nach einem Bestatter sind zwei weitere Menschen in Deutschland am Lassa-Fieber erkrankt. Ein Krankenpfleger hatte das Virus Anfang des Jahres nach Deutschland gebracht. mehr...

Erneuter Rückschlag: Mindestens zwei neue Ebola-Fälle in Guinea

SPIEGEL ONLINE - 18.03.2016

Kurz nachdem Westafrika als Ebola-frei erklärt worden war, gibt es zwei neue Ebola-Fälle in Guinea. Bei weiteren Menschen besteht der Verdacht, dass sie sich mit dem Virus infiziert haben. mehr...

Lassa-Patient in Frankfurt: „Alle Anzeichen einer schweren Virusinfektion“

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2016

Es handelt sich um die erste Ansteckung außerhalb Afrikas: In Rheinland-Pfalz hat sich ein Bestatter bei einem Toten mit Lassa infiziert. Es geht ihm sehr schlecht, trotzdem sind die Ärzte optimistisch. mehr...

Nach Todesfall in Köln: Bestatter mit Lassa-Fieber auf Isolierstation eingeliefert

SPIEGEL ONLINE - 16.03.2016

Vor knapp einer Woche ist in Köln ein Mann am Lassa-Fieber gestorben. Nun kam sein Bestatter mit der gleichen Diagnose auf eine Isolierstation. mehr...

Tödliches Virus: Antikörper schützen Affen vor Ebola

SPIEGEL ONLINE - 26.02.2016

Wer Ebola überlebt, ist dank Antikörpern immun. Davon könnten künftig auch andere Erkrankte profitieren: In einer Studie mit Affen gelang es, die Tiere noch Tage nach der Ansteckung zu retten. mehr...