ThemaEdvard MunchRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Sotheby's Rekord-Auktionator Tobias Meyer: Aufhören, wenn es am teuersten ist

Sotheby's Rekord-Auktionator Tobias Meyer: Aufhören, wenn es am teuersten ist

SPIEGEL ONLINE - 24.11.2013

Teuerster Warhol, teuerster Picasso, teuerster Munch: Der deutsche Auktionator Tobias Meyer hat bei Sotheby's zahlreiche Preisrekorde aufgestellt - jetzt verlässt er das New Yorker Auktionshaus. mehr... Forum ]

Münchner Kunstschatz: Lost Art zeigt weitere Gurlitt-Bilder im Web

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2013

Der Münchner Kunst-Krimi geht in die nächste Runde: Die Datenbank Lost Art zeigt weitere Werke aus dem Fundus von Cornelius Gurlitt im Internet. Bei nun insgesamt 79 Bildern besteht der dringende Verdacht, dass es sich um NS-Raubkunst handelt. mehr...

Teuerstes Gemälde: New Yorker Milliardär soll Munchs Schrei ersteigert haben

SPIEGEL ONLINE - 12.07.2012

Ein Rätsel der Kunstwelt scheint gelöst: Der New Yorker Geschäftsmann Leon Black soll der mysteriöse Käufer sein, der Anfang Mai für 120 Millionen Dollar Edvard Munchs "Der Schrei" ersteigerte. Lässt er das Bild nun in einem Museum zeigen oder hängt er es in sein Wohnzimmer? mehr...

119,9 Millionen Dollar für Munch-Bild: Zum Schreien teuer

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2012

Gebräunt, gebleicht, geliftet. Die ganze High Society von Manhattan schien auf den Beinen, als es bei Sotheby's zur Rekord-Auktion kam: Edvard Munchs "Der Schrei" wechselte für bislang unerreichte 119 Millionen Dollar den Besitzer - die Botschaft des Vorbesitzers ging dabei fast unter. mehr...

Auktions-Weltrekord: Munchs letzter Schrei kostet 119,9 Millionen Dollar

SPIEGEL ONLINE - 03.05.2012

Ein Hammerschlag erschüttert die Kunstwelt: Eine Version von Edvard Munchs weltberühmtem Bild "Der Schrei" wurde bei Sotheby's in New York versteigert - für unfassbare 119,9 Millionen Dollar. Das ist der höchste Erlös, den jemals eine Gemäldeauktion gebracht hat. mehr...

Sensationsauktion in New York: Munchs letzter Schrei

SPIEGEL ONLINE - 02.05.2012

Edvard Munchs "Der Schrei" verführte Diebe, Horror-Regisseure und Ramschhändler. Jetzt versteigert Sotheby's eine von vier Versionen und hofft auf einen Preisrekord, bis zu 200 Millionen Dollar gelten als möglich. Reiche Interessenten durften das Bild vorab zur Probe in ihre Wohnzimmer hängen. mehr...

AUKTIONEN: Schrei mich nicht so an

DER SPIEGEL - 30.04.2012

Edvard Munchs "Der Schrei" ist eines der berühmtesten Bilder der Kunstgeschichte. Am Mittwoch wird eine der vier Versionen in New York versteigert. Drei Menschen sind schon eine Gesellschaft. Mehr als ein Paar; drei sind eine Gruppe, die der Zufall... mehr...

Edvard-Munch-Auktion: Der Schrei soll 60 Millionen bringen

SPIEGEL ONLINE - 21.02.2012

Es ist nicht die berühmteste, aber die bunteste Variante von Edvard Munchs "Der Schrei". Ein norwegischer Unternehmer, der es von seinem Vater geerbt hat, will das Gemälde nun versteigern. Der Erlös soll der Stadt Hvitsten zugute kommen, in der Munch zeitweilig gelebt hat. mehr...

Kunstraub: Munch-Gemälde sicher gestellt

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2007

Die Bilder des norwegischen Malers Edvard Munch sind immer wieder Ziele von geplanten Kunstdiebstählen. Ohne Hilfe der Polizei ist jetzt ein gestohlenes Gemälde des Expressionisten sicher gestellt worden. mehr...

Munch-Gemälde: Schrei hat irreparable Schäden

SPIEGEL ONLINE - 21.12.2006

Vor zwei Jahren stahlen mehrere Diebe am helllichten Tag zwei Gemälde des norwegischen Malers Edvard Munch aus dem Osloer Munch-Museum. Erst 2006 konnten die Bilder gefunden werden - allerdings in sehr schlechtem Zustand, wie ein Expertenbericht zeigt. mehr...

RESTITUTION: Mahlers Erbe

DER SPIEGEL - 13.11.2006

Österreich gibt Munch-Gemälde an Mahler-Enkelin zurück. Österreich hat sich erneut zu einer spektakulären Kunst-Rückgabe durchgerungen - und es wird wohl weitere Fälle geben. Ausgehändigt wird jetzt ein 1902 entstandenes Ölbild des Expressionisten ... mehr...

Themen von A-Z