ThemaEdward SnowdenRSS

Alle Artikel und Hintergründe

Parlamentswahlen in Neuseeland: Kim Dotcom scheitert an sich selbst

Parlamentswahlen in Neuseeland: Kim Dotcom scheitert an sich selbst

SPIEGEL ONLINE - 22.09.2014

Die Netzpolitik-Partei von Kim Dotcom hat es bei den Wahlen in Neuseeland nicht auf einen Parlamentssitz gebracht, trotz prominenter Unterstützung. Die Schuld daran sucht Dotcom allein bei sich selbst. mehr... Forum ]

Britischer Geheimdienst GCHQ: Staatsanwaltschaft ermittelt nach mutmaßlichem Cyberangriff auf deutsche Firma

Britischer Geheimdienst GCHQ: Staatsanwaltschaft ermittelt nach mutmaßlichem Cyberangriff auf deutsche Firma

SPIEGEL ONLINE - 21.09.2014

Der britische Geheimdienst GCHQ soll das Rechnernetz der deutschen Firma Stellar gehackt haben, das zeigen Snowden-Dokumente. Jetzt hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen eingeleitet. Sie reagiert damit auf einen SPIEGEL-Bericht. mehr... Forum ]

S.P.O.N. - Die Mensch-Maschine: Note Sieben

SPIEGEL ONLINE - 17.09.2014

Edward Snowden hat nicht nur einen antidemokratischen Spähapparat enthüllt, sondern damit auch ein massives Versagen der Regierungen. In Schulnoten ausgedrückt hagelt es Sechsen - etwa für die USA, Neuseeland, Frankreich oder Deutschland. Eine Kolumne von Sascha Lobo mehr... Forum ]

Wahlkampf in Neuseeland: Assange, Snowden und Greenwald helfen Kim Dotcom

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2014

Auf einer Veranstaltung des Megaupload-Gründers Kim Dotcom traten am Montag besondere Gäste auf: Julian Assange, Edward Snowden und Glenn Greenwald machten für Dotcom Wahlkampf. mehr...

Überwachung in Neuseeland: Snowden stellt Premierminister als Lügner dar

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2014

Kurz vor der Parlamentswahl droht Neuseeland ein Überwachungsskandal: Anders als Premierminister John Key öffentlich beteuerte, scheint das Land seine Bürger massenhaft auszuspähen. mehr...

Endgültige Entscheidung: Rostocker Uni macht Snowden nicht zum Ehrendoktor

SPIEGEL ONLINE - 03.09.2014

Das peinliche Hickhack an der Rostocker Universität findet offenbar ein Ende. Der Bildungsminister hat nun entschieden: Edward Snowden bekommt keinen Ehrendoktor. Seine Leistung reiche dafür nicht aus. mehr...

Chaos Computer Club: Deutscher Hackerverein spendet 36.000 Euro an Snowden

SPIEGEL ONLINE - 25.08.2014

Der Chaos Computer Club unterstützt sein Ehrenmitglied Edward Snowden. Dessen europäisches Anwaltsteam soll 36.000 Euro erhalten, teilt der Verein mit. Außerdem begrüßen die Hacker ein weiteres prominentes Mitglied. mehr...

US-Whistleblower: Russland gewährt Snowden drei Jahre Aufenthalt

SPIEGEL ONLINE - 07.08.2014

Der Whistleblower Edward Snowden darf in Russland bleiben: Moskau hat dem US-Amerikaner eine Aufenthaltserlaubnis für drei Jahre erteilt. mehr...

NSA-Ausschuss im Bundestag: Snowden-Vertrauter Greenwald lehnt Aussage ab

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2014

Der US-Journalist Glenn Greenwald sollte im September vom deutschen NSA-Ausschuss befragt werden. Jetzt sagt er den Termin ab - und kritisiert das Gremium scharf. Nach Edward Snowden fällt damit schon der zweite wichtige Zeuge aus. mehr...

SPD-Fraktionschef Oppermann: Snowden darf unser Verhältnis zu den USA nicht belasten

SPIEGEL ONLINE - 01.08.2014

Edward Snowdens einjähriges Asyl in Russland ist abgelaufen. SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann drängt ihn zur Rückkehr in die USA. Eine "humanitäre Lösung" für den Whistleblower würde auch das deutsch-amerikanische Verhältnis entspannen. mehr...

NSA-Affäre: Ultimatum für Snowden-Anhörung

DER SPIEGEL - 28.07.2014

Opposition stellt Bundesregierung Ultimatum für Snowden-Anhörung. Linke und Grüne im NSA-Untersuchungsausschuss haben die Bundesregierung ultimativ aufgefordert, den Weg für eine Zeugenbefragung Edward Snowdens in Deutschland doch noch frei zu mach... mehr...

Alltag von Edward Snowden: Kein Alkohol, aber Nudeln und The Wire

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2014

Wie sieht Edward Snowdens Alltag im Asyl aus? In einem "Guardian"-Interview gibt der amerikanische Whistleblower Einblick in sein derzeitiges Leben. Russisch wollte er vor den Journalisten lieber nicht sprechen. mehr...

NSA-Spähaffäre: Snowden warnt Nutzer vor Dropbox

SPIEGEL ONLINE - 18.07.2014

Edward Snowden rät in einem Interview, Daten nicht beim Cloud-Anbieter Dropbox zu sichern. Der Speicherdienst sei ein leichtes Ziel für die NSA. Das Unternehmen wehrt sich gegen die Vorwürfe - der Whistleblower empfiehlt eine konkrete Alternative. mehr...

Themen von A-Z