Statt Auto: Arbeitnehmer steigen aufs Dienstfahrrad um

SPIEGEL ONLINE - 09.04.2018

Seit dem Jahr 2012 sind Dienstfahrräder dem -wagen steuerlich gleichgestellt und werden immer beliebter. Für das Steuersparmodell kommen alle Bikes infrage - mit einer Ausnahme. mehr...

Steuerpolitik: Schafft das Ehegattensplitting endlich ab

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2018

Wenn Union und SPD über eine Koalition sprechen, sollten sie sich an das Ehegattensplitting wagen. Das bisherige System führt dazu, dass Frauen weniger arbeiten - mit dramatischen Folgen für ihre Altersvorsorge. mehr...

Urteil: Trinkgeld muss mit Hartz IV verrechnet werden

SPIEGEL ONLINE - 13.10.2017

Das Trinkgeld im Job gilt als Einkommen, hat ein Sozialgericht entschieden. Hartz-IV-Aufstocker müssen es bei ihrem Freibetrag berücksichtigen, ihr Leistungsanspruch sinkt. mehr...

Belastung der Mittelschicht: Durchschnittsverdiener zahlen höchstens 19 Prozent Steuern

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2017

Im Wahlkampf sorgen sich Deutschlands Politiker um die belastete Mittelschicht. Doch eine aktuelle Berechnung zeigt: Am Steuersatz liegt's nicht. Durchschnittsverdiener zahlen nur zwischen 1,7 und 19,2 Prozent. mehr...

Niedersächsischer Alleingang: SPD-Ministerpräsident will Soli abschaffen

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2017

Die Bundes-SPD sucht noch nach einem Steuerkonzept für den Wahlkampf - nun prescht Niedersachsens Ministerpräsident Weil vor: Er will den Solidaritätszuschlag abschaffen und den Spitzensteuersatz anheben. mehr...

Trotz Rekordeinnahmen: Merkel lehnt zusätzliche Steuersenkungen ab

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2017

Die Steuereinnahmen erreichen einen neuen Rekordwert, doch die Kanzlerin bremst die Erwartungen. Steuersenkungen über die geplanten Entlastungen hinaus lehnt Angela Merkel ab. Damit widerspricht sie auch Forderungen aus der eigenen Partei. mehr...

54 Milliarden Euro Mehreinnahmen: Warum wir jetzt keine große Steuersenkung brauchen

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2017

54 Milliarden Euro Mehreinnahmen erwarten die Steuerschätzer: Davon wollen alle etwas abbekommen. Doch wer jetzt nach großen Steuersenkungen ruft, macht es sich zu einfach. Das Geld lässt sich sinnvoller einsetzen. mehr...

Einkommensteuer: 4,2 Millionen Deutsche zahlen den Spitzensteuersatz

SPIEGEL ONLINE - 18.04.2017

Fast zehn Prozent der Deutschen zahlen den Spitzensteuersatz von 42 Prozent. Damit sind laut einer Studie 4,2 Millionen Personen für fast die Hälfte des Einkommensteueraufkommens verantwortlich. mehr...

Finanzen: Wann, wenn nicht jetzt?

DER SPIEGEL - 08.04.2017

Die Union will mit dem Versprechen sinkender Steuern in den Wahlkampf starten, im Visier hat sie die Stammklientel der SPD. Die Gelegenheit ist günstig, denn die Staatskasse ist prall gefüllt. mehr...

Fußnote: 44 Prozent

DER SPIEGEL - 04.03.2017

Portugal: 44 Prozent mehr Ausländer als im Vorjahr haben 2016 einen Zweitwohnsitz beantragt; mehr Ausländer als im Vorjahr haben 2016 einen Zweitwohnsitz in Portugal beantragt. Die 10 600 Antragsteller müssen den größten Teil des Jahres im… mehr...