ThemaEckart Werthebach

Alle Artikel und Hintergründe

VISA-AFFÄRE: CDU-Frauen wehren sich

DER SPIEGEL - 09.05.2005

CDU-Frauen weisen Kritik an Fischer-Befragung im Untersuchungsausschuss zurück; Nach der missglückten Befragung von Außenminister Joschka Fischer vor dem Visauntersuchungsausschuss am 25. April sucht die Union intern nach Schuldigen. Mehrere… mehr...

HAUPTSTADT: Fixer Rentner

DER SPIEGEL - 09.04.2001

Die Berliner Mischung aus Kleinkariertheit und Größenwahn hat ein neues Opfer - die Love Parade ist in Gefahr. mehr...

Werthebach-Debatte: Schöner deutsch per Gesetz!

SPIEGEL ONLINE - 08.02.2001

Der Berliner Innensenator Eckart Werthebach fordert ein Gesetz zum Schutz der deutschen Sprache und löst damit eine groteske Kontroverse aus.. mehr...

Am Rande: Fremde Wörter

DER SPIEGEL - 05.02.2001

Fremde Wörter; Noch ist die Reform der Rechtschreibung nicht vom Tisch, da steht die nächste Debatte vor der Tür. Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin erklärt Deutsch als Wissenschaftssprache für „tot“ und ruft die Deutschen zum… mehr...

DATENSCHUTZ: Grüße vom Big Brother

DER SPIEGEL - 30.10.2000

„Big Brother Award“ für Berlins Innenminister und das Kölner Bundesverwaltungsamt; Berlins Innensenator Eckart Werthebach (CDU) ist um eine Auszeichnung reicher. Von einer aus Datenschützern zusammengesetzten Jury bekam er jetzt den… mehr...

Rückspiegel: Der SPIEGEL berichtete ...

DER SPIEGEL - 04.10.1999

... in Nr. 37/1999 „Beamte - Urlaub auf Lebenszeit“ über die illegale Vorruhestandsregelung für Beamte in Berlin. mehr...

BEAMTE: Urlaub auf Lebenszeit

DER SPIEGEL - 13.09.1999

Der Berliner Innensenator hält an einer illegalen Vorruhestandsregelung für Beamte fest - als Bonner Staatssekretär hatte er sie einst selbst bekämpft. mehr...

„Das geht niemanden etwas an“

DER SPIEGEL - 27.10.1997

Nach Feierabend zeigen sich viele Bürokraten sehr flexibel: Sie gehen in der Privatwirtschaft einer Nebentätigkeit nach. Das kostet Arbeitsplätze, doch die Regierung hält still - aus Furcht vor der Beamtenlobby. mehr...

Geheimdienste: Wilde Hortensie

DER SPIEGEL - 17.07.1995

Bonn pocht auf Souveränität: Nach den Russen sollen auch die Amerikaner ihre Agententruppe in Deutschland verkleinern. mehr...

Moskau/Bonn: „Sie müssen raus für immer“

DER SPIEGEL - 01.05.1995

Die Freundschaft zwischen Helmut Kohl und Boris Jelzin steht vor einer Belastungsprobe. Der Verfassungsschutz will 165 angebliche russische Agenten aus Deutschland ausweisen lassen. Die ungewöhnlich rabiate Maßnahme könnte im Vorfeld der russischen Wahlen einen Eklat auslösen. mehr...