ThemaÉdith PiafRSS

Alle Artikel und Hintergründe

LEGENDEN: Spatz auf dem Dach

DER SPIEGEL - 06.10.2003

Vierzig Jahre nach ihrem Tod erlebt Edith Piaf, Frankreichs größte Chanson-Sängerin, eine Renaissance - mit neu veröffentlichten Platten. Sie wurde in bitterster Armut geboren, wuchs auf der Straße auf und war erschreckend ungebildet. Doch die z... mehr...

PARTNERSCHAFT: Geliebte Jungs

DER SPIEGEL - 27.11.2000

Ältere Männer mit jungen Gefährtinnen entsprechen dem hergebrachten Beziehungsmuster. Kehren nun Frauen, die sich offen zu jüngeren Partnern bekennen, einfach die Geschlechterrollen um? Tatsächlich erwarten ältere Frauen vom jüngeren Mann eine reifer... mehr...

Der Schein der Heiligen

SPIEGEL SPECIAL - 01.01.1999

Dichter und Denker über Tugend und Moral. Einige Tugenden werden belohnt, andere verziehen. Friedrich Gottlieb Klopstock Tu keinem etwas an, wovon du nicht willst, daß es dir geschehe - in diesem Grundsatz liegt alle Tugend, liegen alle Pf... mehr...

LEGENDEN: Piaf in Berlin

DER SPIEGEL - 06.10.1997

Piaf-Darstellerin Bill in Berlin. Sie ist die verglühende Königin des Chansons in dieser letzten Nummer, zierlich mit großer Stimme, eine schwarze Nachtigall, aber auch ein schwankender Preisboxer, der, schon angezählt, vielleicht zum letztenm... mehr...

LA VIE EN rose

SPIEGEL SPECIAL - 01.08.1996

Karin Möller über ein Jahrhundert lesbischer Liebe. Lange bevor das Wort "Coming-out" gebräuchlich wurde, widersetzten sie sich den Normen der heterosexuell geprägten Gesellschaft: prominente Frauen, die prominente Frauen liebten. Viele "brach... mehr...

GESELLSCHAFT / PIAF-BIOGRAPHIE: Seltener Ton

DER SPIEGEL - 27.10.1969

Was ich da bei Simone Berteaut über die Piaf gelesen habe, finde ich unerhört", staunte Altromancier Francois Mauriac, "All diese Geschichten von Matrosen, Spahis und Legionären, die sie sich zulegte, das ist unglaublich."Jetzt sollen Richter von Amt... mehr...

MIREILLE MATHIEU: Milord in der Küche

DER SPIEGEL - 14.03.1966

UNTERHALTUNG. Die Erleuchtung kam ihr in der Küche. Dort, beim Geschirrspülen, vernahm Mireille Mathieu, 19, aus Avignon, einst eine Stimme, die "etwas Unvorstellbares in mir bewirkte".Die Stimme, auf Schallplatten konserviert, gehörte der 1963 ... mehr...

IN MEMORIAM: Tribut an den Tod

DER SPIEGEL - 25.12.1963

1963. Der Tod war Herr des Jahres 1963. Nicht gefräßig und maßlos wie in den Stahlgewittern eines Krieges hielt er Ernte. Es schien vielmehr, als hätte er Auswahl getroffen, um ohne Völkermord den Lauf der Geschichte zu, verändern.Zwei Männer, d... mehr...

GESTORBEN: EDITH PIAF

DER SPIEGEL - 16.10.1963

EDITH PIAF, 47, französische Chansonette ("Milord"), die ihre Karriere mit 16 Jahren als Straßensängerin begonnen hatte und die meisten ihrer Lieder selbst schrieb; an inneren Blutungen in Paris. mehr...

Edith hatte Lampenfieber

DER SPIEGEL - 06.12.1947

Maurice hielt die Daumen. Nach Lucienne Boyer und ihrem Mann Jacques Pills und nach Maurice Chevalier, diesen Meistern des Pariser Chansons, ist nun auch Edith Piaf nach New York gefahren Sie ist schnell zum Liebling des Publikums auch dort gewo... mehr...

Themen von A-Z