ThemaEdward SnowdenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

NSA-Überwachung: Merkels Handy ist nicht das Problem

NSA-Überwachung: Merkels Handy ist nicht das Problem

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2015

Neue Enthüllungen belegen klar, dass NSA und Co. deutsche Politiker und Beamte in großem Stil abgehört haben. Das ist empörend - aber es verdeckt den eigentlichen Skandal. Ein Kommentar von Christian Stöcker mehr... Forum ]

Neue Snowden-Dokumente: NSA und GCHQ spähen Anti-Viren-Hersteller aus 

Neue Snowden-Dokumente: NSA und GCHQ spähen Anti-Viren-Hersteller aus 

SPIEGEL ONLINE - 23.06.2015

Frisch veröffentlichte Snowden-Unterlagen zeigen, wie der amerikanische und der britische Geheimdienst gezielt Anti-Viren-Software austricksen und deren Hersteller ausforschen. In den Dokumenten taucht auch ein deutscher Anbieter auf. mehr... Forum ]

Fotograf Trevor Paglen: Die Überwachung der Überwacher

Fotograf Trevor Paglen: Die Überwachung der Überwacher

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2015

Trevor Paglens Fotografien wirken wie Landschaftsmalereien - dabei zeigen sie die alltägliche Anwesenheit der Geheimdienste. Nun werden seine Arbeiten erstmals in Deutschland ausgestellt. Von Karin Schulze mehr... Forum ]

S.P.O.N. - Die Mensch-Maschine: Fortschritt? Nein, regieren um jeden Preis

S.P.O.N. - Die Mensch-Maschine: Fortschritt? Nein, regieren um jeden Preis

SPIEGEL ONLINE - 17.06.2015

Mit ihrer unbegründeten Begeisterung für die Vorratsdatenspeicherung verrät die SPD-Spitze die Ideale der Partei. Der Basis ist nicht mehr zu vermitteln, warum heute richtig sein soll, was gestern noch falsch war. Eine Kolumne von Sascha Lobo mehr... Forum ]

Britischer Medienbericht: Dubioser Angriff auf Edward Snowden

Britischer Medienbericht: Dubioser Angriff auf Edward Snowden

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2015

Russen und Chinesen haben Zugriff auf die Snowden-Dokumente, behauptet die britische "Sunday Times". Zitiert werden nur anonyme Quellen, der Text ist voller Ungereimtheiten. Er hat offenbar nur ein Ziel: den Whistleblower zu diskreditieren. Von Christian Stöcker mehr... Forum ]

Britischer Medienbericht: Dubioser Angriff auf Edward Snowden

SPIEGEL ONLINE - 15.06.2015

Russen und Chinesen haben Zugriff auf die Snowden-Dokumente, behauptet die britische "Sunday Times". Zitiert werden nur anonyme Quellen, der Text ist voller Ungereimtheiten. Er hat offenbar nur ein Ziel: den Whistleblower zu diskreditieren. mehr...

Zeitungsbericht: Russland und China sollen Snowden-Daten geknackt haben

SPIEGEL ONLINE - 14.06.2015

Ist es IT-Spezialisten in Moskau und Peking gelungen, die Dokumente von Whistleblower Edward Snowden einzusehen? Das berichtet die "Sunday Times", Großbritannien hat demnach zahlreiche Agenten aus dem Ausland abgezogen. mehr...

Geheimdienste: Der BND und die Brandstifter

DER SPIEGEL - 06.06.2015

Einen lang gehegten Verdacht hat der NSA-Untersuchungsausschuss nun erhärtet: Unter den Spähzielen der Amerikaner waren auch deutsche Firmen und Personen. Die Freiwillige Feuerwehr Ingolstadt ist ein traditionsbewusster Verein. Ihre Website schmück... mehr...

Essay: Ein historischer Sieg

DER SPIEGEL - 06.06.2015

Zwei Jahre nach Beginn der NSA-Affäre gewinnt die Vernunft Oberhand. Von Edward Snowden. Im Juni 2013 enthüllte Edward Snowden, heute 31, mithilfe von Journalisten die weltumspannenden Spionage- und Überwachungspraktiken amerikanischer, britischer ... mehr...

Edward Snowden im SPIEGEL: Das Machtgleichgewicht beginnt sich zu verschieben

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2015

In einem Gastbeitrag für den SPIEGEL lobt Whistleblower Edward Snowden die Geheimdienstreform der USA: Eine "Post-Terror-Generation" entwickle sich. mehr...

Snowden-Dokumente: NSA darf mehr überwachen, um nach Hackern zu fahnden

SPIEGEL ONLINE - 05.06.2015

Um Cyberangreifer aus dem Ausland ausfindig zu machen, hat die NSA offenbar Extra-Befugnisse bekommen. Laut Medienberichten darf der Geheimdienst auch ohne richterliche Genehmigung die Datenströme im Netz genauer untersuchen. mehr...

Interview I: Die Welt braucht Deutschland jetzt

DER SPIEGEL - 09.05.2015

Whistleblower Edward Snowden, 31, erklärt die Bedeutung von Selektoren und kritisiert die mangelnde Aufsicht bei NSA und BND. SPIEGEL: Herr Snowden, der BND hat Suchbegriffe der NSA übernommen und ihr so geholfen, europäische Nachbarn und die EU au... mehr...

Kunstaktion in Brooklyn: New Yorks Polizei stößt Edward Snowden vom Sockel

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2015

Unbekannte Künstler haben in New York ein Denkmal für Edward Snowden errichtet. Doch das war nur von kurzer Dauer: Nach wenigen Stunden entfernte die Polizei die Büste des Whistleblowers. mehr...

Vermittler in Moskau: Snowden würde gern nach Schweden kommen

SPIEGEL ONLINE - 27.03.2015

Edward Snowden sitzt im russischen Exil fest - doch könnte in absehbarer Zeit eine Reise nach Stockholm anstehen. Schwedische Politiker haben den Whistleblower getroffen. Ole von Uexküll war dabei - und schildert seine Eindrücke. mehr...

Asyl für Edward Snowden: USA sollen Deutschland aggressiv gedroht haben

SPIEGEL ONLINE - 21.03.2015

Warum gewährt Deutschland Edward Snowden kein Asyl? Der Enthüllungsjournalist Greenwald hat eine Erklärung - sie soll von Vizekanzler Gabriel stammen. Demnach haben die USA Deutschland angeblich unter Druck gesetzt. mehr...

Themen von A-Z