ThemaEcuadorRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Vulkanausbruch in Ecuador: Furcht vor der Schlammlawine

SPIEGEL ONLINE - 17.08.2015

Einer der gefährlichsten Vulkane der Welt sendet Warnsignale: Der Cotopaxi in Ecuador spuckt Asche, Zehntausende Anwohner fürchten tödliche Schlammlawinen. Die Regierung verhängte den Ausnahmezustand - für das ganze Land. mehr...

Ecuador: Abschied vom Dollar

DER SPIEGEL - 18.07.2015

Ecuador: Staatschef Rafael Correa will den US-Dollar abschaffen. Der linkspopulistische Staatschef Rafael Correa will den US-Dollar, der vor 15 Jahren als Währung in seinem Land eingeführt wurde, abschaffen. Um die defizitären Staatskassen zu entla... mehr...

Die Reiter des Präsidenten

DER SPIEGEL - 13.06.2015

Ecuador: Polizei geht hart gegen Demonstranten vor. Hoch zu Ross, durch Helme und Schilde geschützt, geht die Polizei in Ecuador gegen Demonstranten vor. In dem südamerikanischen Land will der sozialistische Präsident Rafael Correa die Erbschafts... mehr...

Razzien in Ecuador: Behörden beschlagnahmen Zehntausende Haifischflossen

SPIEGEL ONLINE - 28.05.2015

Es soll sich um eines der schlimmsten Umweltverbrechen der vergangenen Jahre handeln: Bei Razzien in Ecuador haben Fahnder Zehntausende Haifischflossen entdeckt. Mehrere Verdächtige wurden festgenommen. mehr...

Lava-Inferno auf Galapagosinseln: Der glühende Wolf

SPIEGEL ONLINE - 26.05.2015

Der Vulkan Wolf auf den Galapagosinseln ist ausgebrochen. Lavamassen wälzen sich herab, eine 15 Kilometer hohe Aschewolke steigt auf. Für seltene Tiere könnte es bedrohlich werden. mehr...

Galapagosinseln: Hungrige Darwin-Finken gefährden Ökosystem

SPIEGEL ONLINE - 11.03.2015

Die Vogelwelt der Galapagosinseln ist berühmt. Doch der große Appetit der Finken bedroht laut einer neuen Studie die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt des Archipels. mehr...

Havarie vor Galápagos-Inseln: Ecuador ruft nach Frachterunglück den Notstand aus

SPIEGEL ONLINE - 05.02.2015

Ein mit Öl und Gas beladener Frachter ist vor den Galápagos-Inseln auf Grund gelaufen. Die Behörden haben für das Unesco-Weltnaturerbe den Notstand ausgerufen. mehr...

Streit um Einreiseverbot: Ecuador stoppt Umwelt-Kooperation mit Deutschland

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2014

Ecuador kündigt die Zusammenarbeit mit Deutschland in Umweltfragen auf: Dass die Deutschen Geld investierten, gebe ihnen kein Recht, sich einzumischen. Zuvor hatte Ecuador bereits Abgeordneten des Umweltausschusses die Einreise verwehrt. mehr...

Deutsche Delegation: Ecuador verweigert Parlamentariern die Einreise

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2014

Eine geplante Reise von Bundestagsabgeordneten aus dem Umweltausschuss nach Ecuador sorgt für heftigen Ärger: Das Land will die Delegation nicht reinlassen - weil ihnen die Auswahl der Gesprächspartner missfällt. mehr...

Frauenfußball: Ecuador sichert sich letzten Startplatz für die WM

SPIEGEL ONLINE - 03.12.2014

Das Feld für die Frauenfußball-WM im kommenden Jahr ist komplett. Ecuador hat sich als letztes Team das Ticket für das Turnier in Kanada gesichert. Das entscheidende Tor fiel kurz vor Schluss. mehr...


Länderlexikon
Wichtigste Eckdaten

Eigenname: Republik Ecuador

Offizieller Eigenname: República del Ecuador

Staats- u. Regierungschef: Rafael Correa
(seit Januar 2007)

Außenminister: Ricardo Patiño (seit Januar 2010)

Staatsform: Prä­si­di­al­re­pu­blik

Mitgliedschaften: Uno, OAS

Hauptstadt: Quito

Amtssprache: Spanisch

Religionen: mehrheitlich Ka­tho­li­ken

Fläche: 272.045 km²

Bevölkerung: 14,865 Mio. Einwohner (2012; geschätzt)

Bevölkerungsdichte: 55 Einwohner/km²

Bevölkerungswachstum: 1,2%

Fruchtbarkeitsrate: 2,5 Geburten/Frau

Nationalfeiertag: 10. August

Zeitzone: MEZ -6 Stunden

Kfz-Kennzeichen: EC

Telefonvorwahl: +593

Internet-TLD: .ec

Mehr Informationen bei Wikipedia | Ecuador-Reiseseite

Wirtschaft
Währung: 1 US-Dol­lar (US$) = 100 Cents zum Währungsrechner hier...

Bruttosozialprodukt: 80,469 Mrd. US$

Wachstumsrate des BIP: 3,6%

Anteile am BIP: Landwirtschaft 7%, Industrie 38%, Dienstleistungen 55%

Inflationsrate: 3,1% (2012; geschätzt)

Arbeitslosenquote: 7,3% (2008)

Staatseinnahmen: 11,583 Mrd. US$ (2009; geschätzt)

Staatsausgaben: 14,218 Mrd. US$ (2009; geschätzt)

Handelsbilanzsaldo: -3,041 Mrd. US$

Export: 19,610 Mrd. US$

Hauptexportgüter: Öl und Ölprodukte (55,3%), Obst und Nüsse (12,1%), Fisch, Krusten- und Weichtiere (6,3%) (2010)

Hauptausfuhrländer: USA (34,8%), Panama (12,2%), Peru (7,6%) (2010)

Import: 22,651 Mrd. US$

Hauptimportgüter: Brennstoffe (21,3%), Atomreaktoren, Boiler und Maschinen (11,9%), Fahrzeuge (11,5%), Elektrogeräte (9,7%) (2010)

Hauptlieferländer: USA (27,9%), Kolumbien (9,8%), Volksrepublik China (7,8%), Peru (5,0%), Panama (5,0%) (2010)

Landwirtschaftliche Produkte: Bananen, Kaffee, Kakao, Garnelen, Harthölzer, Balsaholz, Schnittblumen

Rohstoffe: Erdöl, Erdgas, Gold, Silber, Kupfer, Antimon, Zink
Gesundheit, Soziales, Bildung
Öffentliche Gesundheitsausgaben (am BIP): 8,1%

Öffentliche Ausgaben für Altersversorgung (am BIP): 1,8%

Medizinische Versorgung: Ärzte: 1,7/1000 Einwohner

Säuglingssterblichkeit: 18/1000 Geburten

Müttersterblichkeit: 140/100.000 Geburten

Lebenserwartung: Männer 73 Jahre, Frauen 78 Jahre

Schulpflicht: 5-15 Jahre
Energie, Umwelt, Tourismus
Energieproduktion: 27,3 Mio. Tonnen Öleinheiten (ÖE)

Energieverbrauch: 11,4 Mio. t ÖE

Geschützte Gebiete: 25,1% der Landesfläche

CO2-Emission: 26,8 Mio. t

Energieverbrauch/Kopf: 796 kg ÖE

Verwendung des Süßwassers: Landwirtschaft 92%, Industrie 3%, Haushalte 6%

Zugang zu sauberem Trinkwasser: 96% der städtischen, 89% der ländlichen Bevölkerung

Tourismus: 1,047 Mio. Besucher

Einnahmen aus Tourismus: 786 Mio. US$
Militär
Allgemeine Wehrpflicht: 12 Monate

Streitkräfte: 57.983 Mann (Heer 46.500, Marine 7283, Luftwaffe 4200)

Militärausgaben (am BIP): 3,8%
Nützliche Adressen und Links
Ecuadorianische Botschaft in Deutschland
Joachimstaler Straße 10-12, D-10719 Berlin
Telefon: +49-30-8009695 Fax: +49-30-800969699
E-Mail: info@ecuadorembassy.de

Deutsche Botschaft in Ecuador
Quito Avenida Naciones Unidas y República de El Salvador, Edificio "Citiplaza", piso 14, Casilla 17-17-536, Quito
Telefon: +593-2-2970820 Fax: 593-2-2970815
E-Mail: info@quito.diplo.de

Länder- und Reiseinformationen des Auswärtigen Amts

Mehr Informationen bei Wikipedia | Ecuador-Reiseseite







Themen von A-Z